Umfrage der Woche: Wie spielt ihr Super Mario Odyssey?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umfrage der Woche: Wie spielt ihr Super Mario Odyssey?

      Ein herzliches "Wuuaaahhuuuu!" an alle Leserinnen und Leser hier bei ntower. Man kann es nicht anders sagen, die vergangenen Tage standen ganz im Zeichen von Super Mario. Schnell wurde letzten Donnerstag, als die Tests zum Spiel erschienen, klar, dass Nintendo hier das nächste Meisterwerk für die Nintendo Switch veröffentlicht hat. Mit einer durchschnittlichen Wertung von etwa 97 Punkten thront Marios frisch veröffentlichte Weltreise bereits weit oben in der Liste der bestbewerteten Videospiele. In nur 8 Monaten veröffentlichte Nintendo gleich zwei Spiele für die Nintendo Switch, welche unter Fans als auch Presse bereits Legenden-Status erreicht haben, umso größer war natürlich die Aufregung, dass Marios neuestes Abenteuer endlich erscheint.

      Umfrage der letzten Woche:

      Und, habt ihr auch schon fleißig Videos von eurer Odyssee aufgenommen? Seit einigen Tagen nun schon erlaubt es die Nintendo Switch bis zu 30 Sekunden an Videomaterial aufzunehmen, indem ihr den Aufnahme-Knopf kurz gedrückt haltet. Ihr wollt einen coolen Moment aufnehmen? Kein Problem. Die Videoaufnahme-Funktion speichert die letzten 30 Sekunden eures Bildschirmgeschehens ab. Wir fragten euch in der vergangenen Umfrage, wie euch diese Funktion bislang gefallen hat und kommen auf folgende Ergebnisse:
      1. In Ordnung. Hin und wieder kann es nützlich sein, die bisherige Umsetzung lässt allerdings zu wünschen übrig. (85) - 46%
      2. Ich brauchte eine solche Funktion sowieso nicht. / Ich habe kein Interesse an einer solchen Funktion. (60) - 32%
      3. Sehr gut! Ich habe bereits viele Momente aufgezeichnet und hochgeladen. (28) - 15%
      Insgesamt zeichnet sich ein eher negatives Bild ab. Nur 15% der Abstimmenden sind zufrieden mit der bisherigen Umsetzung der Videoaufnahme-Funktion. Andere 32% interessieren sich gar nicht erst für das Aufnehmen von Videos mit der Nintendo Switch. Die Mehrheit der Stimmen ging allerdings an die "In Ordnung"-Option, wobei definitiv noch Luft nach oben ist, was Verbesserungen angeht. Alle weiteren Kommentare findet ihr in der letzten Umfrage.

      Umfrage der Woche:

      Der Großteil der Nintendo Switch-Besitzer unter uns wird sein bisheriges Wochenende wohl damit verbracht haben, die unterschiedlichsten Länder aus Super Mario Odyssey zu erkunden, nach Power-Monden Ausschau zu halten und es einfach zu genießen, mal wieder ein waschechtes "3D-Mario" spielen zu können. Die mitunter größte Ergänzung für Marios Move-Repertoire dürfte Cappy sein, welcher nicht nur Gegner besiegen kann, sondern sie auch capert. Dann erlangt Mario Kontrolle über jene Gestalt, was euch meist außergewöhnliche Fähigkeiten bietet. Des Weiteren macht Cappy Mario deutlich agiler, so kann die Mütze als Plattform ausgenutzt werden oder hilft euch in der Luft noch ein Stückchen weiter zu kommen, wenn ihr sie werft. Nintendo schlägt vor, all das mit Bewegungssteuerung zu spielen, sodass ihr auch auf erweiterte Angriffe von Cappy zugreifen könnt. Tatsächlich wurde die Cappy-Mechanik erst dadurch ergründet, dass eine Steuerung mit getrennten Joy-Con-Controllern von Spiel-Producer Yoshiaki Koizumi vorgeschlagen wurde.

      Wie aber sieht es in Wirklichkeit aus? Während man bei Super Mario Galaxy sich nicht davor drücken konnte, hin und wieder die Wii-Fernbedienung zu schütteln, damit Mario seine Dreh-Attacke oder den Dreh-Sprung macht, bietet Super Mario Odyssey Alternativen zur Bewegungssteuerung. Jede Art von Bewegungserkennung kann in den Spieloptionen ausgeschaltet werden, damit ihr nur noch mit Knöpfen spielen müsst. Manche Attacken bleiben euch auf diese Weise allerdings verwehrt. In unserer heutigen Umfrage wollen wir von euch herausfinden, wie ihr Super Mario Odyssey am liebsten spielt. Wählt dafür eure passende Option in der Umfrage aus und erklärt doch in den Kommentaren, warum ihr euch dafür und gegen andere Steuerungsvarianten entschieden habt!
      Wie spielt ihr Super Mario Odyssey? 398
      1.  
        Mit dem Nintendo Switch Pro Controller (mit Bewegungssteuerung) (144) 36%
      2.  
        Mit dem Nintendo Switch Pro Controller (ohne Bewegungssteuerung) (82) 21%
      3.  
        Mit getrennten Joy-Con (mit Bewegungssteuerung) (76) 19%
      4.  
        Mit Joy-Con an der Konsole (ohne Bewegungssteuerung) (27) 7%
      5.  
        Mit Joy-Con in der Halterung (ohne Bewegungssteuerung) (25) 6%
      6.  
        Mit Joy-Con in der Halterung (mit Bewegungssteuerung) (19) 5%
      7.  
        Mit Joy-Con an der Konsole (mit Bewegungssteuerung) (18) 5%
      8.  
        Mit getrennten Joy-Con (ohne Bewegungssteuerung) (3) 1%
      9.  
        Ich nutze einen anderen kompatiblen Controller. (3) 1%
      10.  
        Mit waagerechtem Joy-Con (ohne Bewegungssteuerung) (1) 0%
      11.  
        Mit waagerechtem Joy-Con (mit Bewegungssteuerung) (0) 0%
    • Ähm... im Handheld-Modus. Und da es scheinbar nicht ganz ohne Bewegungssteuerung geht (oder geht der Mützenzielwurf z.B. ohne? Wenn ja, wäre das supi), eben mit Bewegunssteuerung, wenn es sein muss. Ohne Bewegunssteuerung finde ich auch einige Moves unnötig verkompliziert (z.B. die Mützenkreisbewegung). Ich würde aber am liebsten komplett auf jegliche spielfördernde Zuckungen verzichten.
    • Ich zocke die meiste Zeit mit dem Pro Controller und der Bewegungssteuerung. Pro Controller ist halt ne klasse für sich und die paar Bewegungen, die man ausführen kann/muss, fügen sich gut ins Gameplay ein.
      Im Bett oder so, wenn ich es im Handheld Modus zocke, bleiben die Joy-Con dann an der Switch. :)
      Mein Switch-Freundescode: SW-6029-9421-6421
      Lost in Translation

    • Ich Spiel tatsächlich und hauptsächlich mit getrennten Joy-Con in so ziemlich jeden Spiel. Mach es bei SMO nicht anders. Die Bewegungssteuerung gefällt mir auch recht gut in dem Spiel, manche Aktionen, wie Cappy nach oben oder nach unten zu werfen, weiß ich gar nicht ob es mit den Tasten auch funktioniert. Aber alleine die Drehattacke ist mit der Bewegungssteuerung viel einfacher zum ausführen.

      Gestern noch im Handheldmodus gespielt, damit komm ich überhaupt nicht zurecht.

      Außerdem kann ich die Hände dann gemütlich ablegen wo ich will und kann mich entspannt in die Couch fallen lassen, was eigentlich der Hauptgrund ist wieso ich weder die Halterung noch den ProController verwende
      Die Wege des Nintendo sind unergründlich
    • naja... mal im HH Modus mit JC an der Konsole und mal Mit ProController am TV...

      Bewegungssteuerung benutze ich dabei gelegentlich, das schütteln nervt dabei jedoch ein bisschen, ich mag Schütteleingaben nicht so...

      am Schluss hab ich dann für ProController mit Bewegungssteuerung gestimmt... mit getrennten Joycon spiele ich gar nicht, getrennte Controller finde ich furchtbar...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) Assassin’s Creed Origins, Final Fantasy 15
      (Switch) Shinning Resonance Refrain

      Meist erwartet 2018:

      RDR2, Battlefield 5