Switch Screen hebt sich.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @alfalfa
      Auffällig ist, dass alle Betroffenen einen Displayschutz zu verwenden scheinen. Da das natürlich die Ausdehnung des Plastik (!) -Displays der Switch direkt beeinflusst, ist die Theorie des "Heraushebelns" gar nicht so dumm. Generell scheint die Switch sehr anfällig gegenüber Änderungen am Gehäuse und den Belüftungseigenschaften zu sein.
      Wirst du wohl einschicken müssen.

      @Masters1984
      Wer sagt, dass Nintendo die Probleme nicht ernst nimmt? Alle Fehler werden durch den Service behoben. Nur wie du hier lesen kannst, sind die meisten zu faul ihre Switch da hin zu schicken. Das ist dann aber sicher nicht Nintendos schuld ;)
      Im Übrigen werden Spielstände auch jetzt schon auf die neue Konsole übertragen, wenn Nintendo sie austauscht. Da muss man nicht auf die Cloud warten. :)
    • @Micha-Teddy93 Ausnahmen bestätigen die Regel, bei den meisten spielte halt scheinbar eine Schutzfolie mit. Ich bin auch eine Ausnahme, ich habe seit Tag 2 eine Schutzfolie drauf und habe keinerlei Probleme, und habe die Switch seit Day One und schon massiv bespielt, auch sehr lange Spielsessions im Dock waren dabei dank Zelda. Und mit sehr lang meine ich 7-9 Stunden am Stück :ugly: Dazu Dachgeschosswohnung mit relativ hoher Innentemparatur im Sommer, aber eben null Komma gar keine Probleme in dieser Richtung.

      Darum gehe ich auch davon aus das dieses Problem nur "manche Montagsmodelle" betrifft und kein generelles oder Flächendeckendes Problem ist, denn alle die ich persönlich kenne und eine Switch haben, haben das Problem auch alle nicht, teils mit Folie, teils ohne.
    • Hallo zusammen,
      auch ich habe ein displayproblem, allerdings "nur" dass sich oben zwischen display und Rahmen immer wieder Staub ansammelt und ich jedes mal echt Mühe habe es zu entfernen.
      Da ich die switch noch keine 6 Monate besitze möchte ich evtl von meinem gewährleistungsrecht gebrauch machen und sie bei media Markt gegen eine neue umtauschen.
      Ich habe aber gelesen, dass Nintendo mittlerweile eine Hardware Änderung am Prozessor gemacht hat um mögliche homebrew zu verhindern.
      Wie kann ich beim Umtausch denn nun erkennen, ob ich eine homebrew fähige oder schon die geänderte Version bekomme?
    • @Raul
      Ich bezweifle stark, dass "Staubansammlung" in die gesetzliche Gewährleistung des Herstellers fällt. Aber wenigstens haben die Support-Mitarbeiter dann was zu lachen. :D
      Und nein, das ist kein Mangel, wenn du der Meinung bist, der Staub gehört da nicht hin!
    • @Alugard

      Jo definitiv mein Fehler das die erste nach mehreren Monaten nen totalausfall war und die andren nach kurzer Zeit ähnliche Symptome oder eben schon "defekt" hier ankamen.

      Aber Hauptsache erstmal rumlavern , wenn man kein Plan hat, was vorgefallen ist.

      Ist bestimmt mein Fehler , das sich ein Display beim zocken ablöst oder es schon so hier ankommt...
    • @What do you want from me? Joa sorry ist halt Berufserfahrung das wenn bei einem innerhalb kurzer Zeit 5 Geräte defekt gehen, meistens der Fehler vor dem Gerät sitzt und es nicht das Gerät ist. :dk:

      Den ich glaube gerne das man mal ein oder auch 2 Fehlerhafte Geräte bekommt, aber 5? Sorry für mich einfach absolut unglaubwürdig. Und finde es halt auch Auffällig das du dich vor kurzem hier angemeldet hast und genau in den beiden Threads was schreibst wo es um defekte Switch Geräte geht, und dann auch noch mit solchen Zahlen um dich wirfst, mir kommt das halt mehr als nur seltsam vor, ist numal so.
    • Zitat von saurunu:

      Don´t feet the troll
      Den Troll nicht Füße? :)

      Ich glaube auch, dass es sich hier um einen Basher handelt...
      Zumindest so lange, bis er Beweise für die 4 defekten Switches bringt.

      Bei meiner ist es nach wie vor so, dass sich ab und an die obere Rechte Ecke abhebt und wieder andrücken lässt und dass der Kartenslot manchmal erst nach mehreren Versuchen die Cartridges lesen will.
    • Also, ich habe bei Elektronik auch schon öfter in's Klo gegriffen und musste das ein oder andere Gerät austauschen. Und klar, wir reden hier von Gebrauchsgegenständen, die irgendwann mal nicht mehr unbedingt wie am 1. Tag beschaffen sind.
      Meine Switch hat, seit ich sie fast nur noch im Dock nutze, mittlerweile auch Kratzer auf der Rückseite und ist leicht verbogen.
      5 defekte Geräte in kurzer Zeit, finde ich aber heftig. Da könnte man wirklich glauben hier will uns jemand die Switch schlechtreden.
    • @merciless
      Dass die Switch nicht mega gut verwarbeitet ist, wissen wir ja. Dass es fehlerhafte Konsolen gibt ist normal. Auch dass die Switch nicht wie der erste GameBoy in 20 Jahren noch lauffähig ist, sollte jedem klar sein.
      Wenn jemand permanent Totalausfälle mit einem Gerät hat und das gleich bei 5 Exemplaren, ist der Fehler ganz sicher nicht das Gerät. Das ist wohl eher so ein Fall "Scheiß auf Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise, ich mach was ich will". Genug Möglichkeiten der doch eher empfindlichen Switch Schaden zuzufügen gibt es ja reichlich.
      Ich selbst benutze die Switch unterwegs überhaupt nicht (mehr). Mir ist die in der jetzigen Form auch nicht stabil genug. Bis jetzt läuft die auch nach wie vor fehlerfrei.
    • jop hab nix besseres zu tun , als mich hier anzumelden und die Switch schlecht zu reden... Hauptsache erstmal mit Troll, Vorwürfen und Lügen prangern, bei jemand der hier noch net so lange angemeldet ist.

      Tolles Forum !

      Und ja wird immer noch beim Verbraucher liegen , das schon defekte Switches hier ankommen und komischerweise die 1. Nen Jahr gehalten hat und es dann bei der 1. Session direkt Auftritt... genau!!!

      Da habta... und das die 1. fehlt, liegt daran das es letztes Jahr noch kein richtiges Reparaturportal gab.

      Weil man selbst nix hat, müssen andre ja lügen oder schlecht mit umgehen. XD
      Bilder
      • Screenshot_20180713-090409_Samsung Internet.jpg

        255,86 kB, 1.080×1.920, 102 mal angesehen
    • @merciless

      Nich "neu" aussehen und Risse/Brüche/ abstehende Displays aufgrund von Materialfehlern oder von vorn herein haben , ist für mich ein kleiner Unterscheid und solange Garantie da ist, möchte ich auch ein Produkt, das nicht von allein auseinanderfällt.
    • Naja, ganz "dicht" ist meine Wohl auch nicht. Habe 2 kleine Staubkörnchen unter den Screen. Eins war schon gleich am Anfang da.
      Habe sie deswegen aber nicht eingeschickt. Die 2 Switches, die ich bestellt hab, waren damals die letzten beiden auf einer Seite, sonst war die überall ausverkauft. Das war's mir nicht Wert, wegen eines Staubkorns am Ende ewig wieder zu warten auf eine Switch.