ntower-Adventskalender 2017 – Tag 17: Ever Oasis für Nintendo 3DS

  • Meine Favoriten sind Final Fantasy Crisis Core und Kingdom Hearts 385/2 Days. Die beiden Spiele konnten mich richtig in ihren Bann ziehen. Ich habe Sie am Anfang unterschätzt und wurde dann eines besseren belehrt. Beide bieten eine Top Grafik und haben eine sehr emotionale Geschichte. Ich habe eine Weile gebraucht, um zu verarbeiten das ich Sie durchgespielt habe und es nicht mehr weiter geht.

  • Unter RPGs gibt es für mich 5 Spiele, die ich mehr als alle anderen mag und welche alle in ziemlich gleich hoher Gunst bei mir stehen. Diese sind: Wizardry VI, Wizardry VII, Shin Megami Tensei: Strange Journey, Devil Summoner: Soul Hackers und Devil Summoner: Raidou Kuzunoha vs King Abaddon.

    Týr er einhendr áss
    ok ulfs leifar
    ok hofa hilmir

  • Ich bin totaler Rollenspielfan. Mein liebstes bleibt immer noch Secret of Mana, das ich damals als erstes mit meinem Cousin auf dem SNES durchzockte und so ziemlich das einzige Spiel war, was ich überhaupt für die Konsole hatte außer Lufia und Terranigma. Ich freue mich schon auf die Neuauflage des Spiels auf der PS4. Das wurde immer und immer wieder durchgespielt. Ansonsten mag ich im Moment auch Ni No Kuni, die Yo-Kai Watch-Reihe und beschäftige mich momentan mit dem RPG Maker Fes und dem dazugehörigen Player auf dem 3DS. ;)

  • Meine Lieblingsrollenspielreihen sind Pokémon & Fire Emblem.
    Und da sind es dann SoulSilver & Blazing Sword :)

    On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
    - Satoru Iwata :iwata:

  • Das ist eine schwierige Frage. Es gibt so viele gute Rollenspiele.


    Pokémon Blau war wohl mein erster Kontakt mit Rollenspielen. Und im Bereich der rundenbasierten Rollenspiele bleibt die Pokémon-Reihe für mich wohl auch die Nummer 1.


    Xenoblade Chronicles (Wii) nimmt den ersten Platz in der Kategorie der Echtzeit-Rollenspiele ein.


    Im Bereich der Aktion-Rollenspiele wird es dann schwierig. Hier habe ich einige Lieblinge. Kingdom Hearts, Dark Souls, The Elder Scrolls... Doch ich denke, die Krone bekommt ein anderes Spiel: Divinity 2: Ego Draconis (PC)
    Deutlich unbekannter als seine aktuell erfolgreichen Nachfolger (Original Sin), hat es für mich eine besondere Bedeutung. Es war das erste "klassische" Aktion-Rollenspiel, das mich vollends begeistert hat. Intelligente Dialoge, eine interessante Story und Welt, klassisches Gameplay mit ein paar besonderen Kniffen, (sehr) gute Rätsel, ein fantastischer Soundtrack und eine ordentliche Prise Humor.


    In einer eigenen Kategorie könnte ich auch noch Monster Hunter nennen, weil die Reihe für mich zwar enorm wichtig ist, aber meiner Meinung nach nicht so ganz in andere Rollenspiel-Kategorien passt.


    Fazit: Ich könnte mich nicht für eines dieser Spiele entscheiden; sie sind zu unterschiedlich und es war schon schwer genug, mich in diesen Kategorien festzulegen. Aber das zeigt ja auch, wie abwechslungsreich das Genre der Rollenspiele ist.

  • Ich hab zwar im Vergleich zur Anzahl an Spielen, die ich gespielt habe, relativ wenig RPGs gespielt, aber die RPGs, die ich gespielt habe, waren alle richtig geil. Angefangen bei Pokemon Diamant, dann M&L: Abenteuer Bowser und Pokemon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Himmel usw. Meine jetzigen Favoriten sind aber definitv Fire Emblem: Awakening und M&L: Dream Team Bros. Und vielleicht bald auch Ever Oasis. ;)

  • Mein erstes richtiges Rollenspiel war Secret of Mana für den Snes und ist bis heute zeitlos gut.Wild Arms kann ich aber auch in einem Atemzug nennen für die Ps1. War mein erster Importtitel(Die Eu Version kam 2 Jahre später mit fetten Pal Balken,so wie das damals üblich war:)).An aktuelleren Rpg's muss ich natürlich Skyrim und The Witcher nennen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!