Jetzt vorbestellen: Bayonetta Special Edition

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Splatterwolf

      Nein du musst das über die Artikelseite machen. Dort kannst du einen Preisvorschlag machen, mit Link oder Photo eines Prospektes. Machst du das bevor der Artikel bei dir geliefert wird, also am Erscheinungstag, wird der Preis angepasst.

      Soweit ich weiß kann der Kundenservice nicht am Preis hantieren, wegen internen Abläufen oder Befugnissen.

      Wie auch immer, soll einer hier machen, dann müsste sich der Preis anpassen.

      Nach meiner Erfahrung funktioniert obere Methode.
      Most Wanted? Xenoblade was sonst!
    • Ich kann nur jedem raten es nicht zu kaufen bzw. zu warten.
      Habs damals für die Wii U gekauft und der Preisverfall auf unter 20 € ging binnen Wochen, dazu bietet weder die CE noch die Normale Edition besondere Inhanlte, bzw. das Game in generellen (Beide Versionen ZUSAMMEN) gerademal 20 Stunden Playtime.

      Da würde ich jedem empfehlen, seinen Backlog abzuarbeiten und/oder lieber Games wie Hallow Knight zu supporten, Bayonetta ist in diesem Fall wirklich eher Abzocke als sinnvolle Investition, ganz zu schweigen, dass diese Versionen nicht mal wirklich für die Switch verbessert wurden.
      Gamer PC, Wii U, N3DS, Xbox One und PS4.
    • Wird eh digital gekauft, aber ich freue mich! Typisch Nintendo und noch typischer im Switch Zeitalter: ein Spiel wird angekündigt und kommt nur wenige Wochen später schon raus. :)

      Klar ist es ein Port, aber es gibt viele die es noch nicht gespielt haben und sich sicherlich freuen und einige die es gerne zum Anlass nehmen dises außerordentliche Doppelpack nochmal durchzuspielen (so wie ich, hab auf der WiiU damals beide Teile jeweils 2 mal hintereinander durchgezockt weil ich dann a) besser eingespielt war und b) viele Storydetails noch besser verstanden habe).

      Wer nun jammert das er es doch auf der WiiU schon hat soll doch statt zu jammern seine alte WiiU rauskramen und ne Runde zocken oder geduldig auf Teil 3 warten :D

      @sCryeR
      Gerade bei diesen Games ist eben das reizvolle mehrmals durchzuspielen, alle Boni zu erzocken und mit besseren Skills in höheren Schwierigkeitsgraden abzugehen! Das mag nicht jedem gefallen, aber bei vielen dieser Actionspiele eben so.
      Ich denke der WiiU Teil ist wegen dem ausgebliebenen Erfolg der Konsole bald verramscht worden - so wie einige andere Spiele. Bei der Switch würd ich nicht drauf hoffen. Also ich kann allen die z.b. Devil May Cry etc lieben oder schon zu WiiU Zeiten neidisch rübergeschielt haben nur eine absolute Kaufempfehlung aussprechen!
    • Was soll ich bitte mit zwei Hüllen, wenn das eine Spiel digital und das andere eh mit den anderen GameCards in der Switch Tasche ist?

      Da hätte man sich auch gleich den ganzen Papiermüll sparen und das Spiel regulär im Steelbook bringen oder, mal ganz abwegig, beide auf Modul beilegen können.

      Für nen fairen Preis hätte ich vielleicht nochmal zugeschlagen, aber so bleibe ich bei der WiiU Version, da gibts wenigstens beide Teile auf Datenträger.
    • Man portiert ein 9 jahre altes Spiel und bietet es als "Geschenk" in Form eines Downloads an zu einem Port eines 3,5 Jahre alten Spiels, das aktuell 15 EUR neu kostet. Dazu packt man ein Steelbook, 5 Karten (???) und ein paar Sticker und voila! Schon kann man mit ruhigem Gewissen 100 EUR dafür verlangen.

      Kann man das anders als "dreist" bezeichnen?

      Und das ist auch keine Abzocke mehr - wer für so etwas 100 EUR bezahlt ist doch komplett selbst schuld.

      Ich werde abwarten, bis Bayonetta 3 kommt. Möglicherweise gibt es dann eine Special Edition, wo alle 3 Teile physisch erhalten sind. Oh Mann, wie krank so etwas wäre, nachdem Nintendo die "Special Edition" von Bayonetta 2 nur mit download des Teils 1 bringt.

      Und wenn es keine adäquate Limited Edition von teil 3 geben soll (Nintendo verkauft ja auch Luft in Papphüllen mit Pokemon-Motiv für 10 EUR, mittlerweile kann man ihnen alles zutrauen), dann wird Bayonetta 2 immerhin preislich etwas akzeptabler sein, 40 EUr oder so...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gast ()

    • Bayonetta 2 ist absolut genial und jeder der Spiele wie Devil may cry mag, sollte es gespielt haben.

      Der Preis der Special Edition ist für den Inhalt absolut lächerlich, besonders da Bayo 1 nicht mal auf Cartridge enthalten ist und es keine Veränderung zur Wii U geben wird.

      Ich bleibe jedenfalls bei meiner Special Edition für Wii U.
      Switch Freundescode: SW-2937-6131-1128
      Für ein paar Runden in MK8DX, Splatoon 2, Mario Tennis Aces oder DOOM bin ich wieder zu haben wenn Nintendo einen besseren Online Service auf die Beine gestellt hat. :/
    • @Roman666

      Der "normale" Preis der Special Edition ist 79,99 EUR (zum Beispeil aktuell bei Media Markt).
      Die normale Edition von Bayonetta 2 kostet 59,99 EUR und hat Teil 1 ebenfalls als Download dabei.

      Das Spiel ist echt gut - ich hatte vor Bayonetta nie so etwas ähnliches gespielt, aber mir haben beide Teile echt Spaß gemacht.

      Ob die Spiele hart sind? Du hast dort halt mehrere Kapitel und in den Kapitel wiederum mehrere Abschnitte, die "Verse" heißen. Je nach dem, wie gut du einen Vers machst, bekommst du eine Medaille in 6 Stufen zwischen Stein über Gold bis hin zum reinen Platin. Wenn du den Aspruch hast, die Verse mit reinem Platin abzuschließen, wird es mMn sehr hart. Wenn du lediglich die Story durchzocken willst und wenig Wert auf Perfektion legst, dann ist es relativ einfach.