Erinnerung: Miiverse und Wii U Chat enden morgen früh – Sichert eure Miiverse-Daten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erinnerung: Miiverse und Wii U Chat enden morgen früh – Sichert eure Miiverse-Daten

      Das Miiverse, eine Kommunikations-Plattform, die ein elementarer Bestandteil für den Nintendo 3DS und die Wii U darstellt, wird bekanntlich morgen früh seine Pforten schließen. Mit dazu auch der Wii U Chat, der bei den meisten Nutzern jedoch nur geringfügige Verwendung finden konnte. Vor wenigen Monaten berichteten wir über diese Ankündigung.

      Genau genommen endet der Service am morgigen Mittwoch um 7 Uhr. Jeder Nutzer kann über eine bestimmte Seite im Miiverse einen Beitragsverlauf anfordern. Dieser enthält soweit möglich alle selbstverfassten Beiträge in schriftlicher und zeichnerischer Form. Dazu kommen Tagebuch-Einträge und im Screenshot-Album gespeicherte Bilder (von allem ausgenommen sind Beiträge, die gegen Richtlinien verstoßen haben). Wenn ihr diese Daten nicht verlieren möchtet, denkt daran unten auf der verlinkten Seite euren Beitragsverlauf anzufordern. Der Download soll dann nach der Schließung per Link an die für euren Nintendo Account verwendete Email-Adresse geschickt werden.

      Die Schließung des Miiverse betrifft diverse Dienste, die zum Beispiel in Super Smash Bros., Splatoon, The Legend of Zelda: The Wind Waker, Xenoblade Chronicles X oder auch Super Mario Maker (Level-Upload weiterhin möglich) genutzt werden. Habt ihr diese Funktionen oft benutzt? Werdet ihr das Miiverse oder den Wii U Chat vermissen?

      Quelle: Miiverse (1), (2)
    • "Werdet ihr das Miiverse ...vermissen?"

      Ja, werde ich... insbesondere all die großartigen Hobby-Zeichner, die ich dort kennengelernt habe. :(

      Edit:

      So... das war's...
      Extra früh aufgestanden um die letzten Augenblicke des Miiverse mit all den liebgewonnen Usern die ich kennengelernt habe zu verbringen.

      Goodbye Miiverse! ;(
      "...80% der Kommentare bestehen aus sinnlosen Inhalten von Usern..."
      - Dennis Meppiel -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nebura ()

    • Jap ich werde es vermissen. Gerade da Nintendo momentan schon wieder richtig krasse Gewinne fährt, hat es einfach ein Geschmäckle...
      Bei 3D world war es einfach super, direkten Nutzerkontakt halten zu können um anderen zu helfen oder Hilfe zu bekommen. Und bei Mario maker ist es ebenfalls super und noch nicht mal alt.
    • Zitat von MAPtheMOP:

      @Pika-San
      Ne, wegen Nintendo-Kinderschutz und so ist das nicht möglich.
      Ich glaube da war mal was in Japan. Da haben Kinder Bilder von ihren Geschlechtsteilen über den 3DS verschickt...
      Switch Freundescode: SW-2937-6131-1128
      Für ein paar Runden in MK8DX, Splatoon 2, Mario Tennis Aces oder DOOM bin ich wieder zu haben wenn Nintendo einen besseren Online Service auf die Beine gestellt hat. :/
    • Hab Miiverse am Anfang echt noch genutzt, nach und nach verlor ich aber das Interesse. Aber eine dedizierte Social Media-Plattform nur für 2. Systeme konnte auf lange Sicht nicht bestehen. Vor allem nicht, wenn sich Nintendo dadurch gratis Werbung entgehen lässt. Das passt nicht zu ihrer momentanen Strategie, welche sie seit letzten Jahr predigen

      Auf Miiverse konnten es nur die sehen, die entweder ein Nintendo-System besaßen oder daran interessiert waren. Jetzt auf Twitter/Facebook kann man es allen unter die Nase reiben und Nintendo gewinnt dadurch mehr Zuwächse in verschiedenen Zielgruppen. War also nur eine Frage der Zeit, bis das Experiment Miiverse eingestampft wurde.

      Vielleicht, das sowas ähnliches als Gruppen/Räume/oder Ähnliches wiederkommt, wenn sie ihren Online Dienst starten. Dann hätte die App zumindest mal einen Mehrwert und Nintendo könnte weiterhin Bilder/Beiträge in ihren Spielen verwenden. Wie es ja momentan in Splatoon 2 auch gehandhabt wird. Eben eine engere Verbindung zwischen Switch und Smartphone.

      Mal sehen was das nächste Jahr so bringt oder eine Direct im Dezember die den Dienst näher vorstellt ^^

      Ich werds nicht vermissen. Die Zeichnungen waren zwar größenteil echt mega nice. Aber es ging dann nur darum wer dir meisten Yeahs/Kommentare und sonst was hat. Wobei ich öfters nach Screenshots gesucht habe um mir einen Eindruck vom Spiel zu verschaffen. Aber ne werd nicht vermissen. W
      Die Wege des Nintendo sind unergründlich
    • @DarkStar6687
      Das war damals beim "Nintendo-Briefkasten" für 3DS, aber das haben sie ja nun auch neu aufleben lassen (und dazu kräftig ingame Kaufoptionen eingebaut). Generell hat Nintendo aber schon immer den unkontrollierten Nachrichtenaustausch blockiert. Siehe die unnütze Freundesliste des 3DS. Ich weiß meistens schon ne Woche später nicht mehr wer da wer ist. Man kann die ja nicht umbennennen. Und eben auch nicht interagieren. Genauso isses bei der Switch. Ein paar meiner Freunde haben ihren Nickname nachträglich geändert und schon weiß ich nicht mehr wer da wer ist. Ich bezweifle, dass da offene Kommunikationswege nachgepatcht werden. Nintendo will ja auch nciht, dass man aus ingame Kontakte irgendwie auf reale Identitäten schließen kann und so.
    • @MAPtheMOP
      Wobei die Switch Frendesliste etwas besser ist, da man dort wichtige Personen mit einem Stern markieren kann. Ansonsten ist das aber der gleiche Mist, stimmt.

      Im Punkt mit den Nachrichten verstehe ich NIntendo aber nicht. Auf der Wii U waren Nachrichten über das Miiverse jederzeit möglich und man hatte sogar den Videochat mit dem Gamepad. Gerade mit der Switch, mit der Nintendo ja ältere Spieler ansprechen will überrascht der Rückschritt dann doch etwas.
      Switch Freundescode: SW-2937-6131-1128
      Für ein paar Runden in MK8DX, Splatoon 2, Mario Tennis Aces oder DOOM bin ich wieder zu haben wenn Nintendo einen besseren Online Service auf die Beine gestellt hat. :/
    • @DarkStar6687
      Sprachchat gab es ja sogar mal bei Pokémon XY und ORAS. Aber auch das war denen wohl zu offen.
      Ich gehöre definitiv zu den Menschen, die von sowas genervt sind. Ich würde es zum Beispiel cool finden wenn ich sehe, dass zufällige online Kontakte aus meiner Stadt kommen und ich sie dann anschreiben könnte.
      Oder aber ich such mir so nen Chatfreund in Kasachstan mit dem selben Hobby wie ich. :D
    • Habs schon gemacht^^ mein berühmtester Beitrag darf hier nicht fehlen:
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blackgoku ()

    • Wie schon zuvor, ich werde es sehr vermissen.

      Hoffentlich kommt Nintendo endlich aus dem Knick und hoffe es kommt eine Art Ersatz.
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^