Aus den 80ern: Der Imperator DT5 steht bald in Rocket League zum Kauf bereit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aus den 80ern: Der Imperator DT5 steht bald in Rocket League zum Kauf bereit

      Auch die Nintendo Switch-Version von Rocket League wird dieselben Inhalte wie die anderen Versionen erhalten. So erscheint am kommenden Montag,, den 4. Dezember die erste neue Mikrotransaktion für die Nintendo Switch. Mit dem Velocity Crate kommt ein neues Fahrzeug, welches zusätzlich mit sechs Aufklebern und Motorsounds erscheint, welche in der Garage auch auf viele andere Fahrzeuge angewendet werden können. Außerdem kommen zwei neue Reifen und eine Drachen-Torexplosion zum Paket dazu. Diese Sachen können in einer bestimmten Lootbox erhalten werden. Für die Lootbox braucht ihr aber kostenpflichtige Schlüssel.



      Ihr seid stolze Besitzer von Rocket League für Nintendo Switch? Zeigt uns das, indem ihr dem Spiel ein Yeah gebt und dieses in der Spieledatenbank auf eure Spieleliste setzt.

      Quelle: Rocket League
    • ._.

      Hat denn von euch "Kritikern" denn jemand schon Rocket League gekauft/gespielt. Es gibt im Hauptspiel schon mehr als genug zum freischalten, das Spiel wurde seit Release enorm supportet und mit neuen Content wie Maps und Modi befüttert, der komplett für jeden Kostenlos war und dazu setzen sie sich auch noch ein, das Crossplay auf soviele Plattformen wie möglich machen will. Und hier beschwerden sich dann wirklich leute, für etwas zusätzlichen, kosmetischen Mumpitz, welche den Post-Release Content finanziert und ggf. bei Lizenzsachen die Lizenzkosten abdeckt. Tut mir leid, aber bei so einer undankbaren Haltung, sinkt mein Respekt von gewissen Leuten hier gewaltig...(allerdings hätte das Crate System nicht sein müssen wenn man schon M.T. Per se hat...)

      @Wowan14:
      Nur das dein Argument kompletter Bu**sh** ist, das bei Rocket League nicht "alles kosmetische" "Kostenpflichtig" ist, es gibt auch so mehr als genug zum freischalten...

      @Blackstar
      Sagt genau der Held, der in seinem Profil stehen hat, das er alle Teile Mario Kart und dazu noch Super Smash feiert, wo auch neue Karren und Charaktere Post-Release neben den Strecken in DLCs gelockt haben(Mario Kart 8 ) und bei Super Smash Bros für die WiiU brauchen wir beim ganzen DLC-Spagetthi doch gar nicht erst anfangen <.<

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von TheLightningYu ()

    • Zitat von Big Shaq:

      Oh Mann, schade. Bisher hat nur das Bewusstsein deinen Respekt zu haben mich durch den Tag gebracht.

      Immerhin entschudligst du dich dafür und evtl. werde ich die Entschuldigung auch annehmen, sobald ich den Schock verdaut habe.
      Spitzzüngige Kommentare von Leuten, die sich auf einen Absatz aufhängen, aber nichts mehr sachliches zum eigentlichen Thema beizutragen haben, beeindrucken mich überhaupt nicht. Da wären wir schon wieder beim Armutszeugniss des Internets, das ich mir die Mühe gemacht habe, auch ordentlichen auf das Thema einzugehen, und du dir nur das rauspickst was dir Lustig ist und versuchst in's lächerliche zu ziehen, während du zum eigentlichen Thema überhaupt nichts beizutragen hast und ins Offtopic abschweifst(Xenoblade Chronicles 2 lässt grüßen).

      Aber schön das du dich auch Pauschal von meiner Aussage angesprochen fühlst,...
      #Topic:
      Ich muss aber sagen, das das Auto schon sehr schick aussieht, da ich aber schon das Metroid-Auto freigeschalten habe und noch einiges zum freischalten habe, habe ich noch kein Interesse an den DLC's^^
    • @Milkywaker Grob gesehen gibt es in dem Spiel sogar sogut wie garnichts zum freischalten.
      das ganze kostenlose ist von anfang an da, das einzige was man richtig freispielt sind die Fahrzeuge.
      Alles andere sind einfach nur Zufallsdrops, nichts was mit Leistung oder gezieltem freispielen zutun hat und das meiste von dem ist unbrauchbar, das gute ist in den Lootboxen und da man nicht einmal die Schlüssel dafür freispielen kann ist es einfach eine verarsche.
      Wenn du das viel nennst dann weiß ich auch nicht. Es ist weder viel noch wirklich reizvoll.
      Zudem gibts da auch noch die Dropblockaden, die nach einer Zeit kommen sodass man da über viele Runden sogut wie nichts mehr bekommt.
    • @Wowan14

      Erkläre mir wo die Verarsche ist, wenn man die Wahl hat Geld auszugeben oder nicht?

      Du erzählst einfach schlicht und ergreifend Mist. Keiner zwingt dich Keys zu kaufen.

      Und Psyonix bietet dir nicht 5 Keys an und gibt dir am Ende nur 3, was dann nämlich per Definition eine sogenannte Verarsche wäre.

      Einfach nur lächerlich die ewige Diskussion um kosmetische Items die man kaufen KANN.
    • Ich hätte es besser gefunden, wenn man wenigstens zu jedem Level Up einen Key bekommen würde. Aber so sind die Lootboxen absolut uninteressant.
      Die kaufbaren Autos hingegen finde ich okay. Man weiß was man bekommt und kann einen kleinen Beitrag "spenden". Das Spiel kostet nur 20€, hat kein mega großes Team hinter sich und spielrelevante Updates gibt es weiterhin und sind für alle kostenlos. Finde es daher absolut okay, wenn sie die Entwicklungskosten damit einfahren.
    • Generell kann ich die extreme Negativeinstellung gegenüber solcher Ingame Käufe nicht ganz nachvollziehen. Versteht mich nicht falsch, pay 2 win sollte es in einem solchen Spiel nicht geben, ganz klar. Aber in Rocket League geht es sowohl bei den DLCs, als auch bei den Lootboxen einzig und alleine um optische Upgrades.

      Psyonix hat es geschafft diese Ingame Käufe richtig schön in das Spiel einzubringen und so eine weitere Unterstützung des Spiels ohne finazielle Probleme aufrecht zu erhalten. Man bekommt so oft neue Items, Maps, etc. einfach kostenlos. Wer aber mit seinem Auto etwas aus der Masse herausstechen will, kann das mit einer kleinen/ großen Spende machen.

      Aber wie immer bleibt doch der Fakt "Wer nicht will, der muss nicht". Man kann die Kisten sogar ingame ausschalten, so dass man nicht mitbekommt, dass man welche bekommen hat um gar nicht erst in die Versuchung zu kommen.

      Ich verstehe wirklich nicht, warum das für so viele ein Problem darstellt.
    • @FunkyKong840

      Ich muss dich enttäuschen. Der vorgestellte Wagen ist Teil der "Velocity Crate", also einer Lootbox. In dieser Kiste sind, wie gewohnt, verschiedene Gegenstände mit unterschiedlichen Raritätsgraden drin: Torexplosionen, Lackierungen, Autos, Räder usw. Man bekommt also nicht alles, sondern jeweils nur einen Gegenstand. Es gibt immer mal wieder DLCs bei Rocket League, allerdings ist das bei diesem neuen Wagen nicht der Fall, denn diesen gibt es nur über die "Crate", wie gesagt. Kannst du auch gern bei Psyonix nachlesen:

      rocketleague.com/news/velocity-crate-december-4/

      Übersicht und Inhalte der ganzen Crates kannst du zum Beispiel hier sehen:

      rocketleague.wikia.com/wiki/Crate