Über 300 Dritthersteller arbeiten an Spielen für die Nintendo Switch

    • Zitat von Amber:

      Sind wir mal ehrlich, ausser Nintendo und eine Handvoll von anderen Studios bei den anderen Entwicklern existieren doch heute nur noch die selben, langweiligen Spiele mit ihren semi-realistischen Grafiken und den gleichen, farblosen Grau- und Brauntönen.
      Stimme dir eigentlich in allen anderen Punkten zu, doch hier muss ich ein wenig widersprechen. Das ist im Grunde fast das Gleiche, wie das was die Gegenseite behauptet (Indies wären nur langweiliger Pixelbrei oder dergleichen). Auch AAA Titel können sehr sehr viel Spaß machen. Spiele derzeit z.B. Assassins Creed Origins und bin einfach nur begeistert. Genauso wie zuvor von Mario Odyssey. Klar, ACO erfindet nicht das Rad neu, aber das muss es auch nicht. Es ist kurzweilig und bereitet mir unwahrscheinlich viel Spaß. Aber auch sonst. Bin kein Fan von CoD und Co., aber diese Spiele sind ebenfalls klasse, für das was sie sein wollen (auch wenn ich persönlich nichts damit anfangen kann).

      Für mich gibt es im Grunde - ganz grob gesagt - gute und schlechte Spiele bzw. Spiele die mir gefallen oder nicht gefallen. Und die findet man überall, im Indie- oder AAA-Bereich, für 70€ oder für 99Cent, vom Atari 2600 bis zur Switch, ob bei Sony, Nintendo oder Microsoft, ob Konsole, PC oder Handy. Es gibt sie überall, die guten und die schlechten, die langweiligen und kurzweiligen Spiele. ;)
    • das nintendo uns hochklassige Spiele spendiert bezweifelt wohl keiner ...

      Aber es müssen 2018 auch so ziemlich alle Multi AAA Spiele für die switch erscheinen ...

      Ich hätte mir gerne assessins creed gekauft ...
      Ich hätte auch gerne ein Tombraider und ein GTA und das Monster Hunter World und das juressic world Spiel auf der switch...
      Aber 2017 ist ein gutes Jahr für only nintendo spieler, schade nur das alles so geballt zu Ende des Jahres kommt ....
    • Da ist ja Project Octopath Traveler! Her damit!

      Leider braucht der eShop jetzt bald eine anklickbare Mülltonne als Kategorie da er wegen den ganzen Trash-Spielen sonst so unübersichtlich wird. Dafür sind die Downloads der Woche wohl in Zukunft mit 1000 neuen Spielen voll (aber nicht als Spielesammlung wie in Amerika an der Wii) und es kommn bestimmt 300 News mit enttäuschten Gesichtern über Verschiebungen.