Erweiterungspass zu Xenoblade Chronicles 2 steht ab Launch zum Kauf bereit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erweiterungspass zu Xenoblade Chronicles 2 steht ab Launch zum Kauf bereit

      Soeben ging die Nintendo Direct zu Xenoblade Chronicles 2 zu Ende. Neben vielen Story-Spoilern, der Vorstellung von neuen Gameplay-Mechaniken und der Ankündigung, die japanische Synchronisation kostenlos zur Verfügung zu stellen, gab es noch eine weitere äußerst interessante Bekanntgabe am Ende. Freunden von kostenpflichtigen Zusatzinhalten steht direkt am ersten Dezember ein Erweiterungspass zur Verfügung. Die zusätzlichen Inhalte werden über die nächsten Monate verteilt. Der Preis liegt bei 29,99 €
      • Dezember 2017: Nützliche Items für euer Abenteuer
      • Januar 2018: Neue Missionen für das Hauptspiel
      • Frühjahr 2018: Neue, seltene Klinge
      • Sommer 2018: Stellt euch mächtigen Gegnern in einem neuen Herausforderungsmodus
      • Herbst 2018: Brandneue Handlungsinhalte
      Xenoblade Chronicles 2 erscheint am 1. Dezember in Europa für Nintendo Switch. Neben einem digitalen Release, den ihr bereits jetzt im Nintendo eShop herunterladen könnt, gibt es das Spiel im Handel in einer normalen Version, sowie in einer Collector's Edition.

      Quelle: YouTube (Nintendo)
      Twitter
    • Da geht die DLC Kuh weiter. Das trübt ein bisschen meine Vorfreude. Ich bezweifle, dass ich das Spiel nach fast einem Jahr nochmal einlege, da ist man schon viel zu lange raus und neu anfangen nach dem Sommerloch? Habe auch BOTW nicht zu Ende gespielt, weil's nichts komplett war und ich nun warte was der DLC mit sich bringt.
      30 Euro sind zu dem ganz schön heftig. Fast ein Grund auf eine komplette Edition zu warten.
    • Sehr geil, wie ich finde.
      Somit weiß ich schon was ich im Herbst 2018 konsumiere^^
      30€ hört sich erstmal viel an, allerdings bin ich auch hier überzeugt, dass der Story-DLC was richtig tolles wird.
      Für Single-Player Games finde ich DLC immer sehr geil, weil man die Möglichkeit hat das Spiel weiter zu genießen.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



      Youtube
    • Da der richtige Content erst im Sommer/Herbst kommenden Jahres veröffentlicht wird, denke ich mal, dass sich das im Hauptspiel nicht bemerkbar macht. Ich find's eigentlich super, wenn man das Abenteuer noch einmal, um ein paar Stunden verlängern kann. Kommt halt immer ganz auf den Umfang und die Art und Weise, wie es ins Spiel integriert ist, an. Von daher werde ich einfach abwarten und frühestens im Sommer 2018 zuschlagen ;)
    • Ich find die Limited ok. Für 25€ Aufpreis ein Metal Case, Soundtrack Selection und 200 Seiten Artbook sind im Rahmen. metal Case und Artbook sind ganz nett, aber was es mir angetan hat, ist der Soundtrack, der erfahrungsgemäß bei Xenoblade einfach nur episch wird.

      Die DLC Road Map ist ziemlich mies. Wer will in nem Jahr bitte nochmal 30€ ausgeben für neue Story Inhalte? Wenn dafür nicht nochmal ordentlich in Marketing investiert wird, kann das nur floppen, vor allem da die Inhalte zuvor nicht so wirken, als wären sie auch nur 10 € Wert.

      Ich hab noch nie 30€ für DLCs ausgegeben, ich glaub nicht, dass sich das hierbei ändert.
    • Warum wartet ihr, wenn ihr es jetzt nicht gleichen kaufen wollt nicht einfach ab?
      Neue Klinge, Items, Quests laufen euch doch nicht weg ?( ?
      Es wird genug Leute geben, die den DLC sofort kaufen und sagen können, ob er jetzt auch schon "lohnenswert" ist oder ob man warten kann.
      Wishlist Nintendo Switch 2018:

      Atelier Lydie & Suelle: The Alchemists and the Mysterious Paintings
      Ys VIII - Lacrimosa of Dana
      Kirby Star Allies
    • Ich habe mit einem Season Pass kein Problem, aber die Inhalts-/Zeitachse muss stimmen.
      • Nützliche Items zum Start - ok
      • Neue Missionen für das Hauptspiel - Klingt nicht nach Endgame, also sollte man zu dem Zeitpunkt noch nicht durch sein. Januar ist also okay
      • Neue Klingen im Frühjahr - wäre für mich nur interessant, wenn ich noch nicht durch bin - da wird Frühjahr eng.
      • Herausforderungsmodus - bin kein Fan von New Game+, nichts für mich
      • Neue Handlungsinhalte - klingt nach Endgame, aber i. d. R. fuchse ich mich so spät nicht nochmal in ein Spiel.
      Insgesamt für meinen Geschmack nicht eng genug getaktet. Hole es mir also entweder zum Start und ohne DLCs oder warte gänzlich auf eine GOTY-Edition.
    • Wie schon bei Zelda BOTW warte ich erstmal ab, was da im Endeffekt drin ist. Später kaufen kann man immer noch.

      An sich mag ich Season-Pässe nicht, denn man bezahlt für etwas, das man noch gar nicht kennt bzw. woran man noch gar nicht abschätzen kann, ob es das einem wirklich wert ist. Hmmm, aber immer noch besser als Lootboxen...

      Mit Dank an Terror-Pinguin!
    • Klingt zunächst nicht verkehrt. Dennoch, der Hauptgrund, sich den DLC zuzulegen ist ja wohl der "brandneue Inhalt".
      Dieser kommt wiederum erst womöglich 10 Monate nach dem Release. Angenommen, ich habe das Spiel Anfang-Mitte Januar durch. Was soll ich dann die restlichen 8 Monate damit, bis der neue Inhalt kommt? Im Spiel hin und her laufen?
      BOTW habe ich seit Mai nicht angemacht und habe nun eigentlich auch nicht wirklich Bock auf den DLC, da ich nun so lange raus bin.
      Super Nintendo, Sega Genesis - when I was dead broke, man, I couldn't picture this.
    • @Lillyth

      Aber das du BotW nicht weiterspielst - obwohl es komplett ist - liegt nicht am DLC, sondern an deiner Einstellung. Teilweise empfinde ich dieses Verhalten schon fast als Zwangsneurose - man spielt ein Spiel nicht weiter weil es DLC gibt?

      Ich frag mich ernsthaft: Was seid denn ihr für Gamer?

      Grundsätzlich spielt man doch aus Leidenschaft, weil einem das Spiel, das Gameplay anspricht. Und nur weil es einen DLC gibt wird das Spiel auf einmal uninteressant? Ich kann darin keinen Sinn erkennen, wirklich nicht. Da würd ich mir eher sorgen um die eigene Einstellung zum Thema machen, denn daran kann man was ändern. Aber gute Spiele deswegen nicht komplett spielen - das ist schon ziemlich schräg.

      Ich versteh jeden, der den Preis erstmal hoch findet, oder abwartet bis es mehr Informationen dazu gibt. Ich versteh auch jeden, dem das Hauptabenteuer reicht. Aber Leute die deswegen das Spiel nicht kaufen werden...das ist einfach nur noch traurig

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



      Youtube
    • @stayXgold Du darfst nicht vergessen, das viele Leute gar keine Zeit haben Spiele lange zu spielen und dementsprechend auch nicht schnell(er) durch sind. Die meisten haben auch noch andere Verpflichtungen oder Hobbys oder müssen mal größere Pausen einlegen. Da ist es dann egal, ob die DLC's in relativ weiten Abständen da sind.
      Wishlist Nintendo Switch 2018:

      Atelier Lydie & Suelle: The Alchemists and the Mysterious Paintings
      Ys VIII - Lacrimosa of Dana
      Kirby Star Allies