Rockstar Games veröffentlicht offiziellen Nintendo Switch-Trailer zu L.A. Noire

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rockstar Games veröffentlicht offiziellen Nintendo Switch-Trailer zu L.A. Noire

      Am Dienstag ist es endlich soweit und die Nintendo Switch wird um einen der größten Titel überhaupt bereichert, die die junge Hybridkonsole zu bieten hat. An diesem Tag, dem 14. November, erscheint nämlich L.A. Noire in einer für die Konsole optimierten Neuauflage. Der gefeierte und mehrfach ausgezeichnete Crime-Thriller schlug bereits während der Erstveröffentlichung hohe Wellen und Publisher Rockstar Games ließ die Nintendo Switch-Version mit zahlreichen konsolenspezifischen Verbesserungen versehen. So werden Touch-Steuerung für die Detektivarbeit, ein Joy-Con-Modus mit Bewegungs- bzw. Gestensteuerung, HD-Vibration und neue Breitbild- und Schulterkameraperspektiven geboten. Ihr werdet das Spiel zudem in 1080p genießen dürfen – das ist bei weitem nicht selbstverständlich für einen Nintendo Switch-Port.

      Um den nahenden Release von L.A. Noire für die Nintendo Switch zu bewerben, veröffentlichte Rockstar Games heute einen neuen Trailer, der sich mit der Nintendo Switch-Version befasst. So könnt ihr einige der konsolenspezifischen Besonderheiten, wie die Touchsteuerung, nun in bewegten Bildern ansehen und euch ein Bild von der Grafik machen. Diese unterscheidet sich nämlich kaum von den anderen Neuauflagen-Versionen auf der PS4 und Xbox One – außer, dass natürlich kein 4K geboten wird.



      In L.A. Noire werdet ihr in der Rolle des frischgebackenen Detectives Cole Phelps in eine Reihe von kriminellen Vorfällen verstrickt, die die dunkle Seite von Los Angeles inmitten der Goldenen Ära Hollywoods der späten 40er Jahre offenbaren. Die Neuauflage von L.A. Noire auf der Nintendo Switch bietet das komplette ursprüngliche Spiel und alle zusätzlichen herunterladbaren Inhalte sowie neue Sammelobjekte und freischaltbare Detective-Anzüge mit einzigartigen Spezialfähigkeiten.

      Quelle: YouTube (Rockstar Games)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Daniel Busch ()

    • @Belphegor Falls du es nicht mitbekommen hast, im Trailer wird die Touchsteuerung eingesetzt, um z.B. Schlösser zu knacken. Es empfiehlt sich den Trailer aufmerksam zu gucken ;)

      @Link86 Das wird denke ich mal nur ein Feature sein, dass im Handheld-Modus funktioniert, im Dock-Modus dreht man vermutlich mit den Thumbsticks am Rädchen. Kann natürlich auch sein, dass man die Touchsteuerung auch komplett ausschalten kann, je anch Vorliebe.
      I'm bigger and bolder and rougher and tougher
      In other words sucker there is no other
      I'm the one and only Dominator
    • Zitat von Belphegor:

      Also Touch ist mir sowas von wayne. Was ist das eigentlich? Habe mich jetzt aber informiert.
      Das ist gut, das mit dem Informieren, aber du wusstest echt nicht, was man unter einer Touch(steuerung) bei Videospielen versteht?

      Zitat von Belphegor:

      Das sind dann die beiden besten Versionen je nachdem ob man VR oder 4k vorzieht!
      und wenn man wie ich, die Mobilität vorzieht, welche Version ist dann die Beste?

      Wobei ich mir L.A. Noire sicher nicht nochmal geben werden, auch nicht in 4K VR in der Bahn. Fand damals die Gescihtsanimationen ganz dolle, aber das Spiel eher mittelmäßig.
    • @Belphegor
      Nee, daher die Nachfrage. Es sei denn der ganze Beitrag war ironisch gemeint. :D ;)

      Denn nochmal: Mir ist Mobilität wichtiger als 4K und VR (auch wenn ich VR sehr gerne hab, mir aber auf Dauer immer zu anstregend für lange Spielesessions): Welches ist dann die beste Version? Jep, die Switch-Version. Oder anders ausgedrückt: Es gibt nicht immer zwangsweise eine allgemeingültige beste Version, nur eine Version, die am besten zu den eigenen Vorlieben passt.
    • @Knusel Es gibt zb ein Feature das einem Erlaub seinem Partner die Autoschlüssel rüber zu werfen damit er ein zum nächsten Missiongedöns fährt. Wenn du selber fährst erlebt man auch nur Langeweile! Möchtegern OpenWorldSpiel meiner Meinung nach. Also wenn du was wie GTA suchst... LASS DIE FINGER DAVON! ;)
      • :block: Most Wanted Switch Games: Fzero, Metriod, Kid Ikarus, DonkeyKong und LuigisMansion! :block:
    • Ja Mobilität ist ein Exklusivfeature genauso wie 4k und VR. Es gibt keine Plattform die alle Features vereint, weswegen man wählen muss. Allerdings fügt 4k und VR dem Spieler Inhalt hinzu, während Mobilität kein Zusatz des Spiels ist, sondern man das normale Game einfach auf nem Minischirm spielen kann. Sehe daher die Mobilität bei weitem nicht als so wertvoll wie zum Beispiel 4k an, wo wir mindestens von der höchstmöglichen Auflösung sprechen, wenn nicht sogar komplette Texturen überarbeitet sind (muss man in grafikvergleichen sehen). Bei der Mobilität ist es eher noch schlechter. Es wird sogar vom Spielinhalt etwas weggenommen, da im Dockmodus zumindest in 900p die Grafikausgabe erfolgt, während es mobil auf 720p downgegraded wird.
    • es gibt halt Leute die legen auf Grafik mehr wert, vergessen aber dabei das es noch Leute mit anderen Vorlieben gibt. Für solche Spieler gibt es die XoneX... Das man hier die Switch Version mit der OneX vergleicht ist sowieso kaum noch zu toppen.

      Wer unbedingt 4k will, soll halt die OneX Version kaufen... Wer auf Mobilität wert legt nimmt halt die Switch... beide Systeme sprechen völlig verschiedene Nutzergruppen an und sind daher nicht vergleichbar.