Rocket League: Schaut euch die Mario und Metroid-Karosserien in Aktion an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rocket League: Schaut euch die Mario und Metroid-Karosserien in Aktion an

      Rocket League wird auf der Nintendo Switch mit einigen Unterschieden daherkommen. Zum Beispiel läuft das rasante Gameplay auf der neuen Nintendo-Plattform in 720p, wenn die Konsole mit dem Fernseher verbunden ist und in 576p im Handheld-Modus. Das ermöglicht der Version eine konstante FPS-Anzahl von 60. Hinzu kommen aber auch Besonderheiten: zwei Karosserien mit jeweils zwei unterschiedlichen Mario- und Metroid-Designs. Zwei davon nennen sich Mario NSR und Luigi NSR und werden im typischen Grün und Rot daherkommen. Zudem könnt ihr euren Rocket Boost im Super Star-Skin erstrahlen lassen, sodass euer Fahrzeug kleine Sterne versprüht. Die anderen beiden basieren auf den Abenteuern von Weltraum-Amazone Samus Aran. Kein Wunder also, dass die Karosserie den Namen Samus's Gunship trägt. Hierbei kann man ebenfalls zwischen zwei verschiedenen Farbschemata wählen. Im neuen Video von GameXplain seht ihr die neuen Fahrzeuge in Aktion.




      Rocket League ist heute, am 14. November, im Nintendo eShop für die Nintendo Switch erschienen. Falls euch das Spiel gefällt, schaut doch in unserer Datenbank vorbei und gebt ihm ein "Yeah", sodass andere sehen können, dass es sich dabei um einen Titel mit hohem Spaßpotenzial handelt.

      Quelle: YouTube (GameXplain), reddit
    • Habe jetzt etwa 2 Stunden schon gespielt und es gefällt mir richtig gut!

      Am Anfang war ich zwar (sehr) schockiert darüber wie "schlecht" die Auflösung im Handheld Modus ist, aber man gewöhnt sich noch rech schnell daran.
      Habe leider keinen TV um zu sehen wie es dort so ist...


      Das wichtigste sind aber die 60FPS.

      --

      Sind ja schon etwa 2 Jahre her als ich es das letzte Mal auf der PS4 gezockt habe, seither sind aber viele neue "Minispiele" rausgekommen, macht verdammt viel spass :D
      7. Blogeintrag über Japan

      Viel spass beim lesen :)
    • Zitat von Random Guy in Japan:

      Das wichtigste sind aber die 60FPS.
      Da bin ich mir nicht so sicher. Habe es bisher nur im Handheld getestet. Gefühlt läuft es zwar flüssig, aber zähflüssig. Es fällt mir schwer bestimmte Moves zu timen deswegen. Auf dem PC habe ich 60FPS fest eingestellt und das läuft ganz anders, irgendwie weicher und flotter.

      Zitat von Random Guy in Japan:

      Am Anfang war ich zwar (sehr) schockiert darüber wie "schlecht" die Auflösung im Handheld Modus ist, aber man gewöhnt sich noch rech schnell daran.
      Oh Gott ja, die Auflösung ist echt übel. Spaß macht es trotzdem.
    • Ich habe es jetzt noch mal am TV ausprobiert. Da läuft es sehr gut und lässt sich sehr gut spielen. Ähnlich wie im Handheld fehlt aber vernünftiges Anti Aliasing. Ich kann nicht genau sagen, was da für eine Auflösung geboten wird, aber man sieht sehr deutliche Treppcheneffekte. Ich mag das Bild lieber etwas weicher, als mit diesen vielen harten Kanten.