1-UP Studio bereitet sich auf Mitarbeiter-Zuwachs vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1-UP Studio bereitet sich auf Mitarbeiter-Zuwachs vor

      Als wir das letzte Mal über 1-UP Studio berichteten, ging es um dessen Beteiligung an der Entwicklung von Super Mario Odyssey. Denn das Unternehmen in Tokio unterstützt seit Jahren nur noch Nintendo bei diversen Projekten, da es auch ein Tochterunternehmen Nintendos ist. Doch seit der gerade erwähnten letzten News haben sich zwei neue Mitarbeiter dem Unternehmen angeschlossen, sodass es nun 35 Mitarbeiter stark ist. Doch scheinbar wird weiter ausgebaut, da die drei Stellenausschreibungen vom letzten Mal ebenfalls noch zu finden sind, der Webauftritt des Studios überarbeitet wurde und das Unternehmen auf der offiziellen Facebook-Seite folgendes postete:



      Darin heißt es, dass die Anzahl der Büros erhöht wurde, um sich auf einen künftigen Mitarbeiterzuwachs vorzubereiten. Doch wie zu sehen ist, findet man in den Räumen nur wenig vor, da im zweiten Satz im entsprechenden Facebook-Beitrag auf die derzeitige Ruhe hingewiesen wird, doch Hitze soll kommen, sobald die Mitarbeiter hier einziehen.

      Noch ist unklar, wo die Reise für 1-UP Studio hingeht. Würdet ihr gerne 1-UP Studio an eigenen Projekten arbeiten sehen oder denkt ihr, dies ist nur ein normaler Ausbau des Unternehmens?

      Quelle: 1-UP Studio, Facebook (1-Upスタジオ株式会社)
    • Hoffentlich ist das nur für den Support. Wenn ich mir vorstelle, ich müsste in diesem Großraumbüro kreativ sein oder programmeiren und im schlimmsten Fall alle der 17 Kollegen telefoniert... nein danke.