Spezielle Dankeschön-Collage im Miiverse veröffentlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spezielle Dankeschön-Collage im Miiverse veröffentlicht

      Mit der Veröffentlichung der Wii U 2012 startete Nintendo auch ein eigenes Netzwerk, das Miiverse. In diesem konntet ihr zeichnen, Bilder aus euren Spielen posten, andere Beiträge yeahen oder einfach nur Beiträge erstellen, wo ihr eure Gedanken äußert, beziehungsweise auf Beiträge anderer antwortet. Das Miiverse fand seinen Weg auch auf den Nintendo 3DS, doch wird der Dienst am 8. November 2017 um 7 Uhr morgens (MEZ) weltweit eingestellt. Wer seinen Beitragsverlauf speichern möchte, sollte sich die Informationen zum Herunterladen des Beitragsverlaufs ansehen.

      Bis zum 11. Oktober 2017 gab es die Möglichkeit, in einer speziellen "Community für Miiverse-Erinnerungen" die persönlichen Gedanken oder Grüße an andere Nutzer zu teilen (wir berichteten). Nintendo hat daraufhin viele Zeichnungen aus dieser Community genommen und sie in einer speziellen Dankeschön-Collage als Abschied zusammengestellt. Da die Collage mit 10200 x 5760 Pixeln ziemlich groß ist (eine Anzeige in den Internet-Browsern der Wii U oder der Nintendo 3DS ist nicht möglich), binden wir an dieser Stelle nur den Miiverse-Beitrag ein. Durch das Klicken auf den im Beitrag untenstehenden Link könnt ihr euch diese anschauen. Vielleicht findet ihr ja auch eine Zeichnung von euch oder eines Bekannten:



      Quelle: Miiverse
    • RIP Miiverse... Ich habe bis zum Schluss gehofft, sie lassen es vielleicht doch noch aufleben.
      Da verstehe ich Nintendo nicht. Die Resonanz ist gigantisch und sehr viele Leute lieben das Miiverse, nutzen es viel und...warum kann man das System nicht leben lassen? Was tut es ihnen weh? Sie haben so viele dumme Entscheidungen in der Vergangenheit getroffen und dieser Firma ging es Stellenweise wirklich schlecht. Jetzt läuft es großartig und viele (auch ich) haben ewig darauf gewartet...
      Aber trotzdem kann sowas nicht bleiben. Kein Browser, keine guten Gimmicks auf der Switch, sie wirkt einfach noch etwas nackt auf mich. Da scheint man keine Zeit zu haben oder es nicht wichtig zu finden.
      Aber das Miiverse, das so vielen so viel Freude bereitet hat, dafür ist Zeit, es zu beenden und einzustellen.

      Nennt es naiv aber, manchmal habe ich das Gefühl, Nintendo will kein Geld. Wie kann eine Firma, die so absolut grandiose Spiele hervorbringen und Innovationen hat, die alle begeistern... Teilweise so dumme Entscheidungen treffen x.x

      Und nein. Versucht gar nicht erst mich davon zu überzeugen daß das eine gute Entscheidung ist.
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LadyBlackrose ()

    • Manche Dinge kann ich mir nicht verkneifen:
      Für die Entscheidung das Miiverse nicht nur überhaupt gar nicht erst für die Switch nutzbar zu machen sondern gleich noch ganz zu streichen, würde ich euch gerne eine "F*ck you!"-Collage erstellen!

      Andererseits hat Nintendo mit Mario Odyssey wohl eines der besten Spiele, was ich je zocken durfte entworfen, weswegen ich diese Collage dann doch anderen überlasse. ;)
    • @-dAtA-TRoN-
      Das Miiverse war etwas besonderes.
      Der neue und vielleicht total innovative Onlineservice von Nintendo, ist dann aber vermutlich nur für die Switch. Und das finde ich blöd.

      Noch ist der 3DS nicht tot. Und noch habe ich das miiverse genutzt. An Weihnachten habe ich meine Switch und werde meinen N3DS Trotzdem noch nutzen. Aber das Miiverse kommt nicht zurück.

      So einfach ist das für mich. Abwarten ja, aber warum schafft man ein beliebtes und genutztes Feature ab, ohne ein neues hinzuzufügen und den Fans vielleicht den Übergang zu erleichtern. Das ist es was mir stinkt.
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^
    • @LadyBlackrose Das wird mit Sicherheit seine Gründe haben, die wir als Endverbraucher halt nicht sofort nachvollziehen können. Fakt ist, dass Nintendo wie jede andere Firma auch, profitorientiert handelt. Und wäre das miiverse tatsächlich so erfolgreich gewesen, dann hätten sie's mit Sicherheit nicht aufgegeben sondern weiter ausgebaut. Aber scheinbar war's das dann wohl doch nicht. Egal welche Entscheidung eine Firma trifft, es wird immer Leute geben denen das nicht gefällt. Es ist jedoch unmöglich, es allen Leuten recht zu machen. Ich kann's jedenfalls verstehen, dass man das miiverse einstampft, wenn's sich nicht rentiert. Nintendo ist ja auch kein Wohlfahrtsverband...
    • Leb wohl Miiverse ich werd dich vermissen... aber Ich hoffe ja das es auf die Switch zurück kommt :thumbsup:
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Bravely Default/Second Hilfe Thread! + Freundes-Codes.
    • Wunderschön...ich werde Miiverse sehr vermissen! Habe eben auch ein letztes, richtiges Bild hochgeladen.
      Ich habe dort wirklich sehr viele starkte Erinnerungen und werde es sehr vermissen. Meine alte Zeit, oder Personen von damals.

      Ein Service für die Switch haben wir uns alle gewünscht! Und ich hoffe, dass Nintendo es auch eines Tages mal einsieht.. .-. <3
    • @MAPtheMOP
      Natürlich lassen sie ihn sterben, das weiß ich. Das lässt sich nicht ändern und ehrlich? Das möchte ich nicht ändern, weil die Switch cool ist und einfach Nintendo sich dann endlich auf etwas konzentrieren kann, statt zwischen Handheld und Konsole zu wechseln.

      Aber ich finde es eben einfach keine gute Entscheidung, diesen Dienst bei 3DS und WiiU abzuschaffen ohne etwas Neues für die Switch bereit zu stellen. Der Aufruf wäre vermutlich kleiner ausgefallen, wenn es schon sowas mediales bei der Switch geben würde.
      Gibt es aber nicht.
      Also nimmt man uns etwas weg und es bleibt für viele eine Lücke, bei der wir wieder warten müssen, bis Nintendo irgendwas Neues bringt, das wir nutzen können.


      @Nebura
      Hab dich gefunden ^^ Hab meinen Beitrag gesucht ;)

      Mal schauen wer mich findet, hehe
      Bilder
      • Miivers RIP Beitrag.jpeg

        104,45 kB, 859×341, 31 mal angesehen
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LadyBlackrose ()

    • @LadyBlackrose
      Wir wissen nicht, was Nintendo weiß. Möglicherweise ist die Nutzung in den letzten Monaten stark zurück gegangen. Da will man die Kosten natürlich auch nicht weiter tragen.
      Ich selbst habe den Dienst nie benutzt, nie gebraucht und auch anscheinend nie verstanden, denn ein echtes soziales Netzwerk war es für mich nicht. Mega umständlich und langsam alles - typisch für einen Nintendo Dienst.
      Für die Switch hätte man auch dieses Netzwerk einfach um ein paar frische ideen erweitern können, anscheinend will man sich den Aufwand aber nun gänzlich sparen.