Spezial: Meine Wünsche und Hoffnungen für das Spielejahr 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der 3DS kann ruhig in Rente gehen, damit spielen tue ich mittlerweile überhaupt nicht mehr.
      Die Wii U hat man anfang 2017 in den Ruhezustand gelegt, auch über nen halbes Jahr nur noch ein Staubfänger.

      Was ich mit wünsche:

      • Rabatte oder zumindest preiswerte Bundles für die Switch.
      • Neue Spiele und bitte nicht 90% voller Indie Games.
      • Third Support (Exklusiv Titel)
      Mehr eigentlich nicht.
    • Skyword Sword HD ( sehr wahrscheinlich)
      Luigis Mansion 3
      Super Mario Sunshine Remake
      Project Zero 6
      Project Zero 5 Remasterd
      Super Mario 3D World Remasterd
      Neues Donkey Kong, egal ob 2 oder 3D
      Ein neues New Super Mario Bros. ( aber diesmal mit neuer Musik und anderer Grafikstyle )
      Paper Mario 1 und 2 Remake
      Mehr Anime Spiele ( Fate Kaleid liner Prisma Illya , Fate Extra, Fate stay Night, Sword art Online
      Mehr Visual Novel spiele ala. Eromanga-Sensei und co.

      Mehr brauch ich nicht :D
    • Okay, dazu muss ich dann auch mal meinen Senf beitragen. ^^

      Bisher gefällt mir sehr gut, was da in Zukunft so kommt. Bayo 1-3 sind quasi schon gekauft, Metroid Prime 4 wird sicherlich mindestens ziemlich gut, Pokemon wird sicher auch gut, Yoshi und Kirby sind nice (interessieren mich persönlich aber jetzt nicht so sehr) und mit Octopath Traveler und Fire Emlbem und No More Heroes (?) stehen da auch noch ein paar Knaller aus.

      Was ich mir aber absolut wünschen würde (was bisher nicht angekündigt ist):

      1. Metroid Prime 1-3 HD Collection (why not?)
      2. Mario Party 11 oder komplettes Reboot der Serie (Nintendo Party oder so? Und bitte wieder größere Bretter und nicht die blöde Karre)
      3. Neues Castlevania! Am liebsten eins im Stile der DS-Spiele oder vielleicht auch mal wieder ein neuer Versuch in der 3D-Welt... aber bitte besser und mehr Castlevania Feeling. Metroid hat den Sprung doch auch zu 3D geschafft...
      4. Fantasy Life 2! Der erste Teil war mein liebstes Spiel auf dem 3DS.
      5. Dark Souls Remake/Remaster auch auf der Switch! Habe den ersten zwar schon gespielt, aber erst Jahre später und auch nie ganz.
      6. Soul Calibur 6 auch für die Switch! Den zweiten Teil habe ich wirklich in Grund und Boden gespielt auf dem Gamecube.
      7. Irgendwas zu Eternal Darkness! Remake, Nachfolger... irgendwas
      8. Star Wars... Ok, ich springe mit auf den Hype Train. Aber wenn schon, dann bitte was gutes, kein Battlefront Bullshit Microtransaction Scheißdreck. Wie wäre es mit einem neuen Jedi Knight (Kennt das noch jemand?) Das war in jeder Hinsicht eigentlich das beste Star Wars Spiel (Außer KotoR) oder sowas wie Rogue Squadron, das war auch klasse.
      9. Monster Hunter XX im Westen! GIVE IT TO ME!
      10. Alte IPs, denen neues Leben eingehaucht wird. Ich denke da an sowas wie Star Fox, F-Zero, Punch Out, Earthbound oder sowas. Nintendo hat Erfolg, die großen Namen sind oder werden gerade alle abgearbeitet. Wann, wenn nicht jetzt, mal wieder altes auskramen und richtig schön neu aufmöbeln? Zelda BotW hat es vorgemacht.


      Noch ein paar Hoffnungen an die bereits angekündigten Dinge:

      1. Pokemon Reboot! Ich persönlich wünsche mir kaum etwas sehnlicher als ein komplettes Reboot der Pokemon Editionen. ich bin eigentlich ein riesen Fan und ich habe so gut wie jedes Spiel gehabt und bis zum Verrecken gespielt. Aber für mich ist die Luft einfach raus, das Spielprinzip für mich zu eingestaubt, da helfen auch minimale Änderungen wie Inselwanderschaft, Festival Plaza, neue Pokemontypen oder die üblichen 100 neuen Pokemon nicht mehr. Wozu Pokemon im Stande ist, haben wir an Pokemon Go gesehen. Erfahrung mit Open World hat Nintendo mittlerweile mehr als genug. Zum Kampfsystem brauche ich wohl nichts zu sagen. Und welches Nintendo-Spiel schreit mehr nach MMO oder ähnlichem als Pokemon? Komm schon Nintendo, trau dich.
      2. Metroid Prime 4 mit neuem Fokus auf Sci-Fi-Horror oder ähnlichem. Das Beste an den Metroid Prime Titeln war für mich das Gefühl der Isolation, die düstere Atmosphäre und der bammel vor dem Ungewissen, das hinter der nächsten Tür auf einen wartet. Deswegen wünsche ich mir, dass Prime 4 noch deutlich mehr auf diese Aspekte setzt und weniger auf Action oder die klassischen Metroid-Aspekte. Dafür könnten ja auch 2D-Ableger entwickelt werden. Samus Returns auf dem 3DS hats vorgemacht. Aber Prime 4 sollte meiner Ansicht nach einen Schritt weiter gehen. Horror fehlt im typischen Nintendo-Portfolio sowieso und Metroid eignet sich am besten dafür. Das heißt jetzt nicht, dass Prime 4 ne 18er Freigabe braucht, das Blut aus dem Bildschirm fließen muss oder ich Jumpscares an jeder Ecke will. Ich wünsche mir einfach mehr Fokus auf die düstere Atmo und die Story. Gruselig statt blutig.
      3. Online-Struktur und Benutzeroberfläche... Oh, ich bin so gespannt, was da kommt. Ich hoffe wirklich auf mehr/bessere Möglichkeiten der Kommunikation auf der Switch. Die App ist... vorsichtig formuliert... ausbaufähig bisher. Discord, anyone? Und ein Pendant zum MiiVerse wäre auch schön. Natürlich in besser. Generell wünsche ich mir viel mehr Zugang zur Community. Irgendwelche Möglichkeiten mit anderen Spielern zu chatten oder sich sonstwie auszutauschen. Vielleicht auch eine Option andere Switch-Besitzer in der Umgebung finden zu können. Sowas kann ja deaktivierbar sein für Leute, die sowas nicht preisgeben wollen. Vielleicht auch Spielbezogene Chatrooms oder sowas. Eben einfach ein paar Möglichkeiten mit anderen Spielern in Kontakt zu kommen.
    • @Will0Wisp hi wegen rouge Squadron habe ich gelesen die jungs von factor 5 würden gerne einen 3 teil machen und war auch in arbeit für die wii.sie meinten nur es liegt an ea ob sie die lizenz benutzen dürfen.ob das alles zu 100% stimmt weiß ich natürlich nicht.aber ein neuer teil wäre der ober hammer.die beiden gamecube teile spiele ich heute noch wahnsinn was aus dem gamecube da rausgeholt wurde
    • @Arraklon Ich würde mir eher ein Nintendo All-Stars Party wünschen. Das würde für deutlich mehr frischen Wind sorgen. Ansonsten wäre ein Mario Party Switch im Stile der Ursprünge der Reihe tatsächlich wünschenswert, irgendwas wird da nächstes Jahr schon kommen.

      Was mir gefallen würde: Eine Collection von Wind Waker HD, Twilight Princess HD und Skyward Sword HD für Switch. Gerne mit Synchro. Man darf ja wohl noch träumen, oder?
      Nintendo Network ID: BurningWave
      PSN: BurningWave91

      Konsolen: Wii U, 3DS, PS4, Switch
    • Solange man weiterhin Neues wagt und nicht zu sehr versucht, Nostalgie-Fans zu begeistern, soll Nintendo mal machen. Bitte kein Donky Kong in 2D, Animal Crossing könnte auch mal eine Frischzellenkur vertragen (nicht nur besser, größer, weiter), Pokémon Snap ist lange überfällig, gäbe sicher genug Ideen und auch genug neue Pokémon, um das Spiel komplett neu zu gestalten, vielleicht sogar so, dass man selbst herumlaufen darf.

      Bei Pokémon sollen sie da weitermachen, wo sie aufgehört haben. Das Entfernen der VMs war super, jetzt braucht es innerhalb der Welt nur noch mehr Freiheiten, die Arenen dürfen gerne wegbleiben, schön wäre es, wenn man sich für jedes Setting auch eine andere "Prüfung" überlegt.

      Nachdem man Kirby und Yoshi gezeigt hat, war ich schon etwas ernüchtert. Nett, aber nicht das, was ich erwartet hatte nach so Krachern wie Zelda oder Mario. Metroid ist nicht so meine Serie und bei Pokémon muss man erstmal abwarten, ob es sich wirklich so stark weiterentwickelt.

      Mir wäre noch wichtig, dass Nintendo auch die Renn- und Sportspiele nicht vernachlässigt. Sofern man nicht so eine abgespeckte Version wie Mario Tennis Ultra Smash abliefert, ist mir alles Recht. Ein Sportspiel mit Nintendo All-Stars könnte mal frischen Wind reinbringen, gerne auch mal wieder mit einem Storymodus. Ansonsten kann man gerne sowas wie Excite Trucks oder 1080° Snowboarding zurückbringen oder mal was völlig Neues wagen.
      Nintendo Labo ist eben kein Dark Souls.

      tl;dr <3
    • Erwartungen: keine

      Wünsche:
      -Luigi's Mansion 3 und / oder Remake von Teil 1
      -Mario Soccer
      -einen guten Ableger von Wii Sports (Resort)
      -ein neues Earthworm-Jim
      -irgendeinen weiteren Multiplayerkracher im Stile von Game and Wario / Wario Ware Smooth Moves
      -eine Art Nintendoland
      -ein Paper Mario, bei dem ordentlich gelevelt werden kann und nicht wieder vor Gegnern weglaufen muss, die einem einen langweiligen, weil sinnlosen Kampf bieten...
      - einen weiteren Pikmin-Teil
      - ,dass die angekündigten Spiele für Switch (Bayonetta, Fe, Flipping Death, Hollow Knight, etc.) gut umgesetzt werden
      - neue Sets für Lego Dimensions bzw. einen Nachfolger [sehr unwahrscheinlich bis utopisch]
      Aktuell: viele Spiele und weitere Extras zu verkaufen / tauschen (neu hinzugekommen: 88 Heroes; Micro-SD-Karte)

      ,,Was darf die Satire?
      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      ,,Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."
      ,,Alles nur Verrückte hier! Komm Einhorn, wir gehen!"

    • Endlich einen Nachfolger zu Donkey Kong 64. Ansosnten gefällt mir ziemlich viel in deinem Beitrag, @Daniel Busch. Pokemon Snap, Luigi´s Mansion 3, Animal Crossing, das wäre für nächstes Jahr schon stark, vor allem weil Animal Crossing wieder über 1000 Stunden meiner Zeit fressen könnte, wie Wild World auf dem DS :)

      Yoshi gucke ich mir mal an, scheint ja eine Mischung aus Woolly World und Yoshi Story zu werden. Ansonsten wäre ein vernünftiges Sonic in 3D, und ein gutes, nicht Strategie-Turn-Based RPG sehr fein, also Dragon Quest sollte 2018 doch drin sein :)

      Was auch immer gern genommen wird: Gute Indies. Auch mal etwas ungewöhnliches. Und vielleicht trifft Nintendo mit einer neuen Spielereihe bei mir eher den Nerv, als das mit Splatoon und ARMS der Fall war.

      EDIT: PAPER MARIO 2 NACHFOLGER NATÜRLICH :)