Spezial: 2018 hole ich mir eine Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spezial: 2018 hole ich mir eine Nintendo Switch

      Mehrere Nutzer auf ntower und die meisten Redakteure besitzen bereits eine Nintendo Switch. Doch es gibt einen Redakteur, welcher bislang noch keine Nintendo Switch sein eigen nennen kann. Wie ihr anhand des Autors dieser News-Meldung und des Autors des Spezials lesen könnt, bin ich es. Doch, warum sollte ich mir 2018 eine Nintendo Switch holen? Ich komme doch auch noch gut mit meiner Wii U und mit meinem New Nintendo 2DS XL zurecht und ein Gaming-Notebook habe ich auch. Die Gründe für und gegen meine Entscheidung, eine Nintendo Switch nächstes Jahr kaufen zu wollen, könnt ihr im folgenden Spezial lesen:

      Hier geht es zum Spezial!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
    • Danke für deine Gedanken dazu.

      Ich habe es in mehreren Kommentaren bereits schon erwähnt, dass auch ich in 2018 eine Switch kaufen werde. Mir ist die Konsole mit dem Zubehör momentan noch zu teuer. Aus meiner Sicht besteht auch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass nächstes Jahr eine Preisreduktion und/oder eine überarbeitete Version der Switch erscheint. Ich habe bei der 3DS damals auch bis zum 3DSXL gewartet und habe es nicht bereut, sondern im Gegenteil ich war froh, dass ich eine deutlich bessere Version des 3DS erhalten habe.

      Gestern war mein Schwager auf Besuch. Er ist überzeugter PC-Gamer und spielt sehr gerne die jeweils aktuellen Ego-Shootern (COD, Battlefield etc.). Zum meinem Erstaunen hat er von sich aus mir erzählt, dass er sich eine Switch kaufen möchte, jedoch er auf nächstes Jahr wartet, wenn diese günstiger wird. Ich bin der Meinung, dass es einige gibt, denen die Konsole momentan zu teuer ist und ich denke, dass Nintendo mit einer Preisreduktion von 10-15 % immer noch einen guten Gewinn erzielt. Diese wird jedoch frühestens erst nach Weihnachten geschehen.
    • Ich habe eine Switch und einige Spiele und werde wohl noch viele weitere holen. Auch einige von den bereits erschienenen werde ich noch holen, sobald es passt. Aber aktuell muss ich einfach priorisieren, gerade weil einiges im Anmarsch ist.
      Ich denke, wenn ich in 2018 vor der Wahl stehen würde, eine Switch mit 2 Spielen zu holen, würde ich Super Mario Odyssey und Xenoblade Chronicles 2 holen.
      Die anderen Spiele später, selbst Splatoon 2. Und ich liebe Splatoon : )

      @XenoDude
      Ich sehe im späteren Kauf ein gewisses Problem, wobei sicherlich eine persönliche EInstellung hier eine Rolle spielt.
      Nehmen wir an, du kaufst dir im März 2018 die Switch, und sie ist dann tatsächlich 30 EUR günstiger. Im März 2018 wir die Switch voraussichtlich über 20 Titel haben, die qualitativ sehr hochwertig sind und bei denen ich persönlich das Problem hätte, einen dieser Titel nicht zu holen.
      Und es werden ja immer weitere Spiele kommen, ich schätze es als realistsisch ein, dass die Switch mindestens monatlich ein großes Spiel bekommen wird. Somit wäre ich dann in der Situation, relativ viel auf einmal in Spiele zu investieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Gast ()

    • Ich hol's mir irgendwann^^
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Bravely Default/Second Hilfe Thread! + Freundes-Codes.
    • @stayXgold
      In deinem Fall ist es sinnvoll die Switch in 2017 zu holen. Für mich jedoch weniger, da ich sehr wählerisch bin, welche Spiele ich zocke. Von den erschienen/angekündigten Spielen werde ich mir folgende früher oder später ganz sicher kaufen:

      - Xenoblade 2
      - Zelda BotW
      - Mario Kart 8 Deluxe
      - Metroid Prime 4
      - Super Mario Odyssey

      Es gibt einige andere Spiele, welche mich zwar interessieren, aber ich noch unsicher bin, ob ich sie auch kaufen werde.

      Da ich durchschnittlich ca. 5 Stunden in der Woche mit Videospiele verbringe und ich gerne 100 % erreiche, wird alleine Xenoblade 2 locker ein halbes Jahr ausreichen.
    • Ich habe mir eine Switch nun auch vorbestellt bzw zurücklegen lassen, die ich zur Zeit abzahle. Ich hoffe auch sehr, dass ich es irgendwie schaffe diese im Dezember komplett abbezahlt zu bekommen, um dann direkt mit Xenoblade 2 loszulegen, was alleine schon ein absoluter Kaufgrund ist und sogar genügt um den Switchkauf rechtzufertigen^^
      Aber auch von Xenoblade 2 abgesehen, gibt es bereits locker 10 Spiele, die ich mir für die Konsole holen will, die auch bereits erschienen sind. Und locker 10 weitere Spiele sind angekündigt und werden noch erscheinen. Ich werde mich also gar nicht mehr vor Spielen retten können^^
      Es wird mir auch echt schwer fallen mich zu entscheiden, was ich zuerst hole... Xenoblade 2 wird definitiv direkt zum Release geholt. Zelda Breath of the Wild habe ich aufgrund der Collectors Edition, die einfach ein muss war, auch bereits seit Release hier rumfliegen, obwohl ich das Spiel lieber für Wii U gehabt hätte aber gut... Jedoch werde ich das wohl erst viel viel später spielen, weil ich erst noch viele andere Zelda Titel durchspielen möchte, da ich angefangen hatte alle Zelda Titel der Timeline nach durchzuspielen. Aber da warte ich jetzt noch auf den mini NES im nächsten Herbst, damit ich da weiter machen kann und ich möchte Breath of the Wild ungerne zwischen schieben^^
      1,2 Switch hab ich ebenfalls hier rumliegen, aufgrund eines Gewinnspieles, wo ich mich mega drüber freue, da ich das wirklich gerne auch ausprobieren möchte aber nicht sicher wäre, ob ich es mir kaufen würde, weil ich eben in erster Linie Einzelspieler bin. Ich schätzte daher mal, dass ich es nicht lange spielen werde
      Daher wird auf jeden Fall zu aller Erst, sobald es dann finanziell wieder möglich ist, ARMS geholt, wo ich mich mega drauf freue! ... Und wahrscheinlich, zur Abwechslung, auch Troll and I, da das wohl auch ein günstigerer Kauf werden dürfte und mich bisher sehr anspricht, vom bisher Gesehenen.
      Dann würde es iwann mit Spielen wie Ultra Street Fighter, Skyrim, Mario & Rabbids, iwann 2018 auch Yoshi, Splatoon 2 und was weiß ich alles, vor Allem auch noch sehr vielen Indie Titel, weitergehen... Und Mario Odyssey auch nicht zu vergessen.
      Ich glaube ich muss ne Villa anmieten, nur um alle Switch Spiele iwann auch noch unterzubringen :D

      Jedenfalls denke ich... Jetzt ist DIE Zeit sich eine Switch zu kaufen^^
    • Ich habe bereits eine Switch neben meiner Ps4 und Xbox one gegönnt. Die Switch finde ich super. Im November gesellt sich noch meine Xbox one X dazu. MeIner Meinung nach ist die Switch mit der X eine perfekte Kombi.

      Ich finde an der Switch auch fast nix zu meckern. Genau genommen sind es 2 Dinge die mich doch etwas stören / gestört haben.

      1. Der Preis.
      Ich finde nicht, dass der Preis zuviel ist, versteht mich nicht falsch....ich finde es nur etwas blöd (ehrlich gesagt frech....), dass die Switch 299, - Dollar kostet (Völlig in ordnung) aber hier bei uns in € es eiskalt 330€ kostet. Nicht nur, dass der € mehr Wert ist und sie eigendlich hätte weniger als 299,- kosten müssen....aber das ist mitlerweile eh standard. Schlimmer finde ich, dass sie sogar höher gegangen sind. Diese Aktion fand ich dann doch etwas mies.
      Trotzdem konnte ich nicht widerstehen und habe mir 2 Monate nach Release eine gegönnt. Reue habe ich trotzdem nicht.

      2. Onlinekram.
      Ich erwarte ja wirkloch nicht die selbe hohe Quali wie sonst wo....aber, dass ich nichteinmal meinen Freunden eine simple Nachricht schreiben kann...geschweige denn gezwungen werde mit Konsole UND Handy rumzufummeln (Wtf?) ist echt nicht das gelbe vom Ei.....


      Nichtdestotrotz habe ich mich mit allem abgefunden und sehe es eher als ein Handheld. Ab und zu wird sie dann aber auch mal am Fernseher angeschlossen. Top Idee und Umsetzung. Spiele gibt es mitlerweile ebenfalls genug, daher ist dies auch kein Kritikpunkt für mich^^

      Alles in allem bin ich sehr zufrieden. Finde die Konsole richtig richtig geil :)
    • Beim Lesen habe ich mich gefragt, welches Genre überhaupt noch übrig bleibt. Wenn so vieles nicht interessiert oder einem nicht liegt, sollte man sich den Kauf sehr genau überlegen. Hauptgrund, die Switch nicht zu holen, sollte hier aber die anstehende Bachelor-/Master-Thesis sein ;)

      @Weird Vorsicht vor Troll and I, der Metascore im 30er Bereich kommt nicht von ungefähr...
    • Hallo!

      Das ist wirklich mal ein sehr interessantes Spezial gewesen! ;)

      Ich muss sagen, das sieht bei jedem anders aus und es ist immer Geschmackssache. Ich spiele Nintendo schon seit NES, SNES und GameBoy Zeiten. Von daher kommt bei mir auf jeden Fall eine neue Nintendo Konsole immer ins Haus. Wann das jedoch passiert, kommt immer darauf an, wie die finanzielle Situation aussieht. Die Nintendo Switch ist die erste Konsole überhaupt, welche ich mir jemals zum Launch gekauft habe. Ich bin also von Anfang an schon dabei und bereue es auch nicht. Ich bin darauf wirklich Stolz, denn sonst hatte ich die Konsolen immer erst so ca. 1-2 Jahre nach Launch. Zum Glück hatte ich dieses mal aber das Geld für den Launch. Die Wii U hatte ich erst ein Jahr später, also Ende 2013. Bei der Wii war es etwas später, und beim GameCube kam ich nach 3 Jahren dazu. Die älteren Konsolen hatten meine Eltern immer gekauft. Nunja, außerdem bin ich auch seit ca. 3 Jahren ein Sammler. Seit der WiiU Ära wird also nix mehr verkauft und die alten Konsolen hol ich noch! :D

      Zum Launch konnte ich jedoch keine Spiele für Switch kaufen, erst ein paar wochen später kaufte ich erstmal New Frontier Days Founding Pioneers aus dem eShop. Nach einem Monat hatte ich dann endlich das neue Zelda! Die Monate drauf folgten dann erstmal Super Bomberman R, das neue Street Fighter, Minecraft, Splatoon 2 zum Geburtstag und vor kurzem Mario + Rabbids in der Collectors Edition. Bei mir folgen auf jeden Fall noch viele weitere Games, vor allem das neue Mario zum 1.11.!

      Nun denn, ich find die Switch wirklich genial. Und ich freue mich vor allem auf 2018, weil endlich Nintendo Switch Online kommt. Bis dahin nutze ich noch immer die WiiU für YouTube und Internet am TV.....
      Euer Nobeldecker86

      Weitere Netzwerke:
      Facebook
      YouTube
    • Im Grunde genommen zählst du mehr Gründe auf, die gegen einen Kauf sprechen als dafür.

      Vor allem das Geld spielt bei dir eine große Rolle. Aber allein danach darf man einfach nicht gehen. Es gibt viele Wege, sich eine Konsole zu kaufen. Entweder durch Ratenkauf, oder aber man spart einfach mal an anderer Stelle.

      Generell finde ich die Debatte um die Preise ziemlich übertrieben. Nehmen wir nur mal Sony als Beispiel. Die PS4 ist jetzt vier Jahre auf dem Markt und ein einzelner Controller kostet immer noch gut und gerne 60 Euro, je nachdem wo man sich einen holt. Hier wird allerdings munter fröhlich vor sich hin gekauft und seien wir mal ehrlich, was steckt da an großartigerer Technik drin als in den Joy Con?

      Klar, nicht jeder hat mal eben 330 Euro so rum fliegen, schon gar nicht als Student, aber das immer als einziges oder gar noch größtes Argument zu sehen ist eine falsche Herangehensweise, denn demnach dürften sich die meisten nicht sonderlich viel leisten.

      Ebenso deine Aussage bezüglich mancher Marken wie Pokémon. Wann wäre ein besserer Zeitpunkt, mit diesem Franchise anzufangen als nächstes Jahr, wenn's für die Switch erscheint?


      Auch wenn es bisher nicht so viele Spiele für die Switch gibt, lohnt sich ein Kauf schon alle Mal. Zumal man ja schon nen groben Ausblick darauf hat, was noch so erscheinen wird.
    • Ich hab mir die Switch vorwiegend wegen Just Dance 2018 gekauft, da es dort exklusive Songs gibt. Und das wiederum für YouTube. Und weil irgendwie jeder eine Switch hat und ich neue Unterhaltung brauche.

      Eigentlich würde ich sie mir auch erst irgendwann kaufen, aber ich will eben nicht alle Splatfeste verpassen da es in Splatoon 2 wohl noch trauriger und trostloser danach sein wird wie in Splatoon 1 an der WiiU. Ich könnte mich dank Assassin's Creed 3 bestimmt noch mal ein halbes Jahr lang an der WiiU unterhalten wie letztes Jahr an der ebenfalls veralteten Xbox 360. Aber ich will einfach ein neues Gerät auf dem ich YouTube schauen kann auch. :ugly:

      PS: Tippfehler im Abschnitt unter dem L.A.-Noire-Bild. Dort steht Take-Two-InteractVIe. Jaja ist ein winziger Tippfehler der wohl echt keinem Auffallen wird. Sag ich hier grade mit einer riesigen Groß- und Klein- Schreibungsschwäche. xD Zum Glück ist die gerade nur temporär solange mein Smartphone Bildschirm spinnt was Caps und Autokorrektur angeht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skerpla ()

    • Eine Switch würde ich mir verdammt gerne holen, aber ich bin leider noch auf meine Eltern angewiesen, also muss ich bis zu meinen Geburtstag warten...was 2018 ist xD

      Aber auf jeden Fall ist Xenoblade Chronicles 2 mein Hauptkaufgrund für die Switch, (auch wenn ich die Konsole nicht habe, habe ich mir das Spiel schon bestellt ^^), da der Vorgänger (nicht X, auch wenn ich da meinen Spaß hatte) mein absolutes Lieblingsgame ist. (So wie ich mich kenne, werde ich mehrere Wochen lang nichts anderes mehr spielen xD)

      Dann ist Super Mario Odyssey ein weiteres spaßiges Spiel was ich haben will, genau wie Fire Emblem Warriors, da ich ein Fan von solchen Games bin.

      Natürlich auch noch The Legend of Zelda Breath of The Wild und das sehr spät erscheinende Metroid Prime 4 <3

      Dann vielleicht auch noch Mario Kart 8 Deluxe für die Familie und das Pokémon-RPG falls es gut wird.

      Ich hoffe übrigens, das irgendwann mal die Bayonetta Spiele für die Switch rauskommen. :D