Video zeigt gescheiterte Nintendo-Projekte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Video zeigt gescheiterte Nintendo-Projekte

      Es gibt eine Menge Videospiele da draußen, doch gibt es auch solche, die nie das Licht der Welt erblickten. Projekte, die aus den unterschiedlichsten Gründen eingestellt wurden oder eben auch solche, die gar nicht erst begonnen wurden. "DidYouKnowGaming?" hat nun einige dieser Spiele ausgegraben und in einem Video verewigt:



      Eines dieser Spiele war zum Beispiel Nintendo All-Stars Art Academy, wo man, anders als üblicherweise, Pixel-Art der verschiedenen Nintendo-Charaktere nachmalen konnte. Doch Nintendo hatte zu der Zeit kein Interesse an weiteren Art Academy-Titeln, weswegen sie den Vorschlag ablehnten.

      Die kleine Firma IDF wollte Nintendos Super Mario Bros. 3 auf den PC porten. Die Idee brachten sie zu Nintendo, die das natürlich aus offensichtlichen Gründen ablehnten. Nichtsdestotrotz war Nintendo beeindruckt. IDF verwandelte sich dann in die Firma ID Software, die unter anderem auch DOOM auf Nintendo-Konsolen brachten.

      Q Games, die Macher hinter Star Fox Command und Star Fox 64 3D, wollten auch ein Remake des Original-Star Fox machen, aber als sie ihre Demonstration hielten war Shigeru Miyamoto abwesend, was vermutlich zur Ablehnung führte. Auch Plok, den manch einer kennen mag, wäre fast ein Nintendo-Charakter geworden, doch vermutlich wurde dies nicht umgesetzt, da Nintendo zu der Zeit an Yoshi's Island: Super Mario World 2 arbeitete.

      Retro Studios hatte Interesse daran die Kid Icarus-Serie wiederzubeleben, welches recht schnell abgelehnt wurde. Nicht einmal eine Demo kam zustande, da es abgelehnt wurde, weil es Nintendos "Gameplay über Story"-Philosophie wiedersprach. Kid Icarus bekam später bekanntermaßen mit Kid Icarus: Uprising doch ein Revival, welches jedoch nicht im Zusammenhang mit der Idee von Retro Studios stand.

      Quelle: YouTube (DidYouKnowGaming?)

      They're the dazzling Lupinrangers!
      They're the determined Patrangers!

      Blog Inside
    • Eine etwas komische Philosophie die Nintendo da auslebt. Eine Franchise wird erst dann wieder belebt, wenn man eine neue Gameplay-Mechanik dazu entworfen hat. Ich wette, die ganzen F-Zero-Fans da draussen, wollen bestimmt einfach mal ein neues F-Zero mit zeitgemäßer Grafik und Online-Funktionen haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amber ()

    • Zitat von Amber:

      Eine Franchise wird erst dann wieder belebt, wenn man eine neue Gameplay-Mechanik dazu entworfen hat.
      Ich glaube auch, dass das nur eine Ausrede ist. Wenn ich mir so einige Franchises anschaue, dann haben sich viele Spielereihen einfach kaum bis gar nicht verändert. In erster Linie werden sie auch auf die VKZ schauen und F-Zero ist da einfach nicht vorne dabei, die Zahlen gingen einfach immer weiter runter. Kann mir vorstellen, dass das nicht zur Relation zu den Entwicklungskosten stand.

      Ich denke auch, dass man lieber ein gutes Mittelmaß finden sollte. Alte Franchises bearbeiten und die freien Ressourcen lieber in komplett neue Ideen stecken, dann findet man auch mal komplett neue IPs, die auf dem Markt vielleicht eher bestehen können (Pikmin, Splatoon, Arms, Mario Maker...).

      Ich freue mich immer was auch von den alten IPs zu sehen. Kid Icarus oder Donkey Kong hat für einige Spieler sehr gut funktioniert. Starfox Zero war für die meisten wohl eher ein Schuss in den Ofen.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • @Amber
      Nicht nur komisch ist die Philosophie, sie ist komplett beschissen. Wo ist bitte die neue Gameplay-Mechanik in beispielsweise Super Mario 3D World? Das Katzenkostüm? Die transparenten Röhren? Nintendo erzählt so viel Mist. Sollen sie doch einfach sagen, dass ihnen F-Zero am Arsch vorbeigeht, weil es sich nicht so doll verkauft (vielleicht unter anderem auch, weil Nintendo noch nie ordentliches Marketing für F-Zero betrieben hat....), anstatt uns mit dieser Philosophieausrede für dumm zu verkaufen (insbesondere Miyamoto hat die schon öfters als Grund gebracht, warum kein neues F-Zero bis heute erschienen ist).

      Gebt uns ein neues F-Zero mit gleichem Spielgefühl wie in GX nur mit noch mehr Content und flüssig laufendem Online-Multiplayer und fertig! Mehr will ich als Fan zumindest nicht.
    • Die Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy z.B. hat sich ebenfalls belebend verkauft. Natürlich nicht so gut wie Zelda: BotW, aber mit mehr als 2.5 Mio ist dies schon sehr erstaunlich für ein Game, dass eigentlich nichts neues gemacht hat. Gleiches kann man auch von Cuphead, Shantae und Shovel-Knight sagen. Sie sind einfach gute Spiele.

      Es ist zwar lobenswert, wenn Nintendo immer versucht neue Ideen zu finden, dafür werden sie geschätzt in der Industrie, aber wenn das bedeutend, dass man dafür ein funktionierendes Konzept über den Haufen werfen muss, nur um einfach Innovativ zu sein, dann ist dies einfach nur ein anderes Extrem.

      Paper Mario war einer meiner liebsten Reihen von Nintendo, man hat aber dann alles über Board geworfen, nur um einfach anderes zu sein. Schade, die PM-Formel wie sie noch zu Gamecube-Zeiten gewesen ist, könnte auch heute noch Prima funktionieren. Man muss nicht gleich alles verwerfen, um eine neues Spiel zu erschaffen, man kann einfach die alte Formel mit neuen Ideen erweitern.

      Hach... ich vermisse Paper Mario so sehr. Zum Glück gibt es als alternative noch Mario & Luigi.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Amber ()

    • Das ist aber so ein generelles Problem. Einmal gibt es die Fans, die immer die alten Spiele einfach nur minimal erweitert und technisch verbessert haben wollen und viele Fans, die Nintendo deshalb den Rücken kehrten, weil sie das Gefühl hatten, die Spieleserien stagnieren.

      Wenn dann die VKZ entsprechend auch immer weiter sinken, bekommt man offensichtlich weder alte Fans zurück noch neue Fans dazu. So braucht es auch immer wieder auch mal krasse Veränderungen, um die Spielereihen interessant zu halten.

      Zelda Brot macht es vor und absolut richtig. Das Spielkonzept wurde massiv umgekrempelt und es ist trotzdem noch ein geniales Spiel.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Einerseits kann ich Nintendos "Gameplay first"-Philosophie schon nachvollziehen und sehe es u.a. als eines ihrer Haupt-Alleinstellungsmerkmale und Basis ihres branchenweiten Erfolgs.

      Andererseits kann mir keiner erzählen, dass z.B. ein Donkey Kong Country Returns - welches ja bekanntermaßen ebenfalls von den Retro Studios stammt - gameplaytechnisch SO viel Neues hervorgebracht hat im direkten Vergleich zur DKC-Trilogie. Nichtsdestotrotz war DKCR ohne Zweifel spitzenmäßig.

      Ich schätze mal da spielten noch einige andere Faktoren hinein, weshalb die Entwicklung von Kid Icarus seinerzeit auf Eis gelegt wurde.
    • DKCR hatte sogar, wenn man es streng nimmt, sogar noch weniger Features als die DKC-Trilogie von Rare. Nur ein reitbarer Animal Buddy verglichen zu denn etwa 5 bis 6 aus dem ersten drei Titeln, es gab keien Unterwasser-Levels, weniger abwechslungsreiche Bonus-Level und die Belobung gegen Ende des Spieles ist auch nicht so gross wie die aus den ersten Titeln.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Amber ()

    • Einige LP hätten es aber mehr als verdient. Kid Icarus war grandios und hat viel Spaß gemacht, was also spricht dagegen die Serie wieder zu beleben?

      Sie müssen eine Serien nicht immer umkrempeln und völlig neu erfinden. Zelda war nötig, weil wir das Konzept seit Jahren so kannten und dadurch das neue...frisch und gut ist. Aber Kid Icarus? F-Zero? Die habe. So viele Anleger und so viele Jahre in dauerhafter Besetzunghaben die auch nicht.
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^