Deutschland: Die aktuellen Hard- und Software-Charts (23.10.17 - 29.10.17)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Super für Mario Odyssey, aber traurig, dass man nicht mal in der Launchwoche an der PS4 vorbeikommt, die eh schon 4,3 Mio. Einheiten Vorsprung hat.

      Europa ist Sony voll auf den Leim gegangen, allen voran Engländer und Deutsche!

      Man kann Nintendo hierzulande nur das Beste wünschen, obwohl es wie verhext und wie zugenagelt ist.

      Wie kam es, dass die Deutschen jetzt Sony so hinterherlaufen? Ich hatte immer das Gefühl, dass Nintendo hier ne große Nummer sei.
    • Super Mario Odyssey hat der Switch keinen allzu großen Schub gegeben. Somit festigt Sony seine Vormachtstellung in Deutschland. In anderen Ländern und Kontinenten ist es da deutlich enger. Ich sehe da im nächsten Jahr nur das Switch Pokemon Spiel das daran was ändern könnte.

      @Booyaka
      Das hat nichts mit verramschen zu tun. Der Black Friday ist nun mal dazu da, Spiele und Konsolen billiger anzubieten und genau das haben Sony und Microsoft gemacht. Sowas wird von den Kunden nun mal erwartet. Es gab ja auch in Deutschland viele gute Angebote, die viele wahrgenommen haben.
    • @Winkelgucker Playstation wird seit der PS One stark beworben in Deutschland. In den letzten Jahren habe ich mehr Playstation 4 Werbung gesehen, als Switch, Wii U, 3DS und Xbox One zusammen.
      Mich haben in den letzten Wochen zwei Kollegen fragend angeschaut als ich Switch erwähnt habe und erst verstanden das es eine Spielekonsole ist als ich "wie die Playstation, aber von Nintendo" gesagt habe. Einer der beiden ist 28 Jahre und in der Informatik tätig. Der hatte davon noch nie gehört, wusste aber das grade das neue Fifa und CoD auf Playstation rausgekommen war.

      Wenn mich jetzt jemand der mit Mario und Zelda nichts anfangen kann (Schande über ihn! Schande!) und hauptsächlich Shooter, Racing, Prügler oder Fifa spielt fragen würde welche Konsole er sich kaufen soll würde ich ihm auch PS4 sagen. Alleine schon weil er da die größte Spielerbasis beim Multiplayer für seine Interessen hat.
      Alleine das Nintendo Jahrzente lang(!) keine ordentlichen FIFA Ports erhalten hat wird der Playstation ordentlich geholfen haben. Den auf diesem Kontinent lieben wir FIFA mehr alls alles andere. Kenne drei Leute mit PS4, FIFA und nicht einem anderen Spiel sonst.
    • Nintendo hat in einer Woche mehr Geräte in Deutschland verkauft als Sony. Das gibt‘s selten genug :thumbsup:


      @Winkelgucker
      Genau. Wenn erstmal PS6 und die neue XBox rauskommen, ist die Switch auf einen Schlag die mit Abstand günstigste Konsole auf dem Markt. Dann sieht das Alles wieder ganz anders aus.
      On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
      - Satoru Iwata :iwata:
    • Die PS3 hat in Europa die Gen gewonnen, die PS4 ist meilenweit voraus, die Switch ist ja eigentlich ne eigene Gen, hinkt aber der Last Gen-Konsole PS4 in Deutschland jetzt schon stark hinterher.

      Woher kommt der Hype um die Sony-Konsolen vor allem in Gen 7 und 8 in Europa?

      Ganz erklären kann ich mir das nicht. Liegt das nur an FIFA und CoD? Die verkaufen sich ja abartig gut.

      In Deutschland sehe ich auch nur eine Chance über Pokémon.
    • @mrboone Absolut, wenn man die Switch-Performance mit der von der U vergleicht, kann Nintendo mehr als zufrieden sein und generell ist das ein sehr starker November für die Switch im Rahmen der Tatsache, dass es ihr erster November ist. Genau, ganz korrekt sind die Zahlen noch nicht aber die Switch bewegt sich wohl unter 1 Million Einheiten.
      Nintendo Network ID: BurningWave
      PSN: BurningWave91

      Konsolen: Wii U, 3DS, PS4, Switch
    • @Burner

      "Alleine das Nintendo Jahrzente lang(!) keine ordentlichen FIFA Ports erhalten hat wird der Playstation ordentlich geholfen haben. Den auf diesem Kontinent lieben wir FIFA mehr alls alles andere. Kenne drei Leute mit PS4, FIFA und nicht einem anderen Spiel sonst."

      Damit könntest Du recht haben. Man sieht hier auch nur die Playsi mit FIFA im Angebot (ab und zu noch mit CoD oder BF).
    • Hmm also die die es traurig finden das hierzulande die Playstation 4 vorne steht, es ist ganz einfach. Der Grund warum sind die Games. Neben den besten exlusiven Titeln hat Sony den besten Thirds support auf den Konsolen, vorallem mit der Playstation 4 merkt man das besonders. Nehmen wir also 5 Millionen Menschen zwischen 15-30. Nehmen wir an ihre Interesse sind CoD, FIFA und Games wie dark souls oder Uncharted. Sie finden Zelda und Mario aber auch gut. Trotzdem wird dann die Playstation gekauft. Ich kenne niemanden meiner Freunde die Zelda nicht geil finden. Trotzdem kenne ich wiederum niemanden der eine Switch hat. Denn wegen einem Titel kauft man sich eben keine Konsole, das ist es ja. Das ist das Problem mit Nintendo, Jahr für Jahr die gleichen IP's. Das neue Mario und Zelda sind Traum Games, aber eben nur zwei Spiele, mehr nicht. Die Playstation wiederum hat Horizon Zero Dawn, Uncharted, the last of us, the last guardian Und und und. Solche Titel sind es die für viele ausschlaggebend für die PS4 sind und selbst wenn von den 5 Millionen nur 2 die exlusiven feiern hat man auf der Switch eben kein CoD, kein Battlefield und kein vernünftiges FIFA.

    • @Princess_Rosalina

      Zitat von Princess_Rosalina:

      Die Switch hat sich grade mal 800k verkauft während die anderen beiden bei etwa 1,5 Millionen liegen.
      Man kann es überall lesen im Internet!
      Dann kannst du sicher ein paar Quellen angeben, ich habe noch keine Verkaufszahlen für den November gefunden. VGChartz sind noch im Oktober und auch ansonsten hat die Googlesuche nichts ausgespuckt.

      Und auch M$ und Sony haben nach 9 Monaten ihre Konsolen noch nicht verramscht, das würde nur den Erstkäufern vor den Kopf stoßen.

      Und was juckt es uns, wer wie viel verkauft, solange es sich am Ende für Nintendo und die Softwarehersteller wirtschaftlich lohnt.

      P.S. Ich sehe die PS4 so langsam im"verramsch"-Modus. DA ist nur die Frage, wie viele dieser Käufer sich auch weiterhin Spiele kaufen werden, weil am Ende zählt die verkaufte Software pro Konsole. Falls da nur FIFA und COD kaufen, sieht das in den Zahlen gut aus aber für die anderen Hersteller ist es eher mies.