Ys VIII: Lacrimosa of DANA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das habe ich auch schon gelesen. Es wird einen Day One Patch geben, der wohl einige Performance Probleme lösen soll und dazu dann noch drei weitere Patches.

      Schade eigentlich. Ich werde mal am Releasetag ein paar Gameplaysachen anschauen von Usern und dann gucken, ob ich es dann auch direkt kaufe. Ich hoffe mal, dass es nicht so gravierend ist. Ein paar Stotterer kann ich verzeihen, sofern das nicht so dein Desaster wird wie bei Lego Worlds zum Launch.
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Gibt anscheinend auch Probleme mit den kostenlosen DLC. Das Spiel soll abstürzen und sich teilweise nicht mehr starten lassen. Die einzige Lösung im Moment ist das Spiel neu zu installieren.

      nintendoeverything.com/nis-ame…y-pulls-free-ys-viii-dlc/

      Gute Arbeit NISA. :dead:
      Switch Freundescode: SW-2937-6131-1128
      Für ein paar Runden in MK8DX, Splatoon 2, Mario Tennis Aces oder DOOM bin ich wieder zu haben wenn Nintendo einen besseren Online Service auf die Beine gestellt hat. :/
    • Am Wochenende ordentlich Zeit reingesteckt. Ich hab aber das Gefühl, noch nicht allzu weit zu sein.

      Ich mag das schnelle Gameplay sehr gerne mit den zusätzlichen Fähigkeiten, die man während des Kampfes auslösen kann. Die bisherigen Bosse waren alle sehr spannend und meistens auch sehr knapp.

      Leider finde ich das Spiel doch etwas unübersichtlich. Auf der World Map kann man verschiedene Punkte sehen, aber leider ist immer nicht ganz klar, wie genau man dahinkommen soll. Wegpunkte gibt es nicht, was auch mal erfrischend sein kann.

      Es hat auch sehr starke Metroidvania-Elemente. Immer wieder steht man vor Hindernissen, bei denen man nicht weiterkommt. Man muss dann erst bestimmte Items finden oder Bewohner retten, um an anderer Stelle weiterzukommen, wo oftmals auch nur optionale Geheimnisse auf einen warten.

      Ansonsten muss ich sagen, dass es ganz schön knackig ist. Momentan spiele ich auf "Normal". Es macht aber unglaublich viel Spaß, Ressourcen zu sammeln und im Dorf dann immer wieder die eigene Ausrüstung zu verbessern oder das Dorf aufzurüsten.

      Auch die Nebenquests sind motivierend und beschränken sich nicht immer nur auf "Töte X" oder "Finde X". Was die Technik angeht, hatte ich weitaus Schlimmeres erwartet. Es flackern hier und da mal Texturen oder Schatten, weit entfernte Gegner ploppen mal auf und zuckeln ein bisschen, ansonsten lässt sich über die Umsetzung nicht meckern. Ich hatte bisher keine Abstürze, Freezes, massive FPS-Drops oder gröbere Probleme, die das Spielgeschehen beeinflussen.

      Es ist bisher echt ein tolles RPG.

      Heutige RPGs haben es schon recht schwer, mich zu überzeugen. Da kommt es vor allen Dingen auf das Gameplay an. Lost Sphear war mir insgesamt viel zu langsam. Xenoblade habe ich schon wegen dem Kampfsystem liegen lassen.

      Ich bin mal sehr gespannt, ob ich mich bald auf Shining Resonance oder Octopath Traveler einlasse. Nach Ys VIII werde ich wohl aber erstmal eine Pause brauchen. :D
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Habe jetzt fünf Stunden ca gespielt und finde das Spiel toll bisher. Einzig die Technik finde ich dann doch enttäuschend. Es flackert überall, stellenweise ist das schon ziemlich peinlich, wenn man sieht was die Switch sonst so schafft. Ruckeln tut es auch leicht, besonders am Anfang in einem neuen Gebiet wenn man das erste Mal die Kamera bewegt und leider manchmal auch in Kamera Schwenks in "cutscenes". Leider ein paar Schönheitsfehler, die das tolle Spiel etwas trüben.

      Doofe Frage, kann ich irgendwie dafür sorgen dass die Gegner nicht nur den Charakter angreifen den ich spiele? Habe das Gefühl nur "ich" bekomme Schaden.
    • @Captnkuesel
      Muss sagen, dass ich das selbst nach 30 Stunden noch nicht komplett durchblickt habe, aber so wie ich es verstehe ist es so, dass deine beiden anderen Charaktere durchaus angegriffen werden, jedoch von den meisten Angriffen keinen Schaden nehmen (was auch gut so ist, da du selbst natürlich wenig Einfluss auf deren Verhalten hast). Ich hab meine Kumpanen auch meist auf Defensiv, wenn ich nicht gerade gegen einen Feind mit hohem Lebenspool kämpfe.
    • Ich lasse meine Leute immer voll draufgehen, weil die sowieso scheinbar nur HP verlieren, wenn man sie selbst spielt und ich habe auch wenig Lust, immer den Charakter zu wechseln, wenn mal ein Gegner kommt, de eine Schwäche gegen den Anker hat oder den Degen. Ich bleibe dann doch meist auf dem Hauptchar. Nur bei Bosskämpfen benutze ich den Char, der besonders effektiv ist und wechsle mal durch, um die Spezialattacken zu triggern.

      Ich komme an einer Stelle momentan nicht weiter. Ich bin am Berg:

      Spoiler anzeigen
      Meine Mission lautet, ein Erz zu besorgen, was wohl in einer Höhle am Fusse des Berges sein soll. Es gibt keine Questmarkierung, die einzige Markierung ist oben am Berg, aber da kann ich nicht weiter, weil mir das Erz fehlt. Ich bin da jetzt schon ewig rumgeirrt. Weiß Jemand zufällig, welche Höhe genau gemeint ist?
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • @Splatterwolf

      Ich kann gerade blöderweise nicht nachschauen, aber du müsstest doch eigentlich eine Questmarkierung weiter südlich haben? Es geht jedenfalls um den großen Fluss der südlichen Seite der Insel, also der, der West und Ost spaltet, wenn ich mich recht entsinne. Irgendwo am östlichen Flussufer kannst du von irgendwo aus flussaufwärts marschieren. Wie gesagt, kann gerade nicht nachschauen, sonst würde ich dir sagen, von wo genau. Glaube das war keine große Hilfe, aber der Wille war da :ugly:
    • @David Pettau
      Ne, ich habe keine weiteren Questmarkierungen außer die Nebenquests und ein paar ? von noch nicht freigelegten Orten. Die Formulierung ist halt so schwammig, weil es halt viele Höhlen gibt. Ich bin jetzt ohne Mist bestimmt zwei bis drei Stunden in allen möglichen Gebieten rumgelaufen, in der Hoffnung, da wird an irgendeiner Stelle was getriggert oder ich habe noch irgendwas nicht aufgedeckt. :D
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • @Splatterwolf

      Spoiler anzeigen
      Um ganz sicher zu gehen: Du warst bereits auf den Weg in den Norden, musstest aber mehr oder weniger aufgrund von *Spoiler* wieder ins Dorf zurückkehren, samt Verstärkung? Ich hab jetzt auch nachgeschaut. Wenn das der Fall ist, dann musst du durch das Gebiet, in dem das Monster im Nebel war. Dort konntest du theoretisch zwar schon vorher hin, erst jetzt hast du aber genügend Leute.
    • @David Pettau
      Ja, da war ich auch schon häufiger. Ich habe auch nochmal geschaut, ob ich genügend Leute habe. Ich glaube, da sind noch drei Hindernisse gerade auf der Map, die ich noch nicht auflösen kann. Vielleicht suche ich im Nebelgebiet nochmal genauer.

      Solche Hindernisse machen mich immer fuchsig, weil vorher war das so ein schöner Flow und ich habe eigentlich nie festgesteckt. :D
      And the Gen 1 circlejerk continues ...
      #notmypokemon
    • Hmm dass nur ich angegriffen werde ist momentan wirklich das einzige was mich echt an dem Spiel nervt. Habe mir die Buttons jetzt umgelegt, L für ausweichen finde ich mehr als unpassend, vor allem wo ich gerade viel enter the gungeon gespielt habe wo es bei mir auf B liegt :D

      Das Spiel ist wirklich gut, aber diese Kleinigkeiten (und die enttäuschende Technik) sorgen echt dafür dass ich manchmal keine lust habe.