ntower-Adventskalender 2017 – Tag 1: Fire Emblem Warriors für Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein erster Kontakt mit der Serie war "FE: Awakening". Das hat mir so sehr gefallen, dass ich mir Fates in der Limited Edition mit allen 3 Wegen gleich geholt habe. FE Heroes fesselt mich und meine Freundin jetzt schon seit Monaten, und durch das erst neu veröffentlichte 2te Buch ist auch für Spielspaß in der Zukunft gesorgt.
      Kontakt mit der Warriors Reihe hatte ich leider noch gar keinen. Das wird sicherlich dann mit FE Warriors irgendwann mal auch kommen.
    • Ich hatte ein Strategiespiel für den 3DS gesucht und dadurch von FE: Awakening gelesen. Da kurze Zeit später Fates raus kam, habe ich aber noch auf die Tests davon warten wollen. Allerdings habe ich es dann vergessen gehabt bis so einen Monat nach release mich ein Freund darauf angesprochen hat weil die wieder eine Limited Edition in deren Laden bekommen haben. Die habe ich mir dann besorgt und war wirklich begeistert von dem Spiel.
      Also bin ich erst sehr kurz bei der Reihe, aber sollte dennoch einige Charaktere in Warriors kennen.
    • Mit Fire Emblem Path of Radiance - ich hatte es mir für den Gamecube gekauft und ein wenig gespielt, allerdings aus mir selber unerklärlichen Gründen niemals fortgesetzt. Ein paar Jahre später hatte ich mir dennoch Awakening gekauft und ausgiebig gespielt.
      Danach noch die GBA Ableger, aber als eingefleischten Fan der Serie würde ich mich dennoch noch nicht bezeichnen.

      Fire Emblem Warriors persönlich gefällt mir als Warriors Fan auch sehr gut. Mit Heroes für Smartphones bin ich bis dato noch nicht in Kontakt gekommen.
      3Ds Fc: 0989-2095-9521
      Wii U ID: Timo_94

      Was zocke ich derzeit?

      - Xenoblade Chronicles 2 (Switch/ 100%)
      - Fire Emblem Warriors (Switch)
      - Metroid 3D: Return of Samus (3DS / 100%)


      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Am ersten Tag direkt so nen "coolen" Titel im Adventskalender. :)
      Ich persönlich hatte bisher noch keinen Kontakt zu Fire Emblem, was ich wirklich gerne ändern würde. Ich finde das Waffen und Charakter Design echt super, daher interessiert mich das Spiel echt sehr. Fast hätte ich mir das Game auch zu Release geholt, hatte zu dem Zeitpunkt aber noch viele andere Spiele zu spielen. Jetzt wäre der perfekte Zeitpunkt.
    • Bin mit Fire Emblem Fates auf dem 3DS in die Fire Emblem Reihe eingetreten. Ich war gespannt wie sich die Spielereihe spielen lässt und hat mich so sehr überzeugt, dass ich mir später auch das Remake Fire Emblem Echoes geholt habe und sicherlich auch bei dem neuen Fire Emblem für Switch zuschlagen werde. Nur den Warriors Teil habe ich noch nicht, es wäre aber sicherlich eine interessante Sache es auszuprobieren.
    • Rundenstrategie war schon immer ein Steckenpferd von mir, bei Brett- und Videospielen gleichermaßen.

      Schach, Stratego und Risiko sind meine Favoriten unter den Brettspielen, und bei den Videospielen hat es mit Bluebytes Battle Isle angefangen.

      Auf Fire Emblem bin ich erst recht spät aufmerksam geworden. Zwar kannte ich die Serie vom Namen her, aber wirklich gereizt hat es mich erst, als ich eine Alternative zu Adcance Wars gesucht habe.

      Seit dem Nintendo 3DS bin ich ein Fan der Serie, und freue mich sehr auf die Fortsetzung auf der Switch!
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Mein Erster Kontakt mit Fire Emblem war durch den Lets Player LooksLikeLink und hat mich dadurch sehr schnell angefixt :D Ich kann gerade gar nicht mehr genau sagen welchen Teil er damals gespielt hat, hab mir daraufhin aber direkt Fire Emblem Radiant Dawn für die Wii dann direkt geholt und gesuchtet. :ddd: Seither kam ich an keinem Fire Emblem Spiel mehr vorbei und hoffe das ich Fire Emblem Warriors auch bald auf meiner Switch begrüßen kann. :awesome:
    • Mein erster Kontakt war auf dem GameCube, als ich in Super Smash Bros. Melee zum ersten Mal auf die Figuren Marth und Roy gestoßen bin. Anfangs wusste ich absolut nicht aus welcher Reihe diese Figuren kommen, da ich von beiden noch nie etwas gehört hatte.

      Erst als ich mich dann später im Internet informierte wurde mir klar, wieso ich die Figuren gar nicht kennen konnte.
      Fire Emblem: Path of Radiance war dann auch mein Einstieg in die Serie, auch wenn dieser mich damals noch nicht so ganz überzeugen konnte. So richtig warm wurde ich mit der Reihe erst auf dem 3DS, als Fire Emblem: Awakening erschien!
      Bis heute ist dies mein Lieblingsteil geblieben, was nicht zuletzt an Lucina liegt, da sie mein Lieblingscharakter geworden ist.
      Vielleicht habe ich ja das Glück und bin die Gewinnerin, sodass ich mich mir ihr durch die Gegnermassen schnetzeln kann. Ansonsten heißt es bis Weihnachten warten in der Hoffnung, dass dieses heiß ersehnte Spiel unter dem Weihnachtsbaum liegt!


      Danke n-tower, ihr seid die Besten!
      Euer Weihnachtskalender könnte nicht besser für mich starten :D
    • Mein erster Kontakt mit Fire Emblem war über Smash Bros. Zählt das? XD
      Zumindest hab ich immer gern mit Lucina oder Daraen gespielt.

      Erst danach hab ich mir Fire Emblem Awakening und Fates für den 3DS geholt. Früher mochte ich ja Spiele wie Final Fantasy Tactics oder Disgaea nicht, aber mit Fire Emblem wurde ich dann doch auch ins Boot geholt.

      Jetzt warte ich schon auf den Teil für die Switch und bis der kommt werd ich mir sicher noch eins der älteren Games holen ^^
    • Ich kannte die Reihe nicht bis die App von Nintendo erschienen ist. Seither spiel ich immer mal wieder gerne die App und würde mein Interesse gerne ausbauen an dem „richtigen“Spiel. Vorallem würde mich das andere Gameplay interessieren und die Spannung ob mich das Switch Spiel genauso fesseln kann wie die App
      aktuell gespielte Games:
      - Mario Tennis Aces (Nintendo Switch)
      - Victor Vran (Nintendo Switch)
      - Pro Evolution Soccer 2019 (PS4)
      - Hearthstone (iOS/PC)

      Durchgespielte Spiele 2018:
      - South Park - Rektakuläre Zerreißprobe (ohne DLC) - Nintendo Switch
      - Mario Rabbids (ohne DLC) - Nintendo Switch
      - Resident Evil Revelations 1 - Nintendo Switch
      - L.A. Noire - Nintendo Switch
      - Mario Odyssey - Nintendo Switch
      - Wolfenstein 2 - Nintendo Switch
    • Mein erster Kontakt mit FE war Awakening für den 3DS. Ich hatte zuvor FE nur über Smash Bros. „gekannt“. Da aber Awakening so gute Kritiken bekommen hatte dachte ich mir, dass ich es mal probiere. Und Awakening hat mich sofort in seinen Bann gezogen, habe über 250 h gespielt!
      Da mir Awakening so gut gefallen hat, habe ich sogar ein paar ältere Titel nachgeholt (Shadow Dragon, New Mystery of the Emblem, die drei GBA-Teile) und auch Shadows of Valentia gespielt.
      Ich bin also durch Awakening zu einem richtigen FE-Fan geworden!
      Nintendos Millionen-Seller und ein Verkaufszahlen-Vergleich zwischen der Switch und der PS4:

      Guide zum Klingen-Erhalt in Xenoblade 2: