The Legend of Zelda: Symphonie of the Goddesses erklingt in Düsseldorf [PM]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Legend of Zelda: Symphonie of the Goddesses erklingt in Düsseldorf [PM]

      The Legend of Zelda: Breath of the Wild konnte viele Kritiker begeistern, doch viele haben den Soundtrack in dem Spiel kritisiert. Die Tracks im Spiel waren sicherlich ziemlich gut, aber es gab einfach viel weniger Lieder, als in den Vorgängern. Lustigerweise fehlte das sehr gefeierte Thema aus dem Januar-Trailer im finalen Spiel. Melodien aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild sind aber nun Teil des The Legend of Zelda: Symphony of the Goddesses-Konzerts. Dieses findet dieses Jahr in Düsseldorf in der Mitsubishi Electric Halle in drei Wochen am 24. November statt. Vielleicht ist dies was für euch, denn dieses Konzert ist wirklich einzigartig. Ihr könnt dann herausfinden, in wieweit The Legend of Zelda: Breath of the Wild in das Konzert integriert wurde. Mehr Informationen dazu in der offiziellen Pressemitteilung:
      The Legend of Zelda: Symphonie of the Goddesses erklingt in Düsseldorf


      Neuer Teil der Symphonie sind unter anderem Melodien aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild

      Sie verbindet die beliebtesten Melodien einer klassischen Videospielserie mit dem klassischen Sound eines Symphonieorchesters – die Konzertreihe The Legend of Zelda: Symphonie of the Goddesses. Bereits im vierten Jahr auf Tournee, begeistert sie junge und jung gebliebene Musikfreunde in aller Welt. Am 24. November wird sie zu Gast in Düsseldorf sein.

      In der Mitsubishi Electric Halle wird das Publikum ab 20 Uhr eine erneuerte und erweiterte Version von The Legend of Zelda: Symphony of the Goddesses hören können: Es wurden u.a. neue Melodien aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild eingefügt, das Anfang des Jahres für Nintendo Switch erschienen ist und Spiele-Fans wie Kritiker gleichermaßen begeistert.

      Dazu kommen ein komplett neuer Satz aus The Legend of Zelda: Skyward Sword, eine überarbeitete Ouvertüre und viele bekannte Sounds aus der The Legend of Zelda-Serie, die ihrerseits schon wieder Klassiker sind. Tickets für das Konzert mit dem Perth Symphony Orchestra und dem 20-köpfigen Chor sind über Eventim erhältlich.

      „Dieses Jahr gehen wir wirklich aufs Ganze, um The Legend of Zelda: Breath of the Wild gebührend zu feiern“, sagt Produzent Jason Michael Paul. „Neben den neuen Stücken bringen wir, auf vielfachen Wunsch der Fans, auch die Ballad of the Wind Fish aus dem ursprünglichen Programm zurück.“ Das Perth Symphony Orchestra und der Chor bestreiten das musikalische Ereignis also mit überarbeiteter Partitur. Sie enthält u.a. Musik aus The Legend of Zelda: A Link Between Worlds, The Legend of Zelda: Twilight Princess HD und The Legend of Zelda: Breath of the Wild - aber auch aus Spieleklassikern wie The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D und The Legend of Zelda: A Link to the Past.

      Für alle The Legend of Zelda-Fans ist das Konzert das reinste Fest zu Ehren ihrer Lieblingsserie. Sie lässt die Nintendo-Spieler seit 30 Jahren in fantastische Abenteuerwelten und wogende Klangmeere eintauchen. Alle Melodien von The Legend of Zelda: Symphonie of the Goddesses stammen im Original von Nintendo-Komponisten wie Koji Kondo. Diese und die Spieleentwickler haben die Orchesterfassungen durchgesehen und ihnen ihren Segen erteilt. Das Publikum darf also gespannt sein auf eine Symphonie in fünf Sätzen und auf mehr als zwei Stunden voll mitreißender Musik. Begleitet wird das Ganze von einer synchronen Videoshow, die die Höhepunkte der Zelda-Serie lebendig werden lässt.

      Alle wichtigen Informationen zu The Legend of Zelda: Symphonie of the Goddesses finden sich auf der Website der Konzertreihe. Zelda- und Musik-Fans können dort das komplette Konzertprogramm und die Liste mit den Tourdaten einsehen, Merchandising-Produkte bestellen und einen Newsletter anfordern. So bleiben sie stets auf dem Laufenden über die göttliche Symphonie zur kultigen Spielserie.

      Quelle: Nintendo-Pressemitteilung
    • Zitat von HonLon1:

      Ich hab mein Ticket schon ne ganze Weile, wir gehen als ganze Gruppe im Freundeskreis. Wie zieht man sich denn da an? Also ein Cosplay schließen wir (größtenteils) aus

      Ich meinte eher: Abendgarderobe oder doch eher leger mit Jeans und vielleicht noch ein normales Hemd?
      Die Frage haben wir uns auch gestellt.
      Tatsächlich ist es aber vollkommen egal. Ich hatte ne Zelda Kappe auf und meine Freundin eine "Link-Jacke" mit dem Hylianischen Schild hinten drauf.

      In der Lobby haben alle ihren 3DS in der Hand gehabt und ein bisschen gespielt. Es kamen welche im Cosplay andere wiederum in Abendgarderobe wieder andere ganz gewöhnlich.