Springtron ist nun in ARMS spielbar – und das hat er drauf!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Springtron ist nun in ARMS spielbar – und das hat er drauf!

      Wie gestern angekündigt, wurde ARMS mit einem heutigen Update auf die Versionsnummer 4.1 hochgestuft. Nicht angekündigt wurde allerdings, dass wir schon wieder einen neuen Kämpfer spendiert bekommen – wobei “neu“ in diesem Fall nicht ganz korrekt ist. Bei Springtron handelt es sich um eine mysteriöse, mechanische Kopie von Spring Man, die bereits seit einiger Zeit aus dem Grand Prix-Modus bekannt ist. Nun können wir selbst Hand an den Kämpfer legen – und das hat der drauf:

      Zunächst einmal teilt er sich sein Repertoire an ARMS mit Spring Man – alle ARMS, die ihr mit Spring Man freigeschaltet habt, kann auch Springtron nutzen. Auch seine Fähigkeiten gleichen denen von Spring Man in nahezu allen Belangen – bis auf eine Ausnahme: Fallen Springtrons Lebenspunkte in den kritischen Bereich, wird anders als bei Spring Man kein Rage-Modus aktiviert, während seine ARMS stets aufgeladen bleiben. Stattdessen kann Springtron diesen Modus jederzeit manuell auslösen, indem er seine ARMS über das Limit hinaus auflädt – daraufhin befindet er sich knapp 10 Sekunden lang im von Spring Man bekannten Rage-Modus und kann ordentlich austeilen. Einen ersten Eindruck von Springtron könnt ihr euch in einem Gameplay-Video von GameXplain machen:



      Auf der offiziellen Twitter-Seite von ARMS wurden darüber hinaus noch zwei stylische Bilder von Springtron veröffentlicht:





      Mit Springtron fand unerwartet ein 4. zusätzlicher Kämpfer seinen Weg in die Kämpferauswahl von ARMS. Dass dieser im Vorfeld allerdings nicht vom offiziellen Twitter-Kanal angedeutet wurde, ist allerdings nicht verwunderlich, schließlich kommt Springtron ohne eigene ARMS und Arena daher.

      Quelle: Twitter (ARMS), YouTube (GameXplain)