Koei Tecmo veröffentlicht Geschäftsergebnisse der ersten Hälfte des Fiskaljahres 2017/2018 – Weitere Spiele für Nintendo Switch in Entwicklung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Koei Tecmo veröffentlicht Geschäftsergebnisse der ersten Hälfte des Fiskaljahres 2017/2018 – Weitere Spiele für Nintendo Switch in Entwicklung

      Das japanische Unternehmen Koei Tecmo ist schon seit vielen Jahren in der Videospielindustrie tätig. Obwohl der Konzern nicht so groß wie Nintendo ist, werden dennoch eine Vielzahl an Spielen entwickelt, allen voran die Warriors-Spiele von Omega Force und die Atelier-Reihe von Gust. Allgemein hat die Firma eine Menge an weiteren Marken zu bieten: Ninja Gaiden, Dead or Alive, Toukiden, Nobunaga's Ambition, Romance of the Three Kingdoms, Winning Post und noch viele weitere.

      Am Donnerstag gab das Unternehmen ihre neuesten Geschäftsergebnisse für die erste Hälfte des aktuell laufenden Geschäftsjahres, also die Zeit vom 1. April 2017 bis zum 30. September 2017, bekannt. Der Nettoumsatz beträgt 14,9 Milliarden Yen (etwa 112,9 Millionen Euro). Das Betriebsergebnis beläuft sich auf 2,85 Milliarden Yen (cirka 21,6 Millionen Euro). Während der Nettoumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gefallen ist, stieg das Betriebsergebnis um 3,7 % an. Der Hauptgeschäftszweig des Unternehmens, die Unterhaltungsbranche, generierte 13,4 Milliarden Yen an Nettoumsatz mit einem Betriebsergebnis von 2,6 Milliarden Yen. Letzteres ist erneut eine Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

      Zu erwähnen ist auch die Nintendo Switch, welche am 3. März 2017 erschienen ist und für welche Koei Tecmo bereits mehrere Spiele veröffentlicht hat. So hat die Marke "Shibusawa Kou", die Reitsportspiele Champion Jockey Special und Winning Post 8 2017 in Japan für die Nintendo Switch veröffentlicht. Außerdem ist Ende September in Japan bereits Fire Emblem Warriors, eine Kooperationsarbeit der internen Studios von Team Ninja und Omega Force mit Nintendo, erschienen. Weiterhin wird A.O.T. 2 nächstes Jahr weltweit auch für die Nintendo Switch erscheinen. Nights of Azure 2: Bride of the New Moon, welches auch vom Studio Gust stammt, ist in Japan bereits Ende August erschienen, mit einer bevorstehenden Veröffentlichung von Atelier Lydie & Suelle Ende Dezember 2017 in Japan und 2018 im Rest der Welt. Weiterhin werden Nobunaga's Ambition: Taishi und drei Warriors-Spiele (Dynasty Warriors 8: Empires, Samurai Warriors: Spirit of Sanada und Warriors Orochi 3 Ultimate) im November in Japan für die Nintendo Switch erscheinen.

      In der am Freitag abgehaltenen Investorenkonferenz äußerte sich Yoichi Erikawa, Präsident von Koei Tecmo zur Nintendo Switch. Die generierten Verkaufszahlen habe man bereits erwartet und er nimmt an, dass die Nintendo Switch auch längerfristig Bestandteil ihres Geschäfts sein wird. Vor allem Mehspielertitel und Spiele, die die Charakteristiken der Nintendo Switch nutzen wollen, möchte der Präsident gerne entwickeln. Weiterhin gab er an, dass die Nintendo Switch die Schwächen der Wii U überwunden hätte und Koei Tecmo bereits vor der Veröffentlichung der Nintendo Switch mehrere Ressourcen zur Entwicklung bereitgestellt hätte und man auch weiterhin Ressourcen für die Entwicklung von Nintendo Switch-Spielen bereitstellen wird.

      Quelle: KOEI TECMO HOLDINGS (1), (2), Twitter (Takashi Mochizuki) (1), (2)
    • Freut mich zu hören das sie weitere Titel in der Pipeline haben. Hoffe mal das die bisher nur für Japan angekündigten Spiele wie Warrior's Orochi Ultimate auch zu uns kommen. Ebenso hätte ich nix gegen weitere Titel wie :
      - Nights Of Azure Teil 1 als Port und gerne noch weitere neue als Fortsetzung
      - ein neues (exklusives) Dead or Alive (oder von mir aus auch eine Neuauflage vom 5er)
      - Fatal Frame
      - Nioh (Port)
      - Hyrule Warriors (Port)
      - Dead or Alive Xtreme mit Rumble Feature :D (aber wieder mehr Fokus auf Beach-Volleyball wie damals im ersten Teil)
      - Toukiden
      - Ninja Gaiden (nur bitte kein Yaiba)

      Also ich mag die Koei Tecmo Games gerade weil sie sehr japanisch sind :love: .
      Freundescode : SW-6929-7763-1288 / Hapymaher

      Pokemon Go Trainercode : 1548 4565 5503

    • Hoffentlich liefern sie, die Atelier Spiele passen meiner Meinung nach sehr gut zur Switch. Wirklich wünschen würde ich mir allerdings eine Switch Version von Blue Reflection, das Spiel hat ein Rundenbasiertes Kampfsystem und solche Spiele mag ich in der heutigen Zeit einfach am liebsten auf einer portablen Plattform...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) RDR2, Final Fantasy 15, Hatsune Miku PD Future Tone
      (Switch) God Wars

      Meist erwartet 2018:

      Battlefield 5