Deutschland: Die aktuellen Hard- und Software-Charts (16.10.17 - 22.10.17)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @EdenGazier

      Man muss aber an der Stelle sagen, PS4 und Xbox One, sind immer noch nur Spielsysteme die nur darauf wirklich designt sind, wenn man sie mit dem PC vergleicht können sie nur verlieren, denn ein PC wird immer mehr können, und wenn man danach geht kann selbst mein uralter Rechner der als GPU und CPU jeweils eine Kartoffel drin hat (Kompetenten drin die schon 2008 veraltet waren) hat deutlich mehr als alle Konsolen die auf dieser Welt existieren und jemals existieren werden.

      Konsolen sind nichts anderes als Spielzeuge, PCs nutzt man dagegen überall auch abseits des Videospielmediums.

      Eine 200-300€ Konsole wird niemals mit einen Rechner mithalten können der mindestens 1000€ kostet, das ist bei Smartphones das gleiche da beschwert man sich auch nicht warum das 40€ Handy weniger kann als das 1000€ teure Iphone X.


      Schon klar es ist deine Meinung aber die liest sich schon stark PC/Nintenso Fanboymäßig. ^^
    • @EdenGazier
      huiuiui, da hab ich wohl komplett ins Schwarze getroffen. :D PC-Fanboy? Ich hoffe, ansonsten kann ich mir dein Geschriebenes nicht erklären, da es so komplett am Thema vorbei geht und 0 mit dem zu tun hat, was ich geschrieben hab.

      Jemand schreibt, dass er etwas nicht versteht, warum man sich eine Xbox One oder PS4 kauft, obwohl man einen Gaming PC hat. Ich schrieb: Es gibt Spiele auf Konsolen, die es nicht auf dem PC gibt und dafür lohnt es sich. Mehr nicht. Ganz einfach. Ich habe lustig formuliert und denke, dass es Shadowsoul auch so verstanden hat. Das war's. :)

      Jetzt nochmal tief durchatmen. Ja, auf dem PC kann man mehr machen, hat keiner was anderes behauptet. Niemand hat auch geschrieben, dass irgendwo das Exkusiv-Lineup besser wäre, das ist deine Interpretation von irgendetwas.

      Also, alles ist gut. Der PC ist toll. Niemand hat was böses gegen den PC gesagt. Nur sind eben PS4, One, Switch und Co. auch tolle Geräte. Jeder hat andere Vorliebe, muss man mit leben können. ;)
    • Die Spielerzahlen bei Steam steigen von Jahr zu Jahr. Ich bin absolut kein Fan dieses DRM-Ladens, und nutze vorwiegend GOG, aber der PC ist weit entfernt davon auszusterben.

      Der PC wird die Konsolen überleben, ohne dass ein großer Hersteller dahintr steht. Und das schätzen sehr viele Entwickler und Publisher.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • @Shadowsoul980 Eben fast. Spiele sind nunmal einzigartig und manche Spiele kriegst nunmal nur exklusiv auf den Konsolen, da kannst du deinen PC noch so oft pimpen, diese Spiele wirst darauf erst spielen können wenn sie entweder durch Spieler illegal ins Netz per Emulator gestellt werden oder tatsächlich offiziell erscheinen. Auf großartige Spiele zu verzichten bloß weil es nicht so viele sind wenn man die Multiplattformtitel abzählt ist Schwachsinn. Auf PS4 kriegst locker 10 gute Spiele zusammengezählt die es nicht für PC gibt. Und soviele haben einige nicht einmal mit Wii U oder momentan mit der Switch zusammenbekommen (an guten exklusiven) und sahen es dennoch als sinnvoll an diese Konsolen zu kaufen gerade wegen diesen Spielen die du sonst nirgends kriegst. Alles andere wären verpasste Chancen.
    • @Guybrush Da hast du recht.Geschmäcker sind verschieden.Die Ps4 hat aber auch echt einige tolle Titel(Persona 5,Uncharted,Bloodborne,The Last Guardian,Infamous,Gravity Rush,Horizon Zero Dawn).Einigen wir uns drauf ,dass jede Plattform ihre Vorteile hat:)(alle Plattformen besitzen wird nur etwas teuer haha,obwohl andere geben ja auch jedes Jahr 500-600 für ein neues Smartphone aus:))
    • @Cyd

      Hab damals aus dem Kontext es gezogen. Quasi bin mit dein Post eingestiegen ;)
      Generell bin ich eher der Typ, der generell es extrem schlecht findet sich nur auf ein System zu fokussieren und es als heiligen Gral der dinge zu sehen. Egal welche Schwäche und Nachteil ein System mit sich bringt. Egal ob PC/ Konsole / HH oder Smart Phone.

      Und ja ich bin auch leider einer dieser menschen die manchmal dazu neigen zu übertreiben.

      Aber lustig, was ich nicht schon alles bezeichnet worden bin

      Fanboy Nintendo
      Fanboy Sony
      und jetzt noch Fanboy PC.

      Ich muss mich stärker für die One einsetzen um den Status auch zu erhaschen :D
    • @GuybrushDas mit der XBox verstehe ich total.Habe selber einen ganz guten Gaming Pc unterm Tv(Mini Itx)über den so gut wie alles läuft.Dazu noch meine Handhelds(3ds,Vita wegen den super Jrpgs)und etliche Retrokonsolen. Eine Xbox macht für Pc Besitzer relativ wenig Sinn.Für mich persönlich hat sich aber folgendes ergeben.Ich wollte als Filmfan für meinen neuen 4k Tv einen 4 k Bluerayplayer. Nur die Dinger kosten 160 Euro aufwärts.Jetzt hatte Saturn eine Xbox One s für 159 mit Forza 3 im Angebot ,wo schon ein 4k Bluerayplayer drin ist.So hab ich quasi die Konsole umsonst dazu bekommen,ein neuen Gamepad für den Pc den ich eh kaufen wollte und ich kann ein paar XBox exklusive Spiele ,die es nicht auf dem Pc gibt nachholen(Rare Replay,Halo Collection,Forza Teile,Sunset Overdrive usw.).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fabinho84 ()