Nintendo Switch-Spieletest: Mutant Mudds Collection

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo Switch-Spieletest: Mutant Mudds Collection

      Mutant Mudds (Deluxe) und Mutant Mudds Super Challenge kennen sicher schon einige von euch, sofern ihr einen Nintendo 3DS oder eine Wii U besitzt. Nintendo Switch-Fans erhalten jetzt auch die Möglichkeit, die herausfordernden Jump 'n' Runs mit Pixel-Grafik auszuprobieren. Als Bonus gibt es noch ein nagelneues Puzzlespiel dazu, und das Ganze nennt sich dann Mutant Mudds Collection. Wenn ihr euch unsicher seid, ob der Kauf im Nintendo eShop für euch das Richtige wäre, schaut doch mal unseren Test an.

      Hier geht es zum Spieletest!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
    • Habe es ursprünglich auf dem 3DS durchgespielt, auf dem die verschiedenen Ebenen dank 3D-Effekt sehr gut zur Geltung gekommen sind.
      Der Effekt geht auf der Switch zwar etwas unter, ist aber ein rein optischer Verlust.

      Gegnervielfalt könnte noch größer sein, ansonsten gibt es eigentlich nichts auszusetzen.

      Gameplaymäßig wird das Spiel tatsächlich sehr fordernd, was man am Anfang garnicht vermutet. Aber es wird nie unfair. Wenn man sich ärgert, dann nur über sich selbst.

      Frustfaktor klein, Suchtfaktor groß! Sehr guter Platformer und klare Kaufempfehlung! :thx:
      Charmander is red, Squirtle is blue. If I had a Masterball, I'd use it on you. ♥


      ~ Nintendo Network ID: lilYuuen ~


      ~ Super Mario Maker Highlight: Bowser Junior's Hidy Hole! - F078-0000-0066-C0F7 ~ Typisches Mario Flair & Secrets! ^^