Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond werden von jüngeren GAME FREAK-Entwicklern kreiert – Veteranen-Team arbeitet an Pokémon für Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schade drum. Es könnte neuen Wind in die Reihe bringen können, indem es auf:

      - Echtzeitkämpfe
      - Open World
      - Zerbrechende Items
      - Pokemon, die auch wirklich sterben können
      - Pokemon Energie, kann durch selbst hergestelltes Essen, an Lagerfeuern, wieder hergestellt werden
      - Legendäre Pokemon, die als Bosse fungieren und in der Welt frei angetroffen werden können

      setzen würde. So bleibt es wohl bei einem altbekannten Pokemon in HD.
      I am thou, thou art I...
      Thou hast acquired a new vow.

      It shall become the wings of rebellion that breaketh thy chains of captivity.

      With the birth of the Switch Persona, I have obtained the winds of blessing that shall lead to freedom and new console power...
    • Naja, ich habe bisher leider kein Pokémon gespielt außer Pokémon Go, aber ich weiß schon jetzt: Pokémon für Switch wird gekauft, vor allem weil ich es auf dem großen TV zocken kann. Ich hab zwar damals den ersten Pokémon Film im Kino gesehen, aber irgendwie hatten mich die Games nie gereizt. Zum Glück sehe ich das heute, 20 Jahre später, ganz anders! :)
      Euer Nobeldecker86

      Weitere Netzwerke:
      Facebook
      YouTube
    • Zitat von Solaris:

      Schade drum. Es könnte neuen Wind in die Reihe bringen können, indem es auf:

      - Echtzeitkämpfe
      Das wäre kein frischer Wind sondern regelrecht den Kern der Serie in Stücke reißen. Rundenbasierte Kämpfe haben ihre Daseinsberechtigung und sind heute eh bereits selten geworden. Bitte nicht noch mehr Serien diesen "Verbesserungen" unterziehen... -.-
      Wenn du Echtzeitkämpfe mit Pokémon willst, dann spiel' Pokkén.

      Zitat von Solaris:

      - Pokemon, die auch wirklich sterben können
      Würde innerhalb der Serie keinen großen Sinn machen, da Pokémonkämpfe eine sportlicher Wettkampf sind und in solchen Mord normalerweise verboten ist. Ich könnte mir das allerhöchstens in Kämpfen gegen Verbrecherorganisationen wie halt die bösen Teams vorstellen, aber außerhalb solcher Kämpfe wäre es recht sinnfrei.

      Zitat von Solaris:

      - Open World
      - Zerbrechende Items
      - Legendäre Pokemon, die als Bosse fungieren und in der Welt frei angetroffen werden können
      Gibt es alles bereits. o.o
      Wobei Open World, unabhängig von den Edis, mal ausgeprägter mal weniger ausgeprägt ist.
    • Bloss keine Echtzeitkämpfe wer würde das bitte wollen? also das wär schon einfach kacke...
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!
    • @E4_ Ich hab bloß das mit den Echzeitkämpfen mist gefunden, den anderen kram hätte ich sowieso nicht geglaubt :D
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!
    • @Pit93

      Man könnte aber wenn schon 95% der Pokemon Fanboys einen Tobsuchtsanfall bekommen,wenn man gravierende Änderungen am Gameplay vornehmen will, sich wenigstens mehr mehr Mühe bei der Story geben, so wie es jetzt ist es fürchterlich schrecklich geschriebene Dialoge,Charaktere deren Persönlichkeit auf einen Bierdeckel passt, eine Geschichte die zum Großteil auf low Level bleibt von der Spannung her, und bis auf ein paar Szenen komplett uninteressant ist, und sich auch noch jedesmal ähnelt man sollte sich mehr Mühe geben, eine interessante und spannende Geschichte in Pokemon mit sehr sympatischen Charakteren würde die Spiele deutlich aufwerten. Oder man lässt es gleich aus dem kompletten Spiel weg und gibt den Spieler eine kurze Texttafel wo drin steht "Du willst der beste Trainer der Welt werden hier ist dein Pokemon viel Spaß damit" oder etwas ähnliches, beides ist besser als dieser halbarschige Ansatz den Pokemon seit vielen Jahren hat meiner Meinung nach.

      Ach und man sollte die Spiele schneller machen, gerade die 3Ds Teile waren mir persönlich viel zu langsam und träge.^^
    • @Shadowsoul980
      Ist aber auch Ansichtssache. Ich bin mit den Stories bis jetzt komplett zufrieden. Lediglich die Story in X/Y habe ich dämlich gefunden, alle anderen machen mir immer wieder Spaß. Was ich begrüßen würde wäre Skip-Optionen oder Fast forward-Optionen für Dialoge, etc. Vor allem die Start-Tutorials nerven mich wenn ich meine Edi zum fünften Mal von vorne beginne. Abgesehen davon besteht zumindest für mich da kein Besserungsbedarf. ^^
    • Ich kann mir schon vorstellen, dass ein "PotW" (Pokémon of the Wild ;) ) funktionieren könnte, aber das wäre eben kein klassisches Pokémon mehr, und würde sich noch mehr vom bisherigen Spielkonzept entfernen, als sich BotW von Zelda entfernt hat.

      Mir wäre ein traditionelles Pokémon am liebsten. Klar, das ist vom Konzept arg begrenzt, aber ich mag das Konzept und verzichte gerne auf BotW im neuen Pokémon-Spiel.
      Even the darkest Night can be broken by Light.