Australischer Einzelhändler listet Collector's Edition von Rocket League für die Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Australischer Einzelhändler listet Collector's Edition von Rocket League für die Nintendo Switch

      Psyonix haben schon vor einiger Zeit eine Retail-Version von Rocket League für die Nintendo Switch angekündigt, allerdings offiziell keine weiteren Infos vergeben. Der australische Einzelhändler EB Games hat nun eine Collector's Edition zum actionreichen Multiplayer-Titel ins Sortiment genommen, welcher am 24. Januar 2018 erscheinen und 59,99 $ kosten soll. Laut der Auflistung wird das Paket das Basisspiel, Reifen und Spieler-Banner im Stile der Flash-Comics von DC, drei weitere DLC-Packs, Premium DLC Battle-Cars und einen Kunstdruck enthalten. Zudem wird die Collector's Edition mit den herunterladbaren Inhalten "Supersonic Fury", "Revenge of the Battle-Cars" und "Chaos Run" ausgestattet sein. Ob eine solche Variante des Spiels hiermit nun offiziell angekündigt wurde, bleibt abzusehen. Psyonix haben dazu bislang noch keine Stellung bezogen. Demnach ist auch der angegebene Veröffentlichungstermin derzeit eher vage.

      Rocket League ist wohl eines der populärsten Multiplayer-Spiele der letzten Jahre. Eine Collector's Edition, wie oben beschrieben, würde sich daher bestimmt ziemlich gut verkaufen. Wie sieht es mit euch aus? Denkt ihr, dass die Auflistung von EB Games realistisch ist und würdet ihr eine derartige Version des Spiels in eurer Sammlung sehen wollen?

      Quelle: EB Games
    • 60 australische(!) Dollar sollten knapp 40 Euro entsprechen, somit ein angemessener Preis für diese Edition.
      Edit: Für mich wird ,,Rocketleague" dann interessant, wenn es im HH-Modus ,,gut" aussieht.
    • @Switcher da es sich um australische Dollar handelt, denke ich wird es hierzulande, sofern es rauskommt, 39,99€ max. 49,99€ kosten.

      Ich warte noch bis es die Retail Version gibt und dann schlage ich zu. Das gleiche wie bei Minecraft. Einzig bei Stardew Valley habe ich eine Ausnahme gemacht. Ich brauch was in den Händen, und im Regal sieht es dann auch schöner aus :D