Macher von Xenoblade Chronicles 2 denken bereits über kommendes Projekt nach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Macher von Xenoblade Chronicles 2 denken bereits über kommendes Projekt nach

      Da ist das riesige JRPG Xenoblade Chronicles 2 noch nicht einmal für die Nintendo Switch erschienen, schon denkt das dahinterstehende Studio Monolith Soft über einen Nachfolgertitel nach. Im Gespräch mit Game Informer verrieten Executive Director Tetsuya Takahashi und Producer Koh Kojima, dass sich das Team bereits Gedanken mache, wie es in Zukunft weitergehen solle. Takahashi besteht dabei auf die Nummerierung der Spiele, sollte Monolith Soft sich dazu entscheiden erneut ein Story-fokussiertes Spiel zu entwickeln. Producer Kojima ergänzt, dass man nun an einem Punkt sei, an dem man sich umhören werde, was die Fans als nächstes wollen und worauf sie sich freuen würden.

      Die Zusammenarbeit mit Nintendo sei bisher gut verlaufen, sagt Kojima. Nun, nachdem die Entwicklung von Xenoblade Chronicles 2 abgeschlossen ist, sei man bereit, nach vorne zu sehen und sich den Kopf darüber zu zerbrechen, was man als nächstes angehen möchte. Auch wenn Monolith Soft bisher nur für große JRPG-Spielerlebnisse bekannt ist, suchte man vergangenen August neue Mitarbeiter für ein ambitioniertes Projekt, welches sich vom typischen Image der Entwicklerschmiede abheben sollte. Es ist unklar, inwiefern dies mit den Xenoblade-Spielen zusammenhängen mag.

      Monolith Softs aktuellstes Projekt, Xenoblade Chronicles 2, landet am 1. Dezember auf der Nintendo Switch. Solltet ihr vorhaben, das Spiel zu kaufen, dann könnt ihr es über das Spielprofil in eure "Most Wanted"-Liste aufnehmen.

      Quelle: Game Informer
    • Xenoblade X-2, please. ;;
      Die Reise auf Mira hat so viel Spaß gemacht, und würde man es schaffen, die Fehler des Vorgängers auszubügeln, hätte man eines der besten und schönsten JRPGs überhaupt! Gebt Cross eine halbwegs vernünftige Character ark und alles wäre ideal.

      Spoiler anzeigen
      Außerdem kann ich einfach nicht mit diesem ekelhaften Cliffhanger leben, sowie weiteren ungeklärten Fragen, z.B. wer der Held im Tandem-Ares mit Elma war, oder wen Luxaar als den "Auserwählten" beschrieb. Eine Story rund um die Vergangenheit der Ganglion und der Menschen, während man ein weiteres Ziel für die Zukunft verfolgt, das wäre mal extrem episch...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheMadZocker ()

    • Die Frage ist wie lösen sie das mit der Welt? Sie können ja wohl kaum einfach wieder Mira 1:1 übernehmen. Aber eine andere Form der Story, dass aus irgendeinem Grund sie auf einem anderen Planeten stattfindet kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Außer sie finden auf mira iwelche Hinweise von einem anderen Planeten der sie retten könnte oder sonst was.
    • Echt jetzt? Glaub ich nicht, dass die schon an ein neues Projekt nachdenken... Ich ging davon aus dass sich die ganzen Entwickler mit Chef sich erstmal ein jahr Urlaub in Mallorca gönnen :ugly:

      Was ich aber nicht verstehe ist: erstmal schreibt ihr, dass sie über einen Nachfolgertitel nachdenken, dann ist plötzlich von was ganz neuem die Rede. Denken die jetzt über ein neues Xenoblade nach oder über ein ganz anderes Spiel? Wird aus der news nicht ganz klar.
      “On my business card, I am a corporate president. In my mind, I am a game developer. But in my heart, I am a gamer.”
      —Satoru Iwata

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

      :objection:
    • Ein neues Sci-Fi-Xenoblade Game wäre cool. Und ich habe zum Beispiel das Kampfsystem mit den zwei Waffen total gemocht und die Skells waren echt genial. (Und vielleicht auch mal wieder einen erwachseneren Stil. Und ich würde gerne die sympathischen Charaktere wie Elma, Hope, Celica oder Madres die Mörderin :rover: (kleines Wunschdenken ^^)

      @TheMadZocker
      Spoiler anzeigen
      Ich dachte nur Elma wäre damals der Held gewesen?
    • @TheMadZocker

      Spoiler anzeigen
      Ja es waren 2 in diesem Skell. Mal davon abgesehen, muss das Ende irgendwann weitererzählt werden. Was hat es mit Mira auf sich?, Warum kommt niemand von Mira weg? Warum verstehen sich alle? Warum lebt Lao? Was hat L wirklich vor?
      Zumindest eine Extended-Version würde ich begrüßen ^^


      Zu einem XCX2:

      Es gibt bestimmt noch weitere Schiffe, die überlebt haben und auf anderen Planeten ankamen. Vielleicht gilt es Mira zu finden und die Geheimnisse zu lösen.

      Ich liebe XCX einfach. Ein Nachfolger wäre perfekt

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



      Youtube
    • @Wowan14 Kann mich nicht sicher erinnern, aber wurde jemals gesagt, dass die Gebiete die man im Spiel sieht der gesamte Planet sind? Glaub das sind einfach die Landmassen über denen sich das Schiff zerlegt hat bzw. der Bereich in dem Trümmer runtergekommen sind.
      Würde ja auch sonst keinen Sinn machen, man sieht im Intro wie das Schiff bereits in der Atmosphäre ist als es auseinanderbricht. Da müssten sich die Trümmer schon ganz schön ins Zeug legen um auf die andere Seite des Planeten zu kommen.

      Man könnte also für einen (hoffentlich kommenden) Nachfolger einfach damit beginnen das die Menschen nun anfangen den Rest des Planeten zu erkunden. Wenn man die alte Landmasse isolieren will vom nachfolger kann man ja sagen, die Strecke zwischen den alten und den neuen kontionenten ist zu weit um mit Skells dazwischen zu fliegen.
    • Ich würde mir auch einen Nachfolger zu X wünschen, und ich fände generell Genial, wenn man hier evtl. Abwechselnd einen Teil rausbringen würde. X hatte für mich einfach einen ganz neuen Ansatz, einen persönlichen Charakter, einen interessanten MP usw, eine eigene Erzählweise, ein tolles Klassensystem, mechs. Es macht mir heute noch unglaublich viel Spass X zu spielen. Andererseits war das klassische Xeno auch klasse in Punkto Story/Erzählweise und hatte auch seine Vorzüge.

      Wenn Monolith abwechselnd ein Storyfokusiertes und Gameplayfokusiertes Spiel liefern würden wäre ich zufrieden, es würde mir aber schonmal reichen X auch auf der Switch spielen zu dürfen. Jetzt freue ich mich aber erstmal auf den zweiten Teil der jetzt schon Top aussieht und für mich den ersten Teil der Xenoreihe übertreffen könnte...
    • Ich nehme dann auch einmal Xenoblade X-2 bitte, davon ab... wieso machen sie sich bitte jetzt schon Gedanken über einen Nachfolger, wenn für Xenoblade Chronicles 2 noch ein dicker DLC für 29,99€ angekündigt wurde. Ich rieche ganz doofe Geschäftspraxisseen die Kimishimi da sicher zu verantworten hat.
      Der obige User ist für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet.