Das Genie des Wahnsinns – Neue ARMS-Kämpferin Dr. Coyle im Detail

    • Das Genie des Wahnsinns – Neue ARMS-Kämpferin Dr. Coyle im Detail

      Dr. Coyle, die frisch veröffentlichte Kämpferin in ARMS, könnte man am besten als eine Art agilere Version von Mechanica beschreiben. Wie das junge Mechaniker-Genie in ihrem Kampfanzug, kann Dr. Coyle per Druck auf die Sprungtaste schweben – im Gegensatz zu Mechanica kann sie das allerdings nach Belieben. Durch Gedrückthalten der Sprint- oder natürlich der Sprungtaste werden ihre ARMS dabei aufgeladen, ohne dass sie an Momentum verliert, da Dr. Coyle ständig über dem Boden schwebt. Im Gegensatz zu Mechanica kann sie aber natürlich keine gegnerischen Schläge wegstecken, ohne zurückzuweichen.

      Doch damit nicht genug: Lädt sie ihre ARMS über das Maximum hinaus auf, so wird ein zufälliger ARM für kurze Zeit verdoppelt, was natürlich die doppelte Schlagkraft und Treffsicherheit zur Folge hat. Darüber hinaus kann sie sich kurze Zeit nahezu unsichtbar machen, indem sie sich in die Abwehrstellung begibt – fällt Dr. Coyle allerdings zu Boden, wird diese Unsichtbarkeit automatisch ausgelöst, wodurch ihr euch sicher wieder erheben könnt. Natürlich hat Dr. Coyle auch drei neue ARMS im Gepäck:
      • Die Maulsperre ist ein schwerer ARM mit Explosionseffekt. Spannend ist dabei das neuartige Schlagverhalten, das aus einem gewöhnlichen Schlag und aus einem darauffolgenden Energieschuss besteht.
      • Mit dem Parabola bekommt Twintelles Schutzschirm, der auf einem Windattribut basiert, einen Elektro-Konterpart spendiert.
      • Der Wirbelchuck stellt eine Eis-Version des Funchucks dar, den man aus Lola Pops Arsenal kennt.
      Alle Änderungen des aktuellen Updates dürft ihr im Laufe des Tages in Form der von uns übersetzten Patchnotes erwarten – sammelt doch bis dahin schon einmal Kampferfahrung mit Dr. Coyle und teilt uns mit, was ihr von ihr haltet!

      Quelle: ARMS