Deutschland: Die aktuellen Hard- und Software-Charts (23.10.17 - 29.10.17)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Andynukular
      Das mag sein, aber es passt hier einfach nicht. Wobei die Unternehmen zum Teil davon Abstand nehmen. Bei Sony sehe ich nicht mehr viel davon, ist inzwischen auch fast ein amerikanisches Unternehmen (nur fast), und Nintendo übertreibt es auch nicht mehr. Ich sehe das eher als eine sehr schöne Freundlichkeit, die an anderen Orten auch sehr angebracht wäre.

      Edit:
      Diese Demut findet auch eher Anwendung innerhalb eines Unternehmens zwischen Führung und Mitarbeiter. Nach außen ist eher eine große Freundlichkeit.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • @Andynukular

      Ich bin kein Fanboy von Nintendo. Ich besitze nur alle Konsole und hole mir die Spiele die ich zocken will. Und ich würde Xbox X nicht unterschätzen. Sie ist ein Beast ohne zweifel erhaben. Und sie ist technisch einfach das Top Model auf den Markt. Also ich kann nicht über die Power Meckern nur mein Notebook kann da noch mit halten und sogar mehr Leisten. Das hat mich 3k Euro gekostet. OK 40% werden von Abgeschrieben aber den Anschaffungspreis musste ich dennoch löhnen.


      Zitat von Andynukular:

      Nintendo hardcorefans sollten demütiger sein nach dem wii u flop,denn bis auf pokemon hat Nintendo nichts im köcher für 2018.

      Sony dagegen God of War,days gone,Detroit,dreams,Monster hunter, und vor allem alle thirds,bei red dead sogar extra Content.


      2018 Hat Nintendo schon Yoshi, Fire Emblem, Kirby, Pokemon soweit in Petto. Rest ist schwammig.

      Wie es mit Bayonetta und Metroid steht, will ich erstmal nicht so spekulieren.

      Hättest du gedacht, das Nintendo die Spiele die sie in Januar angekündigt hatte auch fast alle 2017 erscheinen? Ich rede nur von Nintendo IP´s

      Das Zelda letztendlich so lange verschoben wurde, lag sicherlich nicht daran das die Switch kurz vorm Release war ;)


      Im Gegensatz zu Sony kündigt Nintendo selten Spiele an, die erst in 4 Jahren erscheinen ;)

      Aber das ist OK



      Zitat von Andynukular:

      Zum Ps5 launch wird sie 99 Euro kosten also 105mio sind drinnen für die Ps4 diese gen. Wäre kein ps2 rekord aber die schnellstverkaufte Konsole aller Zeiten. Heutige Konsolen werden ja keine 10 Jahre unterstützt.
      Und über Zukunft Musik brauchen wir uns jetzt nicht unterhalten. Weder hat Sony ihre PS5 angekündigt noch kostet die PS4 99€

      Aber da Sony so massiv den Preis hat senken lassen, zeigt schon das Sony aggressiv gegen Nintendo und MS vorgeht.

      Vielmehr frage ich mich was ein eingefleischter und überzeugter Fan von Sony hier so die Konsole der Konkurrenz hervorhebt, als wäre sie der heilige Gral. Anstatt sich zu freuen, das Nintendo anscheint zu alter Stärke heranwächst und ein echtes Konkurrenz Produkt wird. Meinst nicht Play3.de wäre nicht die bessere Plattform für dich, oder PlayM wo die momentan in jeden Post den Krieg zwischen Sony und MS ausfechten, sogar in Post wo es mal ausnahmsweise um Nintendo geht :D
    • @blither

      Zahlen lt. VGCharts

      PS4

      2014201520162017
      689.051696.215824.2621.195.113Januar
      901.374977.0931.037.7571.320.065Februar
      952.9231.368.3181.105.4211.539.148März
      672.299805.815727.4141.027.423April
      672.329687.339730.8741.178.866Mai
      826.6651.153.097964.9301.565.027Juni
      670.567771.425738.4661.172.006Juli
      589.882753.018726.6511.036.948August
      1.638.8851.364.1591.416.9051.391.603September
      1.120.7111.072.6021.255.0301.132.171Oktober
      2.262.7543.502.1973.251.010471.196November
      3.087.4784.205.9494.793.141Dezember
      14.084.91817.357.22717.571.86113.029.56662.043.572



      Stand 04.11.2017


      Nintendo Switch Freundescode: SW 0787-6349-8096

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bartu ()

    • Ich bezweifle dass es ne große Preissenkung geben wird, unabhängig davon ob die Switch erfolgreich ist oder nicht. Da Nintendo mittlerweile ne fragwürdige Preispolitik verfolgen.

      Was die Playstation betrifft, so verstehe ich das ewige Bashing nicht. Zuerst einmal hat die Marke auch schon einpaar Jahre auf dem Buckel, und die PS war in der Vergangenheit nicht grad unbeliebt. Genau so wie Nintendo, möchte auch Sony so viele Menschen wie möglich erreichen, nur legt man das bei Sony immer negativ aus, während es bei Nintendo stehts etwas positives darstellt. ;) Sony schaffen es momentan aber tatsächlich viele verschiedene Lager zu bedienen, von Mainstream bis Nische. Was den anderen beiden nur bedingt gelingt, vor allem MS nicht. Nicht immer hat alles etwas mit übertriebenen Hype zutun, wenn man genau darüber nachdenkt, so sind gewisse Dinge nur logisch.
    • @bartu
      Die Zahlen von VGChartz sind Schätzungen. Sony hat jeweils zum Dezember offizielle VKZ bekanntgegeben:
      2015 - 30 Mio.
      2016 - 50 Mio.
      2017 - 70 Mio.

      @Andynukular
      Hätte Sony bei der PS3 auch aufgeben sollen, als es anfangs nicht gut lief, und Xbox und Wii scheinbar uneinholbar enteilt waren?

      MS hält sich stabil, und verfolgt ein alternatives Konzept.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • @Andynukular
      Kann schon sein. Kommt darauf an, ob MS an dem Ziel festhält, viele neue Exklusiv-Spiele in den nächsten Jahren zu veröffentlichen. Es kann auch passieren, dass Sony bei der PS5 patzt und Nintendo in drei Jahren die Nummer 1 ist.

      Freut mich sehr, dass Nintendo zurück ist, und mit seinem neuen Konzept so viel Erfolg hat. Gefällt mir von allen Plattformen am besten!
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • @Masters1984 Reloaded

      Endless Ocean
      Fragile Dreams
      Pandora's Tower
      Project Zero
      The Last Story

      Genau diese Art Games will ich gerne auf der Switch sehen. Das fände ich mega. Denn die Wii U hatte sowas nicht zu bieten. Deshalb hoffe ich sehr das es sich mit der Switch nun ändert.

      Mein Problem mit der spiele Entwicklung an sich ist das immer mehr alles in Richtung Multiplayer läuft...ich hab ja nichts gegen Multiplayer, zocke selbst sehr viel Overwatch und liebe es. Aber das heutzutage alles online sein muss nervt mich gewaltig. Bin halt froh dass es immernoch Firmen gibt die super Singleplayer Erlebnisse entwickeln. Wobei das früher viel viel mehr war. Macht einen schon Traurig.

      Zum Thema. Ich bin ebenfalls sehr froh das Nintendo wie gesagt nun groß zurück ist. Die machen einen super Job, nur wir erwähnt fehlen mir solche Games wie oben , mag Donkey Kong, marik und co schon, nur nervt es mich halt immer das gleiche zu sehen.

      @blither

      Bin mir da auch ziemlich sicher das die Xbox es mit dieser Generation nicht mehr schaffen wird. Die neue Xbox wird daran nichts ändern. Dann erwähne ich das 2019 die PS5 Kommt oder angekündigt wird und sie meinen ja das die neue Xbox nicht die nächste Xbox ist sondern sowas wie die Pro. Aha. Also hat sich die Konsole ja richtig gelohnt. Kann schon 4K, kostet 500 euro Und 2 Jahre später darf man sich wieder was neues kaufen. Genial. Generell Brauch ich keine Xbox wenn ich einen Gamer PC hab da dort fast genau die gleichen Games kommen wir für Xbox.

      Ich sehe Playstation Und Nintendo in den nächsten zwei Jahren alles aufräumen. Sieht man ja an den Verkaufszahlen der Software. Hardware geben die ja nicht mehr raus.
    • @Guybrush
      MS setzt auf ein ganzheitliches Konzept von Xbox und Win10, und das scheint doch recht gut zu funktionieren. Nach der Ankündigung hatten damals schon viele das Ende der Xbox heraufbeschworen. An den VKZ hat sich wenig geändert. MS hat stabile Konsolenverkäufe und erfreut die PC-Spieler mit guten Spielen.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Hauptsache man verabschiedet sich wieder von dem Konzept eine Hardwarnachrüstung einer Konsolengeneration zu machen...

      MS hatte es dies Generation vor allem aus eigener Dummheit schwer... haben dann aber - das muss man ihnen zugute halten alles selbst ausgebügelt.

      Man wollte ja initial dass die Xbox always On ist und den Gebrauchtmarkt zerschlagen... das kam wenig gut an...

      Die abwärtskompatibilität hat man später (holprig) nachgereicht - und die crossplay erfahrung ist auch mehr ein Zuckerl der Not gewesen... aber immerhin


      Man kann nur abwarten wie es weiter geht - ich nehme stark an Sony und MS werden sich bei der nächsten Generation in einen Teraflop Krieg begeben und Nintendo kann beruhigt weiter ihre Suppe kochen

      Nur muss Nintendo klar sein dass sie Hardwaretechnisch in Zukunft nicht gar soweit hinten dümpeln dürfen... weil das wohl für die Thirds ein Problem darstellen würde

      Spannend wird es für jeden der das Spielen liebt auf jedenfall