Nintendo stellt viele neue Story- und Gameplay-Elemente zu Xenoblade Chronicles 2 vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo stellt viele neue Story- und Gameplay-Elemente zu Xenoblade Chronicles 2 vor

      Nach dem Ende der Nintendo Direct zu Xenoblade Chronicles 2 wollten wir euch erst einmal die beiden wichtigsten Einzelinformationen in Newsform präsentieren. Nun kommen wir zu den neuen Gameplay-Aspekten, die erstmals enthüllt wurden. Wir gehen jedoch nicht zu sehr ins Detail. Außerdem werden wir weiter unten separat Story-Spoiler niederschreiben, die am Anfang zu sehen waren. So können auch Nutzer, die Spoiler vermeiden wollen, an neue Informationen gelangen.

      • Findet auf den diversen Titanen möglichst viele Kernkristalle, um verschiedene Klingen freizuschalten und mit ihnen eine Beziehung aufzubauen.
      • Die Welt von Alrest hat verschiedenste Orte wie grüne Flächen, Wüsten und Küsten.
      • Die Fauna der Welt von Xenoblade Chronicles 2 hat verschiedene Lebewesen, die euch feindlich gesinnt sind. Neben normalen Monstern bekämpfen euch auch Menschen, die Pyra für sich haben wollen. Vorsicht ist also immer geboten.
      • Ausgewählte Gegner sind besonders stark. Besiegt ihr sie, taucht an ihrem Ort ein Grabstein auf. Klickt ihr diesen an, könnt ihr den Feind erneut bekämpfen.
      • Klingen sind nicht nur im Kampf nützlich. Manche von ihnen helfen euch auch dabei, mehr Items zu finden oder neue Wege auf der Oberwelt freizuschalten.
      • Jede Klinge hat individuelle Elementar- und Waffentypen, sowie Unterstützungsfähigkeiten.
      • Klingen können auf drei Wegen verstärkt werden. Mit Hilfskernen könnt ihr die Fähigkeiten eurer Helfer verstärken. Kernsplitter verändern das Aussehen und die Werte einer Waffe. Doch das ist nicht alles. Mit dem Harmoniering könnt ihr mithilfe einer guten Beziehung neue Fähigkeiten freischalten.
      • Harmoniegespräche aus den ersten beiden Spielen sind in Xenoblade Chronicles 2 zurück.
      • Wenn ihr mit manchen Klingen nichts anfangen könnt, habt ihr die Möglichkeit, sie in einer Söldnergruppe auf Reisen zu schicken, damit sie für euch Items sammeln, Erfahrungspunkte erhalten und eine noch bessere Beziehung zu euch haben.
      • Auch Xenoblade Chronicles 2 bietet wieder Schnellreisepunkte für Orte, die ihr bereits erkundet habt.
      • Im Gegensatz zu Xenoblade Chronicles X könnt ihr bei dem Nintendo Switch-Spiel wieder überall die Uhrzeit des Titels ändern.
      • Die Argentum AG ist ein riesiges fliegendes Handelsschiff, bei dem ihr verschiedenste Items erwerben könnt. Manche Gegenstände könnt ihr in die Taschen eurer Teammitglieder legen, die dann die Kampfeskraft der Beschenkten erhöht. Auch gibt es Ausrüstungsgegenstände, die unter anderem euer Aussehen verändern.
      • Retro-Fans können sich auf ein Pixel-Minispiel namens Tiger! Tiger! freuen. Dort könnt ihr wertvolle Gegenstände gewinnen, die dann dazu genutzt werden können, um Toras Klinge Poppi zu verbessern.
      • Während die Kampfmechaniken bereits oft genug erklärt wurden, gab es jedoch das ein oder andere interessante Detail. Beispielsweise ist die Stufe 4 eurer Spezial-Attacke so imposant, dass selbst eure Gegner staunend stehenbleiben.
      • Jede Waffenklasse hat vier Meistertechniken, von denen ihr jedoch nur drei auswählen könnt.
      • Nach gewonnenen Kämpfen erhaltet ihr nicht nur Erfahrungspunkte, sondern auch Technikpunkte, mit denen die Fähigkeiten der Meister verstärkt werden können.
      • Es gibt Meister-, Klingen- und Fusions-Combos.
      • Bei Meister-Combos führt ihr drei Angriffe hintereinander aus, um die Gegner wanken zu lassen. Fallen sie, werft ihr sie in die Luft und lasst sie auf den Boden niederschmettern. Gegner sind dann bewusstlos.
      • Bei Klingen-Combos werden Spezialtechniken kombiniert. Haben diese das gleiche Element, werden sie deutlich stärker.
      • Solltet ihr eine Klingen-Combo starten, während eine Meister-Combo bereits im Gange ist, löst ihr die Fusions-Combo aus.
      • Füllt sich eure Gruppenanzeige, könnt ihr Verbündete wiederbeleben. Sollte sie komplett voll sein, könnt ihr Angriffketten starten. Diese enden üblicherweise nach drei Runden, doch könnt ihr auftauchende Elementarkugeln zerstören, verlängert sich die Kette.
      In dem Spoilerkasten möchten wir euch nun zusätzliche Storyelemente verraten, die am Anfang der Nintendo Direct enthüllt wurden.

      Spoiler anzeigen
      Am Anfang des Spiels entdeckt Rex Pyra, wird jedoch vor Ort getötet. Pyra gibt ihm daraufhin die Hälfte ihrer Lebenskraft mit dem Wunsch, dass er sie nach Elysium bringt. Pyra hat noch eine zweite Form. Dabei handelt es sich um die blonde Mythra. Im Kampf könnt ihr zwischen Pyra und Mythra wechseln, da sie unterschiedliche Fähigkeiten und Techniken haben.




      Ihr freut euch so sehr wie wir auf Xenoblade Chronicles 2? Dann besucht doch das Spieleprofil des Titels bei uns, gebt dem Spiel ein Yeah oder helft mit, es in die Most Wanted-Liste zu bringen, indem ihr "Ich hätte es gerne" auswählt.

      Quelle: YouTube
      Twitter
    • Youtube hat generell recht schlechte codecs, Sobald nur etwas zu viel am Bildschirm passiert, war es das mit hd und man bekommt pixelbrei zu sehen. Und in Videospielen passiert auch dementsprechen d viel durch die vielen Effekte und bewegungen.
      Sah fürs erste jetzt nicht so schlecht aus, und da ich es haupsächlich im Handheld/tischmodus zocken werden, stört mich das grafische auch nicht so, solange ich erkunden, farmen und questen darf.
    • The good:
      Japanisches Sprach DLC, Danke Nintendo

      The bad:
      sieht aus wie ein typischer Vita Port auf die PS4

      manche Segmente im Video waren einfach unnötig. Hab die englische version angesehen und
      "you gain exp after battle" war ein moment wo ich die Augenbraue erstmal hochziehen musste.
      Wirklich? das war ne wichtige Info die in den direct musste.

      The ugly?:
      Kam es nur mir so vor oder war die "direct" leblos und steril. Das ging schonmal deutlich besser.


      A corpse… should be left well alone
      I know very well. How the secrets beckon so sweetly.
      Only a honest death will cure you now.
      Liberate you, from your wild curiosity
    • Zuerst hab ich bei der direct an einen major Spoiler gedacht aber das ziemlich am Anfang ist auch nicht unwichtig für die Story xD auf jeden Fall bin ich nun bereit für das Game weiss nur noch nicht ob ich mir die CE leisten soll oder lieber die normale dafür irgendwann den DLC und am Release den recht nicen pro Controller.. hmm


      NNID: Crimsmaster_3000
      Now playing:

      Xenoblade Chronicles 2
      Zelda: Breath of the Wild
      Assassins Creed Origins

      Most Wanted:
      Spoiler anzeigen

      Okami HD
      God of War
      Metroid Prime 4
      Pokemon Switch
      Fire Emblem Switch
      Anthem
    • @Parodin

      Das Spiel hat auch bloss 13 GB

      Woher kommt die Info denn jetzt?

      Und zu dem Spiel kommt dann kein Lösungsbuch (bis jetzt) -.-' .Werde am Ende sicher wieder irgend was nicht gefunden oder gesehen haben. Von den Blades habe ich am Ende bestimmt nur nen Bruchteil. Wie ich sowas hasse wenn man bei so Spielen sowas nicht nachschlagen kann.
      FFVII Remake FB Gruppe >Hier <
      Mein mini Blog >>> (Blog) <<<
      Release Liste 2017/18

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von CloudAC ()

    • @kneudel
      Ich hab genig low Polygon Vita Games gespielt und genieße meine Vita PS4 Ports trotz mieser Grafik ebenfalls.

      Ich spiele Games nicht erst seit Gestern und genieße die Games meiner Jugend/Kindheit immernoch.

      Die Tatsache das XB2 altbacken aussieht von einem technischen Standpunkt juckt mich wenig. Die miese Präsentation lässt sich aber nicht nur durch YouTube und dessen quali weg erklären und das muss man anerkennen.

      Ob das aufgrund von Zeitproblemen kommt mit tighter Deadline, Hardware Limitationen oder aufgrund einer altbackenen Engine ist ein anderes Thema.


      A corpse… should be left well alone
      I know very well. How the secrets beckon so sweetly.
      Only a honest death will cure you now.
      Liberate you, from your wild curiosity
    • Wie man über die Grafik meckern kann, kann ich nur zum Teil nachvollziehen. Man hat hier einfach einen anderen Stil gewählt (Anime-Stil), welcher zumindest für mich, besser dazu passt. Die Texturen sind dennoch höher aufgelöst und es gibt hübschere Effekte als bei XCX, was man auch bei einem mies komprimieren Youtube-Video sehen kann!

      Zudem sollte man das Spiel nicht auf die Grafik reduzieren. Es bietet z.B. deutlich ausgebesserte Systeme und Nebenbeschäftigungen, im Vergleich zu den Vorgängern.
    • @Kurojin Typische Fanboy-Abwehrreaktion. Niemand reduziert das Spiel auf die Grafik, wenn er von schlechter Grafik redet. Es ist ein Aspekt von vielen, das sollte jeder wissen.
      Und das hat auch nichts mit dem Grafikstil zu tun. Schau dir doch mal die Videos an und achte auf Details in den Rüstungen, an Ohren, Fingern etc. Es ist absolut nicht notwendig auf der Switch kantige lowpoly-Modelle oder matschige Texturen zu benutzen, auch nicht beim Animestil. In Bewegung im normalen Gameplay sieht es okay aus, aber gerade bei den ganzen Sequenzen und Nahaufnahmen fällt das extremst negativ auf. Man hätte hier vielleicht doch vorrendern und keine Ingamegrafik nutzen sollen. Und wenn mich etwas stört, dann spreche ich das an. "Das Game ist aber sonst ganz toll" macht die Grafik auch nicht besser wenn sie schlecht ist.
    • @Lexymon

      Tja. Und ein ganzer Post von Dir darüber wie scheisse die Grafik ist macht das Spiel auch nicht schlechter. Und sobald einer mit dem Wort "Fanboy" um sich wirft kann man jegliche Diskussion vergessen. Da wird der andere einfach abgewertet und für dumm erklärt weil er die eigenen negativen Aspekte nicht anerkennen will.

      Schon mal daran gedacht das die einem auch einfach egal sein können?