Jetzt anschauen: Nintendo Direct Mini vom 11. Januar 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Splatterwolf

      Na Ja. Ich denke man führt manche Reihen nicht weiter und portet nur, weil man ihnen erst mal nichts sinnvolles mehr hinzufügen könnte. Nintendo hat den Anspruch, dass ein Spiel kein reines Sequell ist, dass nur neue Level Strecken oder sonstwas enthält, sondern neue tolle Spielmechaniken bietet.

      Gerade bei Mario Kart wüsste ich nicht wirklich was man nach Teil 8 noch sinnvolles neues hinzufügen sollte.

      @all

      Es war eine Mini Direct. Es spricht nichts gegen weitere größere Ankündigungen. Ich denke, dass diese Mini direct eher ein entgegenkommen gegenüber den Fans war und sehe da keinen Grund zu meckern. Nintendo hat einen kleinen Einblick gewährt und der war durchaus interessant.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • @Gothmor
      Die Liste mit den Mini Directs und folgenden "normalen" Directs ist interessant. Aber die drei letzten sind auf über 4 Jahre verteilt, das ist mir dann doch etwas ZU lang, um dies als einen verlässlichen Anhaltspunkt zu sehen.
    • So viele WiiU Ports auf der Switch - und eine Ende ist wohl nicht in Sicht.


      Das einzige Spiel was für mich in Frage kommt ist Kirby. Wird spätestens beim Kauf einer Switch besorgt; es sei denn, ich bekomm den bis dahin zu einem unwiderstehlichen Preis (war Anfang Dez. dr Fall bei Mario Odyssey, ARMS und Splatoon2 für je €27 hehe :wario: ).

      Die Implementierung von Funky Kong in DKCTF lässt Hoffen, dass dieser im nächsten neuen DKC Abendteuer als spielbarer Charakter mit an Bord sein könnte. :ddd: