Nintendo Switch-Spieletest: RiME

  • Ich weiß eigene Meinungen sind immer so ne Sache und jeder Reviewer hat andere Sichtweisen... aber wenn so ein "durchschnittliches" Spiel inkl. Technik Patzer 7 bekommt und Doom auch, könntet ihr mal überlegen eure Bewertungen immer nochmals zu challangen... (hab das Gefühl Rive ist eher ne 6 als 7...) Nur mal als Anregung.

  • Wer die Möglichkeit hat, RiMe zu spielen, sollte es auf jeden Fall tun. Da die Atmosphäre bei diesem Spiel enorm wichtig ist, muss ich aber - nach Lesen des Tests - von der Switch-Version abraten.
    Hoffentlich gibt es bald einen Patch, damit die ganzen "Switcher" dem kleinen Prinzen beistehen können.

  • @Nights Na ja, selbst auf der PS4 Pro hat das Spiel Framerateeinbrüche und nicht gerade geringe. Ich vermute sie hängen damit zusammen, dass die Engine an einigen Stellen die Level nachlädt. Zumindest auf der PS4 gab es nämlich immer an den gleichen Stellen Einbrüche und das meistens an Stellen, an denen es von Innengebieten zu Außengebieten ging oder von schmalen Gängen zu offeneren Gebieten. Aber auch davon abgesehen war die Framerate ziemlich "lebendig" auf der PS4, allerdings hat man den Seilsprung so nie bemerkt, eher die Stellen, in denen das Spiel 10-20 Frames verloren hat. Kann man sich schön hier ansehen: ACHTUNG, Video enthält Inhalte des ersten Levels!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Trotzdem hat das Spiel sehr viel Spaß gemacht, wie es im Test auch angeführt wird. Zumindest die Soundbugs dürften auch nachgepatcht werden.


    Insgesamt klingt es so, als wäre das Spiel weitgehend gut auf der Switch angekommen. Technische Mängel wie sie hier beschrieben wurden, hatte ich mit Ausnahme der Soundprobleme auch auf der PS4 und PS4 Pro erlebt, vielleicht startet das Spiel dort etwas flotter, wenngleich die Level dort auch einige Zeit benötigen zu laden. Wer Interesse an dem Spiel hat, sollte es sich nicht entgehen lassen. Ist eine schöne Abwechslung zum sonstigen Spieleangebot.

    Nintendo Network ID: BurningWave
    PSN: BurningWave91


    Konsolen: Wii U, 3DS, PS4, Switch

    Einmal editiert, zuletzt von BurningWave ()

  • So viele Spiele haben technische Probleme auf der Switch. Momentan ist es den Entwicklern wohl wichtiger, den Hype-Zug mitzunehmen, statt die benötigte Zeit ins Spiel zu stecken. Und im Video von Nintendolife wird sogar noch erzählt, dass Rime auf der Switch fast doppelt so viel Speicherplatz benötigt wie auf der Xbox One. Ein gutes Zeichen dafür, dass an der Optimierung gespart wurde.


    Dabei hatte ich mich aufs Spiel gefreut, aber ich werde auch erst einmal einen Patch abwarten.

  • Na ja… Die Spielzeit ist kurz, die technische Seite zweifelhaft, der Preis dafür sportlich – ich werde es nicht kaufen, die Patchorgie abwarten und es dann deutlich günstiger in einem oder zwei Jahren holen. Es ist ja nicht so, daß es nichts zum Zocken auf der Switch gäbe.

  • Hab’s seit gestern und das Spiel ist technischvor allem im Handheld Modus eine voll Katastrophe.
    Auflösung unter aller Kanone und die Framerate ein Witz.
    Das man sowas überhaupt verkauft ist mir schleierhaft.
    Auch mit day one Patch kein Stück besser.

  • @lumpi3


    Viele Entwickler springen lediglich auf den "Switch-Zug", um schnell mal eben ein paar EUros abzuschöpfen. Mittlerweile muss man echt aufpassen was man da kauft.


    Aus dem Stehgreif fallen lieblos portierte/entwickelte Spiele wie...


    -MXGP3
    -Rime
    -Lego Worlds
    -Troll and I
    und
    -Violet


    ein.

  • und dabei sah es so aus, als würde die Switch doch tasächlich technisch die PS4 wegfegen. ;)


    RiME: Bilder-Vergleich zwischen PlayStation 4 und Nintendo Switch


    Hatte gewartet, dass es für die Switch rauskommt. Aber da das Spiel ansich auch nicht sooo sehr überzeugt, kann ich auch weiter warten, auf ein günstiges Angebot (ob Switch, PS4 oder wohl eher PC). Genug zu spielen gibt es eh, der PoS muss nicht unnötigerweise wachsen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!