Neuer Trailer zu Super Mario Odyssey stellt die Stimmen der Fachpresse in den Fokus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Trailer zu Super Mario Odyssey stellt die Stimmen der Fachpresse in den Fokus

      Seit nunmehr fast einer Woche ist Marios heißerwartete Odyssee nun im Handel zu finden und begeistert Spieler und Fachpresse auf der ganzen Welt. Super Mario Odyssey ist Nintendos größter Hit in diesem Restjahr und wird als Meisterwerk gefeiert. Ein paar Stimmen der Fachpresse hat Nintendo nun in einem neuen Super Mario Odyssey-Trailer untergebracht. Auch bei uns im Test konnte der 3D-Hüpfer überzeugen und satte 9 von 10 Punkten einheimsen.




      Quelle: YouTube (Nintendo)
    • Bei solchen Top-Wertungen frage ich mich oftmals, wie dieses Game wohl abgeschnitten hätte, wenn es kein Mario gewesen wäre.
      Wäre es ein Spyro, Crash Bandicoot oder Shovel-Knight gewesen, aber mit dem gleichen Gameplay wie Mario Odyssey, hätte es wohl eher eine 9 oder gar 8 bekommen.
    • @Amber Ganz einfach: Die Frage stellt sich nicht weil bisher keiner mit einer anderen Franchise ein vergleichbares Spiel produziert hat. Ich war z.B. seeeeeehr skeptisch gegenüber SMO, und bin auch generell nicht der größte Mariofan, und habe auch keine besonders nostalgischen Gefühle bei dieser Figur, aber SMO ist für mich durch und durch ein Meisterwerk in jeglicher Hinsicht (was nicht bedeutet, dass es keine kleineren Macken hat). Man spricht nicht umsonst vom "Nintendo polish". Es liegt nicht an den Franchises selbst, sondern an der unglaublichen Detailarbeit.
    • Zitat von Luga:

      @Amber Aber diesen Bonus hat Mario sich über Jahre hinweg verdient. Das kann man von den anderen nicht behaupten.
      Einen Bonus zu haben und dass nur, weil man sich einen Namen gemacht hat, sollte wirklich nicht in die Bewertung eines Produkts fallen. Ist leider das gleiche wie mit Disney, wo jedes Werk was sich machen, gleich als ein Meisterwerk abgestuft wird, und das nur, weil es Disney ist.

      Natürlich ist MO ein gute Spiel. Aber ich kann es einfach nicht als ein perfektes Meisterwerk, weil es nun mal nichts revolutionäres gemacht hat. Es ist einfach ein sehr gutes Spiel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amber ()

    • ein spiel mit höchstwertung ist nicht automatisch perfekt. dass man diese diskussionen immer wieder führen muss, ist traurig. nicht ganz unschuldig ist auch die wertungstabelle, die einem oft zwischen 9 und 10 keinen spielraum gibt und selbst wenn, dann stellt sich die frage, wo hören 95% spielspass auf unf fangen 96% an ;) und selbst bei einem "perfektem" spiel stellt sich immer wieder die geschmacksfrage. ebenso was man als innovative, mutig oder revolutionary bezeichnet oder erwartet, damit es eine höchstwertung bekommen "darf". eine höchstwertung sagt nun mal in erster linie aus, dass das spiel richtig gut geworden ist, dem tester jede menge spass bereitet hat und er für sich sagt: die makel und fehler(chen) verzeih ich diesem spiel gern, da es einfach ein hit ist. Und es liegt nicht am Namen Mario, sondern wie sich ein mariogame anfühlt, sobald man es spielt.

      ich persönlich hab den ersten run durch und würde es um die 9,5. es gibt mittendrin das wohl genialste mariolevel (festival) was ich je erlebt habe und hat noch einmal eine tolles finale. danach geht die "arbeit" aber erst richtig los. für meinen geschmack wäre weniger mehr gewesen. luxusprobleme eben.
      SW-8161-2054-6831
    • ja, auch an einem meisterwerk ist etwas auszusetzen. mir persönlich gefällt die kamera z.B. nicht immer, und auch die steuerung finde ich nicht komplett optimal gelöst. aber das sind so sachen die irgendwie verblassen, weil der rest so gut ist. wenn er es nicht wäre, würden mängel (die jedes spiel hat) eben mehr auffallen und nerven und zu entsprechenden abwertungen führen. man muss eben gucken, ob eine spielebewertung für einen eher einen gesamteindruck darstellt oder ein querschnitt einzelner teilwertungen (story, grafik, steuerung, gameplay, musik etc). bei ersterem wäre SMO eine 10 von 10 bei mir, bei einem querschnitt wohl eher in richtung 9,5 oder gar "nur" 9 von 10. da ich aber ein spiel als gesamterlebnis betrachte, und mir letztendlich die nervende kamera egal war, ists für mich halt eher die 10 von 10 als gesamteindruck. :ugly: