Digital Foundry vergleicht Sonic Forces auf den unterschiedlichen Konsolen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Digital Foundry vergleicht Sonic Forces auf den unterschiedlichen Konsolen

      Heute ist Sonic Forces für alle Plattformen erschienen und damit der zweite große Sonic-Titel des Jahres. Sonic Mania hat bereits die Sonic-Fans begeistert. Ob Sonic Forces das tut, wird sich noch in den nächsten Tagen zeigen. Die Nintendo Switch-Version ist von allen Versionen die schwächste Version, was sicherlich an der schwachen Hardware der Nintendo Switch liegt, verglichen mit den anderen Plattformen.

      Digital Foundry hat die Schwächen untersucht und eine Analyse durchgeführt. In dieser stellt sich heraus, dass die Xbox One-Version am besten läuft mit 60 Bildern pro Sekunde, aber mit einer Auflösung von 720p. Die PlayStation 4 hat eine Auflösung von 1080p und ebenfalls 60 Bilder pro Sekunde, läuft aber minimal schlechter als die Xbox One-Version. Während keine Unterstützung für PlayStation 4 Pro anzumerken ist, scheint die heute erschienene Xbox One X besonders in Auflösung und Details unterstützt zu sein. Doch ist die Nintendo Switch-Version die einzige Version, die mit nur 30 Bildern pro Sekunde läuft und das obwohl schon Sonic Lost World (welches nicht wesentlich schlechter aussah) eine Wii U-Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde hingekriegt hat. Außerdem sind die Umgebungsdetails wesentlich schwächer, als bei den anderen Versionen. Somit ist die Nintendo Switch-Version bei weitem die schlechteste von allen. Die Details könnt ihr euch im folgenden Video anschauen:



      Quelle: YouTube (Digital Foundry)
    • "Bei weitem schlechteste" ist mal wieder so reißerisch.

      Ich schreib es auch hier noch mal.
      Wenn muss man die Versionen in allen Disziplinen antreten lassen da so die Switch Version immer als die Verlierer Version dargestellt wird.


      Also wie sieht die PS4 und Xbox Version aus wenn ich im Bus spiele ? :P

      Welche Version wird die am schlechtesten verkaufte sei bei einem Sonic Spiel?
      Mal wieder das Desinteresse der Xbox Spieler?


      Bleibt fair!
      DLCs sind die neuen Spiele !
      Was sind dann die Spiele ?
      Das bleiben Spiele denn es sind ja Spiele !
    • Ich verstehe sowieso nicht warum man Qualitäten der unterschiedlichen versionen miteinander vergleicht ... ich kaufe mir das Spiel für die Switch weil ich mit Nintendo aufgewachsen bin eine andere Konsole kommt mir nicht ins Haus... und selbst wenn ich alle Konsolen hätte... kaufe ich mir doch trotzdem ein Spiel für die Konsole für die ich es als richtig empfinde... das hier ist eine nintendo Fan Seite also warum genau verfasst man "Vergleichs" Artikel um nintendo schlecht da stehen zu lassen ? Das ist übrigens dann der zweite Sinn der sich mir nicht erschließt
    • @DLC-King

      Wenn es stimmt, ist das doch vollkommen ok. Die erzählen ja keine unwahrheiten. Wie man damit zurechtkommt kann man ja hier diskutieren, finde zu einer news gehört nicht auch noch ne eigene Meinung dazu.

      Zur news: War ja zu erwarten. Man kauft sich ja keine Switch um Spiele in schlechterer Technik zu spielen. Man kauft sich die Switch Version, um unterwegs zu spielen. Viele sind dann bereit die erwähnten Kompromisse einzugehen.

      Ich habe selbst zwar kein Interesse an dem Spiel, aber würde wohl auch die schönere ps4 Version nehmen. Habe die Switch nur für die Exklusivtitel und nicht um Spiele in schlechter Optik und framerate spielen zu können. Außer der Unterschied ist nicht allzu krass( Sonic 2d zb.) dann gern auf der Switch!
      “On my business card, I am a corporate president. In my mind, I am a game developer. But in my heart, I am a gamer.”
      —Satoru Iwata

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

      :objection:
    • Das ist schon mehr als schlecht von DF. Sie vergleichen Sonic World (einen Exklusivtitel für die WiiU, der von Anfang an nur für die WiiU als Zielplattform entwickelt und optimiert wurde) mit Sonic Forces (einem Multiplattformtitel, der erst für PS4/XBO entwickelt und später dann als erster Sega-Titel überhaupt für die Switch in recht kurzer Zeit portiert wurde). :facepalm:
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins
    • Ich bin ganz ehrlich. Ich liebe Nintendo, aber die Sache mit der Auflösung ist nunmal realistisch von den Machern des Vergleichsvideos dargestellt. Stationär zieht die Switch grafisch klar den Kürzeren. Dass man das Game unterwegs zocken kann, ist der große Vorteil der Switch. Da ich eher stationär zocke, würde ich mir das Spiel theoretisch für die PS4 holen. Hierbei hätte ich die bessere Optik. Ich werde es mir aber wohl doch nicht holen, obwohl ich mich über rargesäte Jump&Runs eigentlich immer freue. Dafür hab ich zwei Gründe. Die Demo des Spiels hat mir gar nicht zugesagt. Ich hab überhaupt keine Faszination gespürt. Wirklich übel fand ich auch, dass man nicht mal ein einzelnes Level fertigspielen konnte. Eine echte Fehlentscheidung der Demomacher. So überwogen die negativen Eindrücke, was mich krass enttäuscht zurückgelassen hat. Leider trifft nämlich eines zu, was wohl der größte Kritikpunkt bei diesem Video hier ist. Das Leveldesign wirkt auf mich generisch und unmotiviert. Mir ist das außerdem zu industriell und apokalyptisch. ich stimme zu. An Generations kommt das Game nicht ran. An die sonnige und sympathische Ausstrahlung eines Adventure 1/2 oder Unleashed ebenfalls nicht. Mich lässt dieses kühle Design auch kalt. Da geht es mir wie dem Sprecher im Video. Ich dachte noch - guckste mal ein wenig, ob ein paar hübsche Level dabei sind, aber bisher habe ich leider nichts gesehen, was einen Kauf meinerseits rechtfertigen würde. Schade, schade, superschade. Das liest sich jetzt sicher sehr kritisch, aber es ist zu 100% ehrlich. Ich möchte niemandem das Game madig machen. Wenn euch gefällt, was ihr seht, dann kauft bitte gut gelaunt und genießt. :) Ich würde mich freuen, wenn ich so fühlen würde. Sehr sogar. Wollte es ja ursprünglich eigentlich auch kaufen. Im Endeffekt alleine aus Gewohnheit heraus weil der blaue Igel neben dem guten Mario zu meinen Lieblingen gehört. Dennoch bin ich mit dem gezeigten Material einfach nicht zufrieden. Mir fehlt dieser Kick. Ich sehe keine interessanten Fortschritte und der eher düstere Look ist gar nicht meine Baustelle. Der catchy song klingt aber fein. Das möchte ich auch noch sagen. Ich schätze, dass ein weiteres wirklich großes Sonicgame kommen wird, das mal wieder so richtig reinkracht und verzaubert. Ich denke jedoch ganz ehrlich und ohne irgend einen bösen Hintergedanken, dass Forces dieser Titel leider nicht gebührt. Fans mögen mir meine Kritik bitte nicht übel nehmen. Ist überhaupt nicht böse gemeint.
    • Also ich bin zufrieden mit der Switch Version. Lässt sich Super spielen sowohl am Fernseher als auch im Handheld Mode. und dass ohne Ruckler.
      Klar ist die Switch Version technisch nicht auf der Höhe mit den anderen (ist doch Logisch), aber spielerisch ändert das für mich nix.
      Zudem rast man, wie immer, recht schnell durch die Level. Dadurch ist mir bis jetzt noch nichts wirklich negativ an der Optik aufgefallen, finde es sieht gut aus.
      Manche Leute können sich echt anstellen, die Spielbarkeit ist doch das wichtigste.
    • @DLC-King

      so ein gequirlter quatsch. die switch version ist bei weitem die schlechteste. das kann man hier lesen und sieht man. ein sonic mit 30fps? also bitte...
      der handheldmodus wird dennoch manche reizen. aber die die wahl haben und ein 8h Spiel nicht unbedingt unterwegs zocken wollen, holen sich das spiel lieber für eine stationäre konsole. die switch defense force kommt immer wieder gleich rausgekrochen... traurig dass man nicht mal kritik üben kann und sowas auch mal anprangern