Rocket League: Batman-Torexplosion wird zum Start des Films Justice League veröffentlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rocket League: Batman-Torexplosion wird zum Start des Films Justice League veröffentlicht

      Rocket League erscheint schon nächste Woche, also am 14. November für die Nintendo Switch. Die Entwickler des unabhängigen Studios Psyonix versprachen gleichzeitige Updates, wie auf den anderen Plattformen. Somit ist diese Version, bis auf die Grafik, komplett identisch mit den anderen Versionen. Auch die kosmetischen Mikrotransaktionen werden ebenfalls in der Version enthalten sein.

      Mit dem Launch von Rocket League auf der Nintendo Switch können wir euch regelmäßig hier auf ntower Update-News bringen. Am 14. November, kurz vor dem weltweiten Start des Films Justice League (mit Batman als Charakter), wird Psyonix das Batmobil, welches als Mikrotransaktion erhältlich ist, mit einer Batman-Torexplosion ausstatten. Die Torexplosion ist nur mit diesem Fahrzeug kompatibel und kann nicht auf andere übertragen werden. Torexplosionen geschehen, wenn ein Tor geschossen wurde. Dabei explodiert der Ball im Tor und macht unterschiedliche Funken. Einige Torexplosionen können kostenlos freigeschaltet werden, andere über Lootboxen und Mikrotransaktionen erworben werden. Das Batmobil mit der Torexplosion wird voraussichtlich 1.99€ kosten. Am 17. November wird übrigens das Spiel Batman: The Telltale Series passend zum Film im Nintendo eShop veröffentlicht werden.

      Die Torexplosion könnt ihr euch im folgenden Tweet anschauen:



      Quelle: Rocket League
    • Zitat von Wowan14:

      Schon schade das man bei dem Spiel nicht für das spielerische, sondern für den losen Geldbeutel ordentlich belohnt wird -.-
      Das ist schon ein wenig hart formuliert. Es gibt zumindest kein PayToWin. Es gibt auch massig Gegenstände, die man durch allgemein absolvierte Spiele oder durch das Abschneiden in der Rangliste erhält. Es stimmt aber insofern, dass man die richtig coolen Gegenstände nur durch "Glücksspiel" (Kisten) oder DLC (Autos) erwerben kann. Seit kurzem gibt es wenigstens einen zaghaften Ansatz, dass man Kisten nicht nur mit Echtgeld, sondern auch mit sogenannten Decryptoren öffnen kann, die man in saisonalen Events erspielen kann. Beim Halloween-Event waren es maximal 3, immerhin.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Plattenbeau ()

    • @Plattenbeau Ja aber dennocht ist man nur auf größtenteils Schrott angewiesen ohne diese. Die Optik macht so ziemlich das halbe Spiel aus. Was sonst sollte einen casual Spieler auf dauer motivieren? Nach 100 runden macht es auch kein Spaß mehr wenn man nicht einmal etwas mehr droppt und wenn, dann selten oder nur schlechtes. Klar gibt es noch die Event Sachen. Aber die sind wiedermal begrenzt, man muss dafür dennoch eine Weile spielen und zudem kann man die Sachen, die man durch sie öffnet auch noch nicht tauschen. Und da man eh mit hoher wahrscheinlich zuerst das schlechte aus den Kisten bekommt, gammelt das ewig im Inventar rum, ohne das man das wenigstens gegen halbwegs gutes tauschen könnte (oder wenigstens für den "offline" tausch verwenden könnte), falls jemand Interesse an dem hat.

      Habe beim halloween event auch 3 Stück gesammelt und nur Bemalung bekommen...
      Auch finde ist es etwas dämlich, das man selbst Eventkisten per Schlüssel öffnen muss.
      "Für freigeschaltete Eventkisten braucht man keine Schlüssel" hieß es laut spiel, damit meinten sie aber nur gekaufte Kisten -.- "freigeschaltet" genau. Hätte denen aber auch zugetraut das man echtes Geld für die Kisten und dann auch noch für Schlüssel bräuchte um sie zu öffnen. Ich kann verstehen, dass sie ihre profis bezahlen wollen, aber etwas fairer gegenüber den Spielern könnten sie schon sein.