The Mummy Demastered erscheint kurz vor Halloween für Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Mummy Demastered erscheint kurz vor Halloween für Nintendo Switch

      The Mummy Demastered ist ein Metroidvania-Spiel, welches auf dem diesjährigen Sommer-Blockbuster "Die Mumie" (mit Tom Cruise) basiert und im düsteren Pixel-Look daherkommt. Entwickelt wurde das Spiel von den Shantae-Machern WayForward. Ihr schlüpft in die Rolle eines Agenten der Organisation Prodigium und stellt euch Scharen von untoten Wesen, während ihr euch euren Weg durch verwinkelte Gewölbe, gruselige Wälder oder einem Militärstützpunkt bahnt. Euer Ziel: Die antike Prinzessin Ahnamet, die diese untote Armee befehligt, zur Strecke zu bringen!

      Wie WayForward diese Woche über Twitter mitteilte, erscheint The Mummy Demastered am 24. Oktober - also pünktlich zu Halloween. Dabei wird das düstere Metroidvania für PlayStation 4, Xbox One, PC und Nintendo Switch erhältlich sein. Ein Preis ist bislang noch nicht bekannt.



      Auch einen kurzen Teaser-Trailer zu The Mummy Demastered haben wir für euch parat:




      Quelle: Twitter (WayForward)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Daniel Busch ()

    • Was kann man unter Demastered verstehen? War es für ne Highend Konsole und dann wurden die Texturen für die Switch verschlechtert oder soll es einfach nur cool klingen indem ein Präfix im Namen steht? Falls das deren Plan war: Der ist in meinen Augen nach ginten losgegangen und der Name klingt einfach nur billig. So könnte auch ein Buch im Kindergarten heißen.
    • Das Cover sieht aus wie ne etwas ruhigere Version der alten DOOM Boxart.
      Dachte beim ersten sehen des Spiels vor einigen Wochen zuerst es ist ein kleines Fanprojekt (okay, der Film hat nicht wirklich viele Fans). Als ich dann WayForward gelesen hab war mein erster Gedanke ein Oh nein. Bitte fangt nicht wieder mit Lizenzmüll an, ihr könnt das besser.
      Aber bisher sieht das echt gut aus und scheint so als ob bis auf das Setting nicht viel Verbindung zum Film gibt.
      Hoffen wir, dass das Filmstudio seine unfähigen finger vom Spiel lässt und wir könnten einen der seltenen Fälle haben, wo ein Lizenzspiel besser ist als die Lizenzquelle. 8)

      @Skerpla Der Name ist auf allen Konsolen und auf PC gleich.
      ist einfach eine Aussage, dass es nicht High-Res Art oder 3D ist sondern 16bit angelehnte Pixel Art ist was im Spiel steckt. Also das Gegenteil zum Remaster, wo z.B. 16bit Grafik auf 3D "gehoben" wird (siehe die Final Fantasy Remakes auf PC und Mobile).
      Kann natürlich noch sein, das zusätzlich auf die Story angespielt wird bzw. die Mechanik das man vom bösen übernommen wird beim Tod und seine ehemalige Spielfigut töten muss.