Das Ergebnis des Splatfests "Film oder Buch" steht fest

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Ergebnis des Splatfests "Film oder Buch" steht fest

      Vor wenigen Stunden ging das fünfte Splatfest in Splatoon 2 zu Ende. Die Frage war, ob man Bücher oder Filme präferiert. Dabei entschied sich die Mehrheit der Europäer deutlich für Filme. Diese bekamen 76 % der Stimmen, das Team Bücher dementsprechend nur 24 %. Bei den Einzelgängern gewannen hingegen die Leseratten mit 51 %. Die Teamspieler von Team Film konnten dafür 53 % der Teamkämpfe gewinnen.

      Somit endet das fünfte Splatfest in Splatoon 2 mit einem Ergebnis von 2 zu 1 für Team Film!



      Quelle: Splatoon 2
    • Hat eigentlich auch jemand massive Probleme mit dem Matchmaking? Ich bin jetzt auf Stufe 19 meine Mitspieler sind meistens ein paar Stufen unter/über mir aber die gegnerischen Teams bestehen immer aus Stufe 40 und höher. Dementsprechend verliere ich etwa 90% meiner Kämpfe, wobei ich eigentlich immer der Beste im eigenen Team bin.
      Dadurch erhalte ich immer nur sehr wenig Punkte und steige so auch nur langsam auf. Echt frustrierend das Ganze. Das Konzept von Splatoon finde ich eigentlich toll, aber so macht das Ganze einfach keinen Spass :(
      Ich spiele es eigentlich nur noch während des Splatfests und hoffe dann, dass sich die Situation mit dem letzten Update verbessert hat. Leider vergebens... Für mich eine echte Enttäuschung.
    • Wenn ich ehrlich bin überrascht mich die geringe Anteilnahme im Team Bücher nicht...

      Wundert mich eher wie es das Spiel dann trotzdem geschafft hat Ewigkeiten nach einem Gegner-Team zu suchen bzw. ich sogar gegen das eigene Team kämpfen musst.

      Erstes und wohl zugleich auch letztes Splatfest verloren, macht aber nichts denn Bücher sind trotzdem besser, da beißt die Maus keinen Faden ab. :paperm:
      "...80% der Kommentare bestehen aus sinnlosen Inhalten von Usern..."
      - Dennis Meppiel -
    • Zitat von Nebura:

      Erstes und wohl zugleich auch letztes Splatfest verloren, macht aber nichts denn Bücher sind trotzdem besser, da beißt die Maus keinen Faden ab.
      Mach dir nichts draus, ich hab bisher JEDES Splatfest verloren... Ich musste insgesamt "nur" 3 mal gegen Team Bücher antreten, dafür hatte ich einmal über 5min Wartezeit. Der Timer ging 2 mal runter auf 60 um dann wieder auf 180 hochzugehen. Am Onlinesystem muss Nintendo definitiv arbeiten, vor allem wenn sie ab nächstem Jahr Geld dafür wollen.
    • und wieder ein Win^^ Ich hätte ja mit einem Sieg für Bücher gerechnet... Hab ca. Nur 3 von 10 Spielen gegen Bücher gewonnen ( mehr Bücherfreunde wurden nicht gefunden )

      Hatte ja wenigstens noch Hoffnung vielleicht unter die Top 100 zu kommen... aber 2208 waren wohl doch nicht genug... Vielleicht 3 Leute Lust beim nächsten Splatfest mal imteam zu spielen oder allgemein Ligakämpfe?
    • @Ande Das Level hat in Splatoon ja nichts über den Skill zu sagen... die Leute haben nur mehr Erfahrung und ggf. Mehr Waffen und Kleidung... wenn du nur zu den Splatfests spielst , Dann kann das nichts werden, da man einfach "Training" brauch, ansonsten verliert man einfach das Gefühl fürs Spiel; kennt die Karten nicht richtig und welche Waffe zb für welchen Modus/Karte besser ist... man muss halt bisschen mehr spielen und rumtesten , Was einem liegt und auch wie man die Steuerung richtig einstellt.

      Spielst du denn mit Bewegungssteuerung?

      Nebenbei kann man nicht beurteilen, ob man der Beste im Team ist. Natürlich ist jemand mit nur 500p und 1 kill nicht unbedingt brauchbar. Jedoch kommt es auch immer auf die Waffe drauf an. Jede hat eher andere Aufgaben (Pushen/Kills/Deffen/Deckung geben usw.)

      Ist halt nen Teamspiel und im Bestfall sich selber nen Plan zurechtlegen und den Durchziehen oder Mates suchen und mit denen alles rocken.^^
    • Ganz ehrlich? Ich hatte die Ergebnisse vom Splatfest schon in einem anderen Beitrag stark kritisiert.
      Wie kann es sein, dass fast 4/5 aller Spieler gerade mal so gut im Gesamten abschneiden, wie die restlichen 1/5?
      Schon wieder sind es kaum Punkteunterschiede und ich bin immer noch stark der Auffassung, dass es vollkommen irrelevant ist, welches Team wie oft gewinnt, da der Gewinner einfach vollkommen zufällig bestimmt wird. Das das ganze irgendwie um mehr Wins geht, das kann ich mir bei den ganzen Ergebnissen schon lange nicht mehr vorstellen.

    • @RoXasScarlet Das Ganze nennt sich Stochastik.^^
      Es wird immer um die 50% sein,außer alle High Elo Gamer , was ein Bruchteil von allen ist, nehmen das eine Team und die restlichen Millionen Spieler das andere. Und selbst dann könnte es um die 50% sein , da das Matchmaking ja nach der Hintergrund MMR matcht.
      Ich zb hab bei Turf War im Moment harte Games und verlier relativ oft, da ich ne Weile nicht gespielt hab. Ich hab um wieder reinzukommen angefangen ranked zu spielen und Gewinn dort fast nur. Bei Turf War hab ich halt ne hohe MMR und bei ranked so gut wie gar keine bisher gehabt ^^

      Das geht schon alles mit rechten Dingen zu... Der Zufall hätte Marina sicher auch mal gewinnen lassen.^^
    • @ssunny2008
      Ja ich nutze Bewegungssteuerung, alles andere ist mir zu unpräzise. Im Team bin ich meistens in der Endabrechnung zuoberst. Meiste Kills, meiste Fläche eingefärbt (auch blöde: es gibt nur 2 Punkte für 400p ich schaffe je nach Stage mindestens das doppelte oder gar dreifache) und am wenigsten gestorben.
      Mir ist schon klar, dass Level nicht alles ist. Aber das ich wirklich immer gegen Leute antreten muss, die eben aus allen Waffen auswählen können und ihre Kleidung optimiert haben ist schon etwas lästig. Zum ausgedehnten online spielen hab ich einfach nur am Wochenende Zeit und auch da macht man auch mal was anderes. Ich habe nebenbei auch noch ein Leben. Gerade weil ich ja wirklich einen Grossteil der Matches verliere, müsste ich doch irgendwann leichtere Gegner "zugelost" bekommen. So wie es jetzt ist, ist meine Motivation einfach nicht so gross. Verlieren ist ja ok, wenn man aber das Gefühl hat dauernd zu verlieren, weil das Matchmaking Mist ist, dann setzt nur noch Frust ein.
    • @Ande manchmal ist das glaub einfach mal Pech... Ich hatte gestern ne Strähne und Never Touch a Running System... Ich hab aufgehört , weil kino... Und danach auch eher verloren... geht eben hin und her... kann verstehen wie du dich fühlst , nur dranbleiben ist eben alles... Teste dich mit Waffen durch und Spiel zur Abwechslung auch mal ranked... Und teste verschiedene sensibilitäten bei der Steuerung. Das kann am Ende nen riesigen Unterschied machen.^^

      Edit: Bewegung zwischen -2 Und 1 läuft an sich sehr gut