My Hero Academia: One's Justice: Erste Details und Screenshots

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • My Hero Academia: One's Justice: Erste Details und Screenshots

      Wie wir euch bereits vor einiger Zeit berichten konnten, wird My Hero Academia: One's Justice zumindest in Japan für die Nintendo Switch erscheinen. Die von Bandai Namco eingerichtete Webseite zum Spiel verriet zum Zeitpunkt der Berichterstattung noch nicht sehr viel, das hat sich nun allerdings geändert. Neben einigen Screenshots, die ihr weiter unten in der Spielegalerie finden könnt, hat das Unternehmen auch eine offizielle Beschreibung zum Titel da gelassen, welche von Gematsu ins Englische und von uns schließlich ins Deutsche übersetzt wurde. Ihr findet sie hier:

      Kämpfe für jede Gerechtigkeit – My Hero Academia kommt als Battle-Action-Game daher, bei dem die "Quirks" kollidieren. Kommt durch die realistische Zerstörung der Arenen, die von euren Quirks ausgeht, in den Genuss von vielseitigen Kämpfen auf der PlayStation 4 und der Nintendo Switch. Nutzt zudem den Vorteil von Gebäuden und Mauern. Geht auf "Plus Ultra" mit My Hero Academia: One's Justice.

      Des Weiteren gibt es einige Details zu zwei Charakteren, die man im Fighting Game verkörpern kann. Die erste davon ist der Protagonist der Anime-Serie Izuku Midoriya.


      • Geburtstag: 15. Juli
      • Größe: 1,66 Meter
      • Quirk: One For All
      • Midoriya ist ohne besondere Eigenschaften geboren worden.
      • Jedoch schlummerten die Superkräfte in ihm und mussten erweckt werden.
      • Er besitzt die "One For All"-Fähigkeit des legendären Helden "All Might".
      • Er hat einen starken Drang dazu, Menschen zu retten.
      Zudem gibt uns die Webseite Aufschluss über Tomura Shigaraki.


      • Geburtstag und Größe: unbekannt
      • Quirk: Verfall
      • Shigaraki ist ein Bösewicht, dessen Hintergrundgeschichte komplett unbekannt ist.
      • Er plant, den legendären Helden All Might zu töten.
      • Er ist das selbsternannte Oberhaupt der League of Villains.
      • Seine Eigenschaft lässt alles, was er mit seinen Händen anfasst, zerfallen.





      My Hero Academia: One's Justice wurde zunächst nur für Japan angekündigt. Ob es auch bei uns erscheint, bleibt abzuwarten. Auch ein genauer Release-Zeitraum steht noch nicht fest. Ihr könnt den Titel, falls ihr Interesse an ihm gefunden habt, natürlich aber auch jetzt schon in seinem Spieleprofil auf eure Wunschliste setzen.

      Quelle: Gematsu
    • Hero Academia ist neben Attack on Titan und Berserk der einzige Mange den ich derzeit verfolge. Daher ein paar kleine Anmerkungen zu den Beschreibungen der beiden.
      Bei Deku ist ein kleiner Übersetzungsfehler. Er hatte keine Superkräfte in sich schlummern, er ist komplett Quirklos bis er One for all erhält. Die Quelle schreibt, er hatte die Qualitäten eines Helden stehts in sich schlummern. Also Mut, entschlossenheit, Selbstaufopferung und so.

      Zu Shigaraki ist die Beschreibung bei Gematsu schon nicht ganz richtig. Etwas weiß man über seine Vergangenheit. Keine Ahnung wie weit der Anime ist, daher lieber in Spoiler
      Spoiler anzeigen
      Man weiß dass er der Enkel der vorletzten Trägerin von One for All ist, sein Vater (der Sohn der One for All Trägerin) brutal getötet wurde und er danach von All for One gerettet und aufgezogen wurde.

      EDIT: Wenn ich drüber nachdenke, die werden das Spiel wohl auf die erste Staffel des Anime oder weniger basieren wo man noch nichts über die Hintergründe weiß und daher schreiben man weiß nix über ihn.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Burner ()