Dark Souls: Remastered

    • @xippi1913

      Nur nochmal allgemein der Tipp: In Schandstadt kann man der Vergiftung entgehen wenn man den Spinnenschild führt. damit kann man ohne vergiftet zu werden die kleinen Pfeile blocken. Damit ist Schandstadt relativ einfach zu meistern, auch weil das Areal eigentlich recht klein ist. Man sollte im Wald auch die ollen Bäume killen um an das Moos zu kommen mit dem man die Vergiftung heilen kann. Alternativ kann man das Zeug auch völlig überteuert bei der einen Untoten im Abwasserkanal kaufen.
      Und wenn man nicht weis wo lang würde ich immer empfehlen in eine Lösung zu schauen bevor man den Spielspaß komplett verliert.

      Ich für meinen Teil bin gerade wieder dabei das Spiel durchzuzocken. Als schwerer Ritter mit Havels Rüstung und dem Großschwert des Grabesfürsten. Das macht immernoch n heiden Spaß.
      Gestern erst Artorias besiegt.
      Werdet meine Freunde! :thumbsup:

      SW-0421-7573-8619

      Musiksammlung

      Last.fm
    • Neu

      @rongar
      Eines der Werte passt dann noch nicht, eventuell fehlt es an Beweglichkeit oder auch an Stärke. Es macht auch einen Unterschied welches Gewicht die Waffe hat und ob es eine Ein- oder Zweihandwaffe ist.
      Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher
      Mensch zu sein, sondern ein wertvoller
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Neu

      @rongar
      Ich würde dir da gerne weiterhelfen und nachschauen, bin aber derzeit nicht mehr im Besitz des Spiels. Zuletzt hatte ich das auf der Switch gespielt. Schaue mal nach welchen Wert Beweglichkeit und Stärke haben, denn normalerweise müsste es wie Lazarus es bereits schrieb in rot dargestellt werden, wenn eines der Werte zu niedrig ist.
      Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher
      Mensch zu sein, sondern ein wertvoller
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Neu

      @rongar
      Genau das was ich dachte, es musste irgendwas mit der Stärke oder Beweglichkeit zu tun gehabt haben.
      Viel Erfolg weiterhin bei Dark Souls.
      Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher
      Mensch zu sein, sondern ein wertvoller
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Neu

      @Matchet1984 Danke. Das Spiel ist ja wirklich ein schmaler Grat zwischen Himmel und Hölle. Hab mit letzter Kraft diesen Ziegendämon besiegt. Aber anstatt zurück zum Leuchtfeuer zu gehen, trieb mich der Drang nach Erkundung und Erforschung hinunter in die Tiefen des Gewölbes. Es kam wie es kommen musste und irgendein Metzgertyp hat mich ins Jenseits befördert. Auf meiner folgenden XP Rettungsmission fiel ich vor lauter Überheblichkeit irgendeinem Standartgegner zum Opfer - 14.000 XP weg ! ARGHH...eine Unachtsamkeit und das war´s - Wahnsinn! Aber anstatt sich nun vom "Fluch dieses Spieles" zu lösen und was anderes zu spielen, zieht man auf ein neues los und das immer und immer wieder - Langsam verstehe ich die Faszination hinter diesen Souls-Spielen!
    • Neu

      @rongar
      Genau das macht die Faszination dieser Spielereihe aus, das was dir passiert ist, das ist sicher Millionen anderer Spieler ebenfalls passiert, mir übrigens auch. Ich wollte einfach wissen, was da unten ist und Zack einmal nicht aufgepasst und jede Menge Erfahrungspunkte verloren. Wenn man Glück hat schafft man es ja erneut bis ins Gebiet und holt sich die Erfahrungspunkte zurück.
      Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher
      Mensch zu sein, sondern ein wertvoller
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Neu

      @rongar trauere den Punkten nicht nach, du wirst noch genug Pkt bekommen bzw hast auch gute spots zum Leveln wenn es mal nötig wird.

      Viel Spaß weiterhin, mMn hast du einen wichtigen Meilenstein erreicht, der ziegendamon ist mMn einer der nervigsten Gegner (weil sehr eng und mit den nervigen Hunden) .

      Was ich dir empfehlen würde, den Bogen zuerst freizuschalten bevor du alles auf Stärke ballerst.
      Gibt auch andere sehr gute Schwerter die man früh bekommen kann, evtl ein wenig informieren im inet. Nebenquest gibt es auch, die kann man leicht verpassen. Ein wenig einlesen würde ich mich zusätzlich im ersten Durchgang hilft ungemein. Super Spiel

      @Matchet1984 die von dir erwähnten habe ich erst recht spät im Spiel erledigt

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Shulk meets 9S ()

    • Neu

      @Shulk meets 9S
      War der Ziegendämon nicht der Gegner mit den beiden Hunden an der Seite?
      Den fand ich sogar noch sehr leicht. Schwierigkeiten hatte ich damals mit folgenden Gegnern.
      Spoiler anzeigen

      Der Wolf mit dem Schwert im Maul
      Ornstein & Smough
      Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher
      Mensch zu sein, sondern ein wertvoller
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------