Brawlout

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hab mir brawlout auch mal gegönnt. Zwecks der Überbrückung zu smash.
      Mal sehen ob es mir gefällt, hab es mir hauptsächlich wegen dem online Mode geholt
      30. 5 2018 end of an era
    • Viel wichtiger sind die Infos:


      New Features



      Video Capture

      • It’s here! You can now record video clips by holding the Switch’s capture button!
      Unlock Character Variants directly
      • No more Brawler Pinatas. You can now unlock all Character Variants directly! All objectives that previously rewarded Character Shards now reward Gems which you can spend directly on whichever character you want to unlock next.
    • @firepower
      Es spielt sich anders genug, dass man es aus Abwechslungsgrüden immernoch weiterhin spielen wird. Brawlout hat ein paar einzigartige Mechaniken, die es interessant machen.
      Und preislich finde ich es nicht teuer, zumal ständig kostenlos Inhalte nachgereicht werdn sollen.

      I've seen the future. And you didn't make the cut!
      - Owain will return in The Avengers of Righteous Justice
    • Aus dem News Thread:

      Der zweite Brawlout-Patch für die Switch ist heute endlich erschienen!

      Es gibt sehr viele coole Neuerungen und einen neuen Semi-Klon von Paco, nämlich Mako ein Hai-Mutant. Spielt sich absolut ausgezeichnet und gefällt mir besser als das Original.

      Was nicht in den Patchnotes steht: Auch endlich mit deutscher Sprache!!


      I've seen the future. And you didn't make the cut!
      - Owain will return in The Avengers of Righteous Justice
    • Ich bin leider mit Brawlout nicht warm geworden. Hab es seit Release und läppische 3h gespielt.
      Glaube der Patch ändert daran auch nicht viel.

      Aber dennoch schön zu sehen, dass das Spiel regelmäßig mit Updates versorgt wird und die Entwickler sich an ihre Versprechen halten. :thumbup:
    • Wenn du kannst, teste es lieber vorher. In meinem Freundeskreis haben es sich, inklusive mir, 3 Leute gekauft, die gerne Smash Brother spielen und es hat niemandem nachhaltig gefallen. Die erste Stunde hat Spaß gemacht, dann ging's bergab.
    • @Remus
      Interessant. Ich hab das Spiel bei einem Switch Event angeschmissen, mit zwei Kumpels einen Kampf gespielt und plötzlich standen die Melee-Leute hinter uns.
      Erst wurde da noch fett gelästert von wegen Smash-Klon und als unser einer Kampf vorbei war, wollten sie selbst zocken. xD
      Letztlich haben wir sogar noch spontan ein kleines Turnier zu acht gemacht.

      Ich denke das kommt natürlich immer auf die Leute an. Ich hatte zu dem Zeitpunkt bereits alles freigespielt und Verfügung über alle Charas und Stages. Außerdem finde ich, dass grade der Limit-Break und der Rage-Mode dem Spiel sehr viel taktische Tiefe verleihen. Online konnte ich bereits schon richtig kranke Kombos sehen, das Spiel hat sehr viel Potential.
      Im Gegensatz zu Smash ist es absolut nicht defensiv und eher auf offensiv und Kombos ausgelegt.

      Und ich glaube jetzt mit dem aktuellen Patch haben sie das Freischalten neuer Kämpfer wesentlich verbessert. (Hab ja bereits wieder alles, kann dazu nichts sagen.)
      Einzig für die neuen Stages muss man ein bisschen was tun. Aber das empfinde ich als nicht allzu schlimm, weil man so alle Original-Kämpfer erstmal ausprobieren muss.

      Falls du dem Spiel nochmal eine Chance geben möchtest, können wir gerne ein paar Runden spielen! :D
      (Oder auch jeder Andere, der mich anschreibt!)

      I've seen the future. And you didn't make the cut!
      - Owain will return in The Avengers of Righteous Justice
    • Das waren zum Beispiel große Kritikpunkte: das mühselige Freischalten neuer Kämpfer, die dann doch nur leicht veränderte Skins aufweisen und sich kaum unterscheiden. Die geringe Auswahl der Stages(3) von Beginn an, die man ebenfalls nur mit viel Zeitinvestment erweitert und sich ebenfalls sehr ähnlich sehen. Die Kämpfe selbst unterhielten wie gesagt auch nur zu Beginn.

      Vielleicht ist es einfach nicht mein Spiel. Sowas soll es geben. Ich fand aber auch Heroes of the Monkey Tavern total super und wenn ich mir die Onlinekommentare so ansehe, wohl alle anderen nicht. :D

      Ach komm, online Krieg ich von dir doch die Hucke voll! X/ ;)
    • @Remus
      Einmal Arcade auf leicht, dann 10-15 Kämpfe und das alles mit jedem Chara bis Level 5 und schon hat man alle Stages. (Also nur die Charas aus der oberen Reihe)
      Ich habe meine gesamte amiibo-Sammlung in Smash handtrainiert, mich störte sowas nicht! xD

      Ich bin denk ich im guten Mittelfeld. @blackgoku versohlt mir in Smash den Hintern. ;)
      Einfach probieren, sonst kann man nicht besser werden!^^

      Edit:
      Online spielen bringt übrigens einen Erfahrungsbonus von x1,5!

      I've seen the future. And you didn't make the cut!
      - Owain will return in The Avengers of Righteous Justice

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cedrickterrick () aus folgendem Grund: Ergänzung

    • So, nach 10 Stunden Spielzeit werde ich auch mal was dazu schreiben.

      Brawlout als Spiel ist durchaus solide und kann Genre-Fans wirklich erreichen/begeistern. Das Freischalten ist natürlich nervig, wie auch die ewigen Ladezeiten. Die Musik ist gut, jedoch hätte es hier mehr sein dürfen. Die Stages sind abwechslungsreich untermalt, aber abgesehen von einer, bei dem der Boden anfängt zu bröckeln und in sich zu zerfallen, ändert sich da nichts im Verlauf des Matches, jedenfalls die, die ich freigeschaltet habe. Da könnte man auch was Schönes herzaubern. Von den Charakteren her gibt es für mich ausreichend Abwechslung, die Echo-Kämpfer haben auch eigene Angriffe und sind nicht einfach billig hingeklatscht nur weil sie anders aussehen (Mako <3 ).

      Online konnte ich gegen Fremde kaum zocken, da es kaum Spieler gab, als ich das Spiel gekauft habe. Ich konnte jedoch mit ein paar Kumpels zumindest lokal zocken und hat uns für zwei Abende durchaus begeistert.

      Den Arcade-Mode habe ich irgendwo in der Mitte bei Schwer beendet, weil die Lust zu dem Spiel nachliess. Von der Schwierigkeit her fordernd, aber nicht unfair.

      Gesamthaft würde ich der Wertung von ntower so unterschreiben. Zum Vorglühen bis Smash Bros. erscheint durchaus gelungen, jedoch sobald Smash Bros. erscheint, denke ich, wird es in der Ecke liegen und Staub ansammeln.