Niantic gibt umfangreichen Ausblick auf die Änderungen der Raid-Kämpfe in Pokémon GO

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Niantic gibt umfangreichen Ausblick auf die Änderungen der Raid-Kämpfe in Pokémon GO

      Die sogenannten EX Raid-Kämpfe befinden sich derzeit in einer Testphase von Pokémon GO. Dies sind Kämpfe gegen besondere Bosspokémon, die sicherlich nicht alleine, sondern im Team zu schaffen sind. Niantic hat sich ausführlich mit dem Feedback der Fans auseinandergesetzt und gibt jede Menge Veränderungen, die bald in Pokémon GO zu erwarten sind:

      EX Raid-Kampf Änderungen
      • EX Raid-Kämpfe werden hauptsächlich in Arenen in Parks und an Locations unserer Partner stattfinden.
      • Je höher das Level des Arena-Ordens eines Trainer ist, desto höher ist die Chance, dass er zu einem EX Raid-Kampf eingeladen wird.
      • Je mehr Raid-Kämpfe ein Trainer bestritten hat, desto höher ist die Chance, dass er zu einem EX Raid-Kampf eingeladen wird.
      • Die Startzeit eines EX Raid-Kampfs wird sich zukünftig an beliebten Raid-Zeiten der jeweiligen Arenen orientieren.
      • Wenn ein EX Raid-Kampf nicht zustande kommt, werden eingeladene Trainer durch eine Meldung im Spiel darüber informiert.
      • Trainer erhalten Sternenstaub und Premium Raid-Pässe wenn ein EX Raid-Kampf nicht zustande kommt.
      Zusätzlich wurden auch bei den Raid-Kämpfen Änderungen vorgenommen:
      • Trainer erhalten nun Goldene Himmihbeeren für den Abschluss von Raid-Kämpfen.
      • Die Anzahl der Tränke und Beleber, die Trainer durch den Abschluss von Raid-Kämpfen erhalten, wird reduziert. Im Gegenzug wird die Qualität dieser Tränke erhöht.
      • Die Wahrscheinlichkeit, Sofort- und Lade-TM beim Abschluss eines Raid-Kampfs von Stufe 3 oder höher zu erhalten, wird erhöht.
      • Trainer werden nun nach einem Raid-Kampf Sternenstaub erhalten, egal ob sie gewonnen oder verloren haben.
      Niantic hat außerdem umfangreiche Kommentare zu den Änderungen abgegeben. Diese findet ihr unter dem folgenden Link.

      Zusätzlich wurde vor kurzem ein neuer Patch veröffentlicht. Dieser trägt auf Android die Versionsnummer 0.83.1 und auf iOS die Versionsnummer 1.53.2. Anbei erhaltet ihr den offiziellen Changelog. Beachtet dabei, dass nun ein Update auf mindestens iOS 9 benötigt wird!
      • Unterstützung und Optimierungen für die Auflösung des iPhone X hinzugefügt.
      • Unterstützung von iOS 8-Geräten entfernt.
      • Ein Fehler wurde behoben, wegen dem Fehlermeldungen bis zu einem Neustart der App angezeigt wurden.
      • Ein Fehler wurde behoben, der Trainer daran gehindert hat, Pokémon auf ihre maximalen WP aufzustufen.
      • Die Ladezeiten wurden verbessert.
      • Verschiedene weitere Fehler wurden behoben und die Performance verbessert.
      Gefallen euch die Änderungen und erachtet ihr diese als sinnvoll? Teilt uns doch dies in den Kommentaren mit.

      Quelle: Pokémon GO (1), (2)
    • Warte, es gibt ernsthaft noch Leute, die ihren Akku damit belasten und ihr mobiles Datenvolumen aufopfern? Hätte ich irgendwie weniger gedacht. Als das Spiel damals raus kam, habe ich kaum noch eine Ecke gefunden in der kein Spieler war. Heute seh ich absolut niemanden mehr damit rumlaufen und ich hörte auch auf, als die Updates das ganze immer schlechter gemacht hatten.
    • Die Änderungen für die Raid-Kämpfe klingen doch gar nicht schlecht, vor allem dass es jetzt auch Belohnungen gibt, wenn man den Raid verliert (besonders bei Soloraids gut).
      Ansonsten bin ich mal gespannt, welches Legendäre Pokémon uns nach Raikou erwartet und wann endlich Gen3 weítergeführt wird. :)
      Mein Switch-Freundescode: SW-6029-9421-6421
      Lost in Translation