Nintendo Switch-Spieletest: Nights of Azure 2: Bride of the New Moon

  • Was würdet ihr tun, wenn ihr den Befehl bekommt, eure beste Freundin aus Kindheitstagen einer gefährlichen Göttin zu opfern, damit diese die Welt nicht in endloser Dunkelheit versinken lässt? Falls ihr euch auf die Seite eurer Freundin stellen und einen anderen Weg, die Menschheit zu retten, suchen würdet, dann seid ihr bei Nights of Azure 2: Bride of the New Moon genau richtig. Hier kämpft ihr als Halbdämonin Aluche gegen allerhand finstere Schergen, um das Leben von Liliana zu retten und die nahende Apokalypse zu verhindern. Ob der Titel, neben einer interessanten Prämisse, auch hinsichtlich des Gameplays glänzen kann, erfahrt ihr in unserem Review.


    Hier geht es zum Spieletest!


    Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

  • ich wollte hier jetzt mal schnell ein danke ans team loswerden. ihr testet gerade ziemlich viel (nicht nur die grossen titel) und auch der newsbereich ist sehr flott und umfangreich. weiter so und danke ans das gesamte team!


    zum spiel: schade bzgl. der performance. ich glaube schon, dass ich dem spiel zu einem späteren zeitpunkt eine chance geben könnte.

    SW-8161-2054-6831

  • dann hoffe ich mal die Technische Seite ist auf der PS4 besser, hab ja auch den ersten Teil auf der PS4.... danke für den Test, das macht mir die Entscheidung für eine Plattform leichter...

    Nintendo/Playstation/Origin/Steam-Network-ID:Flo_10800


    Spielt zur Zeit am Häufigsten:


    (PS4) Hatsune Miku PD Future Tone
    (Switch) Yoshis crafted world


    Meist erwartet 2019:

    Borderlands 3, Pokemon SS, Fire Emblem 3H,

  • @FloX99


    Laut dem 4Players Test für Nights of the Azure 2 für PS4 und Nintendo Switch:


    http://www.4players.de/4player…ride_of_the_New_Moon.html

    ,,Technisch wird hingegen nur Standardkost geboten: Die Anime-Figuren sind zwar recht ansehnlich, die Kulissen aber eher trist und unspektakulär. Zudem hat die Grafik-Engine immer wieder mit Pop-Ups bzw. Fade-Ins sowie Bildratenproblemen zu kämpfen - vor allem im Handheld-Modus der Switch. Auch Schatten, Kantenglättung und Texturen sind auf der Nintendo-Konsole schwächer, obwohl die Unterschiede nicht gravierend und nur selten spielbeeinträchtigend sind,,

  • Ich hab schon auf eure Bewertung gewartet und muss sagen das ich in allen Punkten soweit zustimme. Eine 7 erscheint mir mehr als fair für diesen Titel.


    Die Bosskämpfe sind teilweise echt merkwürdig. Boss 1 geht wirklich hart auf den Keks, wohingegen Boss 2 dann wieder dermaßen einfach ist das ich mich gefragt habe "Wie, schon vorbei?". Hat insgesamt bei Nights of Azure doch wesentlich besser geklappt. Da blieb der Schwierigkeitsgrad konstant, und die Bosse waren besser inszeniert.


    Zur Performance kann ich sagen das es stimmt, im Dock Modus eher weniger Probleme und dann nur wenn wirklich viele Gegner auf dem Bildschirm sind. Handheld hingegen...naja. Reden wir nicht drüber. Gab es bei eurem Test eigentlich keine Abstürze? Damit hatte ich hart zu kämpfen.

  • Ich hab das Spiel auch in der LE und ich kann Euch allen hier nur zustimmen. Ich meine, dass die Grafikengine einfach unzureichend an die Switch angepasst wurde, denn rein von der optischen "Qualität" der Umgebungsgrafiken sollte die Switch wirklich keinerlei Probleme haben.

  • @Juggi83


    Dass ntower komisch bewertet, falls es so unklar war.


    Schon mal beide Spiele bei Metacritic gesehen? Und auch schon mal den Wert bei Metacritic für "1-2-Switch" mit der ntower-Bewertung verglichen?


    Ich habe einfach ein Problem damit, dass irgendwelche Trash-Spiele in den Himmel gelobt werden und gute Spiele nur mittelmäßige Bewertung bekommen, Subjektivität hin oder her.

  • Nights of Azure hat dort (Metacritic) eine 69 und Doom eine 80. Schwankungen von plus minus 5 gibt es immer und dann sind beide nahe zu gleich. Also soooooo einen riesen Unterschied macht es nun nicht.

  • Ich habe es mir gekauft, bin aber doch relativ enttäuscht. Muss dazu sagen, dass ich den Vorgänger nicht kenne.


    + Zwischensequenzen
    + Story
    + Sound


    - Zu linearer Ablauf
    - Spiele-Grafik (Umgebung sehr polygonarm und niedrig aufgelöste - daher verwaschene - Texturen)
    - Performance (habe nur im Handheld-Modus gespielt)


    Mehr als 5 bis 6 würde das Spiel von mir nicht bekommen und ich werde es vermutlich auch nicht zu Ende spielen. Für ein Vollpreisgame hätte ich deutlich mehr erwartet.

  • Jaa, den Test kann man so akzeptieren. Schon schade, das es so "Matschig" aussieht trozdem, kann man fast nichts Falsches machen mit den Spiel! jeder sollte Spaß haben wie er/sie es gerne möchte.

  • @stayXgold


    das ist nicht irgendein Trashspiel das ist nights of Azure 2 und sofern es ähnlich gut ist wie der Vorgänger passt die 7...


    für mich ist Doom aber eigentlich auch eine 8 und keine 7.... aber das ist Erbsenzählerei und ein Test ist da immer noch von den Preferenzen des Testers abhängig...


    und ich mochte Nights of Azure danke das du spiele welche ich mag als Trash bezeichnest, aber ist deine Meinung, okiii

    Nintendo/Playstation/Origin/Steam-Network-ID:Flo_10800


    Spielt zur Zeit am Häufigsten:


    (PS4) Hatsune Miku PD Future Tone
    (Switch) Yoshis crafted world


    Meist erwartet 2019:

    Borderlands 3, Pokemon SS, Fire Emblem 3H,

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!