Hintergründe zur Entwicklung von Shin Megami Tensei V – Atlus erklärt, wieso es für die Nintendo Switch erscheinen wird

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hintergründe zur Entwicklung von Shin Megami Tensei V – Atlus erklärt, wieso es für die Nintendo Switch erscheinen wird

      Blickt man zurück auf die vergangenen Jahre mit dem Nintendo 3DS, so muss man sagen, dass nicht nur zahlreiche hochwertige First-Party-Spiele erschienen sind, sondern auch die Dritthersteller mit angepackt haben, um dem System zum Erfolg zu verhelfen. Eine der stärksten unterstützenden Parteien dürfte dabei Atlus gewesen sein. Die Spieleschmiede ist für ihre zahlreichen RPG-Titel bekannt und versorgte den Nintendo 3DS in dieser Hinsicht im besten Maße. Kaum ein Jahr verging, in dem nicht gleich mehrere Atlus-Spiele in der Pipeline standen. Die fruchtbare Zusammenarbeit mit Nintendo möchte man auch auf der Nintendo Switch fortführen, weshalb wir gestern nach mehreren Monaten Funkstille endlich wieder vom Shin Megami Tensei-Projekt für die Hybridkonsole erfuhren, welches sich schlussendlich als Shin Megami Tensei V entpuppte.

      Auszeichnend für die Shin Megami Tensei-Serie habt ihr es wieder einmal mit Horden von Dämonen und anderen göttlichen Kreaturen zu tun, welche ihr einerseits bekämpfen, aber andererseits auch als eigene Mitstreiter einsetzen könnt. In der neuesten Ausgabe des japanischen Famitsu-Magazins verrät Atlus, wieso man sich dazu entschieden hat, Shin Megami Tensei V für die Nintendo Switch zu entwickeln. Producer des neuen Großprojekts, Kazuyuki Yamai, welcher zuvor als Director von Shin Megami Tensei IV fungierte, spricht zudem einige Hintergründe zur Entwicklung des RPG-Abenteuers an.

      Ausschlaggebend für die Entscheidung, Shin Megami Tensei V für die Nintendo Switch zu kreieren, war die Flexibilität der Konsole. Da die Nintendo Switch sowohl als Heimkonsole, als auch als Handheld-Gerät benutzt werden kann, erlaubt es den Spielern verschiedene Spielarten, was Atlus als vorteilhaft für ihr neues Projekt erachtet hat. Man sagt, dass Spieler die Handlung des Spiels in feinster HD-Optik auf dem heimischen Fernseher genießen könnten, während das Spielen unterwegs oder spät abends im Bett, wenn man den Handheld- oder Tisch-Modus verwendet, sich dafür eignen würde, zu trainieren, Level aufzusteigen und Dämonen zu fusionieren.

      Wie eingangs erwähnt äußerte sich auch Shin Megami Tensei V-Producer Kazuyuki Yamai zum Spiel und teilt im Interview mit dem Famitsu-Magazin einige interessante Details. Zum einen wäre da der Zeitpunkt der Ankündigung. Die Präsentation jetzt im Oktober war bewusst gewählt worden, da der erste Shin Megami Tensei-Ableger im Oktober vor 25 Jahren erschien und Atlus ein Zeichen setzen möchte, im Sinne von "Shin Megami Tensei gibt es noch und es entwickelt sich stetig weiter!" Mit dem fünften Hauptteil möchte man Serien-Fans und neue Spieler dazu anregen, die Welt in einem etwas anderen Licht zu betrachten. Das Spiel soll viele moderne Themen behandeln, so etwa Arbeitslosigkeit, Armut, Atomwaffen und Terror, was sich für das Team als echte Herausforderung darstellt. Der Stichpunkt "Gottes Wunder", welcher im Trailer des Spiels eingeblendet wurde, soll von Spielern in Erinnerung behalten werden. Sie werden den wahren Sinn dahinter erst erfahren, wenn sie das Spiel tatsächlich gespielt haben, sagt Yamai.

      Der Producer erklärt des Weiteren, dass die Arbeit mit der Unreal Engine 4 einiges erleichtern würde. Für Atlus ist es tatsächlich das erste Mal, dass sie mit der Unreal Engine 4 entwickeln, deshalb muss sich das Team an die neuen Rahmenbedingungen gewöhnen. Da neue Ideen allerdings nun direkt nach der Umsetzung im Spiel ausprobiert beziehungsweise überprüft werden können, erlaubt dies ein "Trial-and-Error"-Verfahren, aus dem viele neue Konzepte hervorgehen. Insgesamt versucht Atlus selbstverständlich zahlreiche klassische Spielelemente einzubinden und gleichzeitig brandneue Ideen mit einfließen zu lassen – Charme und Spielspaß haben dabei eine hohe Priorität. Yamai sagt von sich aus, dass er selbst ein großer Nintendo Switch-Fan ist und es ihn begeistere, hochqualitative HD-Spiele auch unterwegs spielen zu können.

      Auch wenn Yamai bereits einige Informationen zum Spiel mitgeteilt hat, soll es noch lange dauern, bis das Spiel tatsächlich fertiggestellt ist. Man sei zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht einmal kurz davor zu sagen, dass es "Bald" erscheinen würde. Man bittet für dieses Großprojekt also um eine Menge Geduld.

      Zum Abschluss haben wir noch drei offizielle Bilder von Nintendo zu Shin Megami Tensei V für euch, die ihr euch in unserer Spielegalerie ansehen könnt:



      Quelle: Siliconera (1), (2), Nintendo
    • 25.10.18.... villeicht der japanische release... abseits dem üblichen jährlich erschienenden Brei weiß man das ja nie, Verschiebungen gehören da in der heutigen Zeit zum guten Ton... :rover:

      wenn ich hier das rate den release Spiel spielen würde, würde ich auf Frühling 2019 in Japan tippen...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) RDR2, Final Fantasy 15, Hatsune Miku PD Future Tone
      (Switch) God Wars

      Meist erwartet 2018:

      Battlefield 5
    • Schade dass, das Spiel nur auf Deutsch erscheint. Das schließt mal wieder alle Personen aus, die kein Deutsch können (auch Österreicher :P ).
      Nicht cool Atlus.
      Wenn es doch wenigstens auf Englisch erscheinen würde. ;(
      Most Wanted Switch Crossovers:

      Grand Theft Mario
      Assassines Shiek
      Call of Metroid
      Beyond Good & Donkey Kong
      Gears of Yoshi
      The Last of Toads
      Captain Toad: Dungeon Keeper
      The Legend of Dark Souls
    • Zitat von Daniel Kania:

      Mit dem fünften Hauptteil möchte man Serien-Fans und neue Spieler dazu anregen, die Welt in einem etwas anderen Licht zu betrachten. Das Spiel soll viele moderne Themen behandeln, so etwa Arbeitslosigkeit, Armut, Atomwaffen und Terror, was sich für das Team als echte Herausforderung herausstellt. Der Stichpunkt "Gottes Wunder", welcher im Trailer des Spiels eingeblendet wurde, soll von Spielern in Erinnerung behalten werden. Sie werden den wahren Sinn dahinter erst erfahren, wenn sie das Spiel tatsächlich gespielt haben, sagt Yamai.
      Hört sich sehr interessant man, bin auf die Umsetzung gespannt.

      Zitat von EdenGazier:

      Das Spiel erscheint 25.10.18 in Japan
      Woher hast du das Datum?
      Switch Freundescode: SW-2937-6131-1128
      Für ein paar Runden in MK8DX, Splatoon 2, Mario Tennis Aces oder DOOM bin ich wieder zu haben wenn Nintendo einen besseren Online Service auf die Beine gestellt hat. :/