Nintendo startet ins Frühjahr 2018 mit Dark Souls, Donkey Kong, Kirby & Mario [PM]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Finde alles eigentlich ganz gut, besonders sehr freue ich mich, dass Ys VIII auf die Switch kommt. Wollte erst die PS4 Fassung, doch die ist jetzt Schnee von gestern.
      Mario Tennis ist nicht so mein Ding, aber das Genre hat ja viele Fans, zudem sieht es vielversprechend aus mit Story Mode.
      Dark Souls ist auch ne gute Ergänzung, nur brauch ich das auch nicht. Ich habe ein ähnliches Game im "Souls Stil" und will nicht wirklich mehr davon, ein Hype auf den ich nicht aufspringen werde. Dieses Souls Genre trifft nicht so meinen Geschmack, doch aufgrund der vielen Fans ein cleveres Remaster.
      Die Updates bzw. DLC's finde ich in Ordnung mehr Inhalt geht immer falls man es braucht.
      Kirby geht auch immer, sieht zwar nur aus wie ein normales neues Kirby, aber mehr will ich auch nicht solange es wieder Spaß macht.
      Ich rege mich aber immer noch über die Ports auf. Klar die Wii U hat sich nicht durchgesetzt und Ports sind deswegen nicht Dumm, aber ich als Wii U Besitzer fühle mich langsam abgezockt. Gut das DK remake bietet nur Funky Kong als "leichten" Modus und sonst nix neues, dass muss ich nicht nochmal kaufen nur wegen der Portabilität. Anders geht es mir bei Hyrule Warriors. Ich besitze das Wii U als auch das 3DS Game mit allen DLC's und jetzt hauen sie alles aus den beiden teilen zum Standard preis in einen Teil der sowohl am Fernseher als auch portabel spielbar ist. Das ist für mich ein Schlag in die Fresse. Ich hole mir definitiv nicht die neue Fassung schon allein aus diesem Grund. Zudem finde ich persönlich FE Warriors ist viel besser geworden, weswegen ich gut darauf verzichten kann (Das sage ich als absolut überzeugter Zelda Maniac).

      Für Genre Fans war ja recht viel bei der Direct dabei. Doch mein Hauptaugenmerk wird wohl auf der E3 dies Jahr liegen.
      Ich hoffe ja neben Metroid, Fire Emblem und Pokemon noch auf ein paar mehr Überraschungen. Bis dahin kann ich mich dann endlich mal daran machen einige Games zu beenden die ich noch offen habe.
    • Also @Sib wie kannst du es nur wagen solche Dinge zu schreiben. Diese PS4/X1 Leute sind doch eh dumm, weist du doch oder? Das geht doch nicht, also wirklich. Ich bitte dich, es ist doch super dupi toll ein zisch Jahre altes Spiel wie DS erneut zum hohen Preis zu kaufen. Dazu kann man es doch sogar unterwegs spielen. Spiele wie DS sind doch wie geschaffen für unterwegs zu zocken. Nachdem man 10 mal an Gegner XY gescheitert ist, macht man aus und konnte sich super ne halbe Stunde ärgern. Und dieses kleine Bild bei so einem Spiel, das ist doch mega toll! Damit erhöht man sich doch nochmal den Schwierigkeitsgrad ganz von selbst. Das Spiel ist wie gemacht für die Switch! (Ich hoffe du weist wie ich das jetzt gemeint habe :D )
      FFVII Remake FB Gruppe >Hier <
      Mein mini Blog >>> (Blog) <<<
      Release Liste 2018/19
    • Ich glaube selbst Skeptiker müssen zugeben, dass das einfach unfassbar geil ist und ich selbst muss gestehen daß ich das niemals so erwartet hätte.

      Ich muss dringend an meinem Stapel arbeiten... Sonst kann ich mich bald nicht entscheiden q.q
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^
    • @Sib

      Ca. 80Mio Xbox 360
      Ca. 80Mio Ps3
      Ca. 13Mio Wii U

      Das hat nichts mit Nintendo-Fans sind blind zu tun.

      Außerdem gibts es genug Switch-Spieler die mobil unterwegs sind und somit haben die Spiele im Vergleich zu den PS360 Ports tatsächlich eine Berechtigung.

      Der weitere Unterschied ist, dass Nintendo auf der Switch mit Mario und Zelda zwei Spiele releast hat, welche Wertungstechnisch und qualitativ mit PS4/X1 den Boden aufwischen.

      Verblendet sind nur solche Leute wie du, die Kommentare angeben nur um gegen andere Spieler zu schießen.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



      Youtube
    • Man muss sagen, es war keine schlechte direct. Die ganzen Spiele die gezeigt wurden kommen ja zu denen die eh schon ein Releasedate haben. Verstehe auch nicht warum manche sich beschweren, dass nintendo die direct so gehypet hätte. Alles was es im Netz zu lesen gab, waren unzählige news die auf dem selben leak von Verderben stammten. Gab's überhaupt ne Ansage von Nintendo das es eine Direct gibt? Und zu den bereits bekannten Sachen gab es ja auch schon Ankündigungen wie wasteland 2. Diese direct Mini ist also wahrlich nur ein Vorgeschmack mit eins zwei Diamanten

      @bign
      Ich glaube zu irgendeinem Tennis Spiel, das s sogar gut aussah, gab's ne news Ende 17. Zumindest da werden wir bedient :) kann mich gerade nur nicht an den Titel erinnern, erinnerte aber stark an VirtuaTennis
    • Ich finde die Direct MINI(!) war sehr gut, obwohl für mich gar nicht soviel dabei war.

      Es kommen zwar tatsächlich einige WiiU Ports die ich nicht nochmal brauche (hoffe sehr das der Mario Maker wieder kommt) aber es kommen auch neue Spiele auf die ich mich freue und ich habe auch noch einiges aus 2017 nachzuholen ;) Für mich ist also alles bestens :thumbup:

      Wir wissen jetzt ungefähr was bis zur E3 so kommt und Ende des Jahres können wir mit Sicherheit auch noch einige Knaller erwarten :thumbsup: ich glaube 2018 wird noch einiges zu bieten haben.
      Ssssssswitch
    • So viele Remakes..... gerade wieder Wii U Spiele. Monat für Monat fühl ich mich mehr verarscht. Jetzt kommen wieder die Leute blablabla hättest ja damals keine Wii U kaufen müssen. Stimmt. Hätte ich nicht. Aber wer wusste das alles mal so kommt und die Cashcow dreimal in zwei Jahren melkt? Als Beispiel Hyrule Warriors. Ich fühl mich wirklich etwas betrogen und bin gleichzeitig traurig, dass all die schönen Spiele der Wii U die sie zu etwas besonderm gemacht hat bald nichts mehr Wert sein wird und sie auf ewig in den Gefilden der schlechten Konsolen landen wird weil sie nichts mehr hat dass sie zu etwas wahrlich besondern macht. Arme Wii U. Dein Lebenszyklus war Deiner unwürdig, aber Dein Ruhestand ist eine Schande....

      Meine Nintendo Network-ID: Marcello
      [/size]Meine Playstation Network-ID: Killikmuc <-- *NEW*
      Danke fürs adden :thankyou:
    • Von der Aufmachung her war es eine der gelungensten Directs, inhaltlich fällt sie für mich noch hinter der 2015er E3 Direct. Außer Zusatzinhalte und Ports gab es hier nicht viel zu sehen. Für ein Nintendofan wie mich, der seit der Gamecube dabei ist, nichts aufregendes. Spiele, die mich damals nicht interessiert haben, werden mich heute auch nicht interessieren und Spiele, die mich damals interessiert haben, besitze ich schon und werde sie garantiert kein zweites mal kaufen (und schon garnicht zum Vollpreis).
      Da ich derzeit sowieso auf weitere Kaufgründe für eine eigen Switch warte, kann ich mein Geld getrost zur Bank bringen. Ich hoffe für Switch-Besitzer, dass da noch etwas bis zur E3 kommt. Derweil kann ich mich mit Dark Souls 3, FF XV und Nioh auf der PS4 begnügen. Alle für je nen 20er letzte Woche erstanden.
    • Zitat von Sib:

      Lustig, wie jeder hier auf einmal das ganze feiert. Erinnert sich jemand an das Argument, auf PS4 und One würde kaum was neues erscheinen und nur sehr viele Remaster? Haben wir hier jetzt auch...kein Grund zum beschweren? Nintendofans sind und bleiben blind xD
      Verstehe mich nicht falsch, ich bin nicht gegen dich Sib. Du bist eines der wenigen Leute, die ich allgemein sehr respektiere, einfach schon weil ich dich ja auch schon länger aus anderen Foren kenne. Nur ich finde hier schießt du über das Ziel hinaus.

      Es macht einfach einen Unterschied, ob man bei einer Plattform wie Playstation 4 nochmal seine Kunden ausschlachtet zu Spieleperlen auf der Vor-Gen, welche selber schon Erfolgreich hat, und die ersten zwei Jahren kaum was Nennenswertes liefert, oder ob wir hier Ports/Remastered zu Spielen bekommen zu einer Vor-Gen die überhaupt nicht erfolgreich wäre und wo es schade darum wäre, wenn grandiose Spiele in der Versenkung verschwindet. Vorallem DANN wenn man bedenkt, das der größte Unterschied zwischen Playstation 4 und Switch schonmal der ist, das Nintendo im ersten Jahr auch geliefert hat, und das nicht nur mit Remastered, sondern auch mit tollen Exklusivtiteln.

      Bei der Switch hatten wir Splatoon 2. Bei Playstation 4 hatte man Killzone. Bei der Switch hatten wir Super Mario Odyssey, bei Playstation 4 hatten wir "Knack"... und an das ganze Fiasko mit Driveclub möchte ich nicht erinnern. Ich hätte Playstation 4 sicher nicht für die Remastered aufgeregt in den ersten jahren, wenn es ala Switch solche hochqualitativen "neuen" "Exklusivtitel" aufgewartet hätte, haben sie aber nicht, dafür bekommen wir The Last of Us Remastered & Co... dazu angemerkt, das Nintendo Remastered auch oftmals mit neuen zusätzlichen Content aufgewartet sind, während bei Sony das meist nur wirkliche kleinigkeiten wie Foto-Modus und bessere Grafik waren. Heck bei Uncharted wurden sogar Features entfernt... Dazu möchte ich anmerken, das ich mich aber auch über die neueren Remastered/Remakes gefreut habe. Ratchet & Clank, Odin's Sphere Leifthrasir und vorallem jetzt auch Crash Bandicoot.

      Dazu ist aber der wichtigste Punkt, denn du hier ignorierst der, das wir aber hier von der Nintendo Switch reden. Das heißt zum einen eine Nintendo-Plattform, wo viele Nintendo-Spieler "endlich" mal Spiele wie Dark Souls genießen dürfen, wozu sie vorher keine Möglichkeit hatten ohne auf eine andere Plattform zu greifen, und gleichzeitig auch Neulinge oder die mit der Switch zu Nintendo zurückgekehrt sind, auch die Möglichkeiten haben auch verpasste WiiU Spiele genießen zu dürfen.
      Zum anderen das die Switch eben eine Hybrid Konsole ist, was heißt das sie eben auch ein Handheld ist und man damit Spiele genießen darf, wie Dark Souls, die man so einfach nicht im Handheld-Segment vorfindet. Auch wenn es auch einige Leute gibt, vorallem auf der Konkurrenz-Seite - die das nachwievor nicht verstehen/begreifen (wollen), das ist einfach für viele ein Totschlagargument. Und daher ja, ich habe heute aufgejubelt, als ENDLICH Hyrule Warriors für Switch angekündigt ist, und bei Dark Souls sogar noch mehr. Ich bin seit Release der Switch jemand der schon mehrmals seinen Wunsch auf die Dark Souls Triology für die Switch geäußert hat. Ich will meine Switch-Bibliothek, aber auch gewisse andere Spiele gerne auf der Switch sehen, weil einfach der Ansatz es am Fernseher UND als Handheld-Erfahrung, wo letzteres eben schlichtweg eine ganz eigene Erfahrung ist wenn man sowas wie Dark Souls(oder Skyrim) im Bett oder draußen im Garten genießen darf, einfach einen enormen Mehrwert bietet. Da wirken Remastered von der Ps3, welche auf eine Plattform kommt die quasi dieselbe Erfahrung bietet wie schon die Vorgänger Version, nur eben mit bessere Hardware; im Vergleich zu Switch Ports eher banal.

      Daher Suma-Sumarum: Die Nintendo-Fans sind nicht "Blind" sondern einfach nur ehrlich Erfreut über genannte Ports/Remastered...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheLightningYu ()

    • Remake von The World Ends With You sowie Zelda Hyrule Warriors Komplett Edition finde ich super.
      Ersteres, weil es einfach ein super Titel und nicht so günstig zu bekommen ist, letzteres weil dann endlich alle DLCs mal komplett Retail auf einer Cartridge zu haben sind. Vielleicht haben wir Glück und TWEWY wird nun auch ins Deutsche übersetzt. Wäre schon angemessen, finde ich.

      Mario Tennis Aces wird hoffentlich wieder ein (sehr) gutes Tennis Spiel nach dem Wii Remake und dem WiiU Ableger (und irgendwie auch dem 3DS Teil...). Sieht aber zumindest danach aus :)

      Dark Souls kenn ich nicht, aber hochkarätiger 3rd Support ist immer fein!

      Kirby finde ich als 2D Jumper mittlerweile eher lame. Wirkt wie der 5. Aufguss und wird wohl wieder viel zu einfach. Hoffe, es kommt von Kirby auch mal etwas innovativeres in Richtung 3D Spielewelt. Auf dem 3DS gab es ja schon einen Versuch, der durchaus gelungen ist.

      Was den 3DS angeht, bleibt es spannend nach den Gerüchten über ein neues Zelda und WarioWare. Beides würde mich reizen. Vielleicht kommt ja nochmal ne extra 3DS direct und somit noch mehr Nachschub als erwartet?!
    • @Sib

      Bullshit den du da niederschreibst.
      Hatten PS4 und One zwei der best bewerteten Games innerhalb von 10monaten ?

      Wenn es nur solche Ports gegebe hätte könntest du faxen machen so jedoch ist es stark lächerlich.

      Lächerlich ist es aber Nintendo Fans blöd anzimache auf ner Nintendo Seite.
      Fühlst du dich deswegen cool oder was ?

      Ekelhaft.
      Wir müssen schnell sein wie wildes wasser.
      Wir müssen stark sein wie ein taifun.
      Wir müssen heiss sein wie höllenfeuer.
      Geheimnissvoll zugleich wie der Mond.
    • Ich bin mit Nintendo groß geworden und habe bis auf die N64 und die Wii U jede Nintendo-Konsole für den TV besessen. Im Oktober 2017 bin ich mit der Switch -nach langer Vorfreude- wieder eingestiegen und war von dem Zelda BotW absolut überwältigt. Was für ein geniales Spiel ..

      Ebenso Mario Odyssee, Splatoon 2 usw. machen richtig Laune.

      Allerdings habe ich noch nie eine Nintendo Direct gesehen (war früher nicht möglich und in den letzten Jahren durch fehlende Wii U unnötig) und deshalb war die Vorfreude und die Erwartung auf diese Direct extrem groß und ich habe in den letzten 2 Monaten quasi die Tage auf dem Kalender abgestrichen.

      Umso größer ist meine Enttäuschung nun. Für mich persönlich ist bei dieser Direct absolut gar nichts dabei gewesen und ich habe so lange auf diese Direct gewartet. Jetzt muss ich wieder 2-3 Monate auf eine Direct warten. Ich hoffe dass es sich dann auch wenigstens wirklich lohnt. Kann absolut nicht nachvollziehen warum diese Direct im Vorfeld so gehyped und nach Ausstrahlung so viel Zuspruch findet. Ehrlich gesagt waren da für mich jetzt auch keine übelst großen Neuankündigungen dabei. Das Meiste war ja i.wie schon bekannt.

      Leider bin ich auch von dem DK und Kirby in dieser 2D-Welt nicht überzeugt. Finde dass sich diese Games i.wo nicht weiter entwickeln in Ihrer Grundessenz. Ich hoffe inständig, dass das bevorstehende Pokémon für die Switch sich eher etwas an Zelda BotW anlehnt anstatt sich auch in einer 2D-Welt wiederfindet.
      Wie geil wär denn bitte ein Pokémon nach Machart Zelda BotW?! Eine lebendige und offene 3D-Welt. Nach meiner Vorstellen tauchen die Pokémon dann nicht nach etwas Gewusel im Gras auf, sondern man findet wie bei BotW beim erkunden der Welt plötzlich ein riesiges schlafendes Relaxo anstatt eines großen schlafenden Trolls wie bei Zelda. Wie geil wär das bitte? Wenn die Pokémon in der Welt frei rumlaufen und teilweise nur durch Zufall entdeckt werden?
      Wahrscheinlich bleibt das ein ewiger unerfüllter Traum..

      Am Meisten bin ich jedoch darüber enttäuscht, dass nicht mal ein Super Smash Bros. Port angekündigt wurde. Das ist für mich das Partyspiel schlechthin und nach dem Smash für die Wii warte ich sehnsüchtig auf einen Ableger für die Switch. Brawlout ist für zwischendurch ganz nett, aber ein Smash ersetzt es leider nicht, was es auch nicht unbedingt die Aufgabe war.