Dead Synchronicity: Tomorrow Comes Today wird nächste Woche von Fictiorama Studios für die Nintendo Switch veröffentlicht

    • Dead Synchronicity: Tomorrow Comes Today wird nächste Woche von Fictiorama Studios für die Nintendo Switch veröffentlicht

      In genau einer Woche, am 21.11.2017 wird Dead Synchronicity: Tomorrow Comes Today im Nintendo eShop der Nintendo Switch erscheinen. Entwickelt wurde das Spiel durch Fictiorama Studios, einem spanischen Unternehmen. In der Welt des erstmals 2015 erschienenen Abenteuers bricht eine Pandemie aus und ihr müsst den Protagonisten namens Michael steuern. In typischer Point-and-Klick-Manier manövriert ihr durch die dystopische Spielwelt und versucht, die Welt vor dem Untergang zu bewahren. Hier könnt ihr euch einen kleinen Trailer zum Spiel anschauen:



      Derzeit liegt der Kostenpunkt von Dead Synchronicity: Tomorrow Comes Today auf Steam bei 19,99€ und es hat seitens der Spieler eine sehr positive Resonanz erhalten. Ihr könnt auf dem Spieleprofil von Dead Synchronicity: Tomorrow Comes Today ein Yeah hinterlassen, wenn ihr Interesse bekommen habt.

      Quelle: Twitter


    • Sieht richtig gut aus, mag gerne Point n Click, früher auf dem Amiga (oh Gott früher past hier mal wirklich) monkey Island 1 und 2 gezockt, später dann die Baphomets Fluch Reihe geliebt, und mit the Cave und jetzt kürzlich auch Thimbleweed Park ist der von mir geliebte Ron Gilbert Humor auch zurückgekommen...
      Kurz: PnC's habe ich schon immer gerne gespielt, an diesem gefällt mir besonders der Artstyle und vor allem die, anscheinend, düstere Story!
      Werd ich mir mal anschauen... so zu Weihnachten, wenn ich keine Power-Monde mehr sehen kann :S
      Grundsätzlich wäre es schön, von mehr Indie Titeln auch Demos im Shop zu bekommen!!
    • Habe es schon auf der PS4 durch und kann es Liebhabern klassischer Point and Click Adventures nur wärmstens ans Herz legen, insoweit ihr auf Humor weitesgehend verzichten könnt und mal bock auf ein sehr erwachsenes und beklemmend-verstörendes Abenteuer habt.
      Einziger Wermutstropfen ist ein richtig übler Cliffhanger am Schluß! Ich hoffe, es erscheint irgendwann noch mal ein zweiter Teil... war zumindest mal angekündigt!