Nintendo spricht über den Mangel an Mainstream-Appeal für VR und 4K-Technologie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo spricht über den Mangel an Mainstream-Appeal für VR und 4K-Technologie

      Bereits durch vergangene Interviews machte Nintendo klar, dass sie zwar über die Themen VR und 4K-Unterstützung nachdenken, allerdings noch nicht der Meinung sind, dass diese auch Spaß machen bzw. momentan noch nicht massentauglich wären. Diese Gedankengänge führt der General Manager von Nintendo Frankreich Philippe Lavoué unterstützend weiter, denn auch er ist der Meinung, dass VR noch nicht die Massen an Leuten anspricht. Genauso ist er der Ansicht, dass 4K-Fernseher ebenfalls noch nicht bei den meisten Konsumenten angekommen seien. Die genauen Worte:

      Zitat von Philippe Lavoué:

      Ich bezweifle, dass sie (VR und 4K) den Mainstream ansprechen können. Verbraucher sind nicht geduldig mit Unterhaltung, wenn sie nicht in der Lage sind, ein All-inclusive-Paket zu liefern.
      ...
      Was 4K angeht: Ist es sinnvoll in eine Technologie zu investieren, die von der Mehrheit nicht angenommen wurde? Wo sind jetzt 4K-Fernseher? Ist es eine gute Idee, vor dem Verbraucher in eine Technologie zu investieren? Wir können nicht in alles investieren. Und welche Neuheit würden wir im Vergleich zu unseren Wettbewerbern bringen?
      Definitv eine klare, deutliche Meinung die uns Philippe Lavoué hier darlegt, doch würdert ihr dies so unterschreiben oder seid ihr einer komplett gegensätzlichen Meinung?

      Quelle: MyNintendoNews
      ----------------------------

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • 4k Fernseher habe ich bereits seit 2014 und mittlerweile auch jeder meiner Kumpels, doch fehlt es immer noch an den Inhalten in 4K.
      PS Pro und XX sind noch kein Argument, da keine Eklx. dafür vorhandens sind und Nintendo naja, wird wohl erst in 10-15 Jahren diesen Leistungsstand erreichen.

      Ich muss aber gestehen, viele haben den Unterschied zwischen 4k und Full HD noch nicht gesehen.

      Diese Entwicklung verschläft Nintendo bereits, wenn Sie diesem Schritt keine Aufmerksamkeit schenken.
      Gamer PC, Wii U, N3DS, Xbox One und PS4.
    • Ich würde es so unterschreiben. 4K wird sich irgendwann durchsetzen, aber für VR sehe ich noch kein (Mainstream)Land in Sicht. Erst mal müssen die Bedenken gegen die Technologie ausgeräumt werden und das wird extrem schwer werden. Da sehe ich noch keine guten Zukunftaussichten. Wird wohl Nische werden oder wieder für in paar Jahre bzw Jahrzehnte verschwinden
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "

      Astor-Pokemon
    • Was VR betrifft denke ich auch das ich den murks derweil nicht brauche, finde es zu unbequem mit den riesen Brillen und auch zu teuer. Da spiele ich lieber bequem nach der Arbeit auf dem Sofa im Handheldmodus oder am TV meine JRPG's. Für mich kommt es auch sehr auf das Genre an, ich spiele zwar auch Ego-Shooter ziehe aber deutlich 3rd Person Action-/Adventure-/Rollen-Spiele vor wo das eh weniger passt.

      3D BluRay usw hat sich auch in meinen Augen nicht durch gesetzt und ist vom Gefühl her sogar im Kino rückläufig was die Menge an in 3D erscheinenden Filmen angeht.

      4K brauche ich bisher auch nicht, die Fernseher sinken zwar immer weiter Preis aber ich hab erst letztes Jahr einen 48 Zoll HD TV von Samsung gekauft und bisher sehe ich keinen Sinn in ein Upgrade. Ich sehe es bisher auch nicht das 4K den Massenmarkt wirklich bestimmt, das dauert sicher auch noch ein Weilchen.


      Noch dazu zeigt Nintendo auf der Switch wieder das es das beides gar nicht brauch um vom Design und technisch tolle Spiele abzuliefern. Zelda ist zBsp. auch keine Grafikbombe aber ein rund um tolles Spiel, hat zu recht die meisten Preise 2017 abgeräumt und mich bei weitem mehr angesprochen, besser und länger unterhalten als irgend ein Grafikkracher wie zBsp. Horizon.
      Freundescode : SW-6929-7763-1288 / Hapymaher

      Pokemon Go Trainercode : 1548 4565 5503

    • Also VR ist wirklich unnötig, gibt auch kaum gute Spiele dafür.

      Aber 4K.... kommt drauf an wo man seine Medien herbekommt :)
      Ich schaue vieles in 4k und HDR 1000 und wenn man einen guten PC besitzt, hat es auch nur Vorteile.


      4k auf Konsolen ist einfach noch nicht soweit, die neue Xbox schafft ja selber noch kein richtiges 4K und wenn die es schafft, gibt es woanders Einbußen. ( FPS oder Grafikdetails.)
    • Man kann hier durchaus verschiedene Ansichten vertreten, aber es klingt für mich wieder nach einer Ausrede, weil man ja selber (Nintendo) gewisse Entwicklungen nicht unterstützt. ;) Egal wann der Kunde komplett auf 4K umsteigt, Nintendo werden wohl auch 10 Jahren kein 4K bieten. Zumal sich noch zeigen muss, ob Nintendo in Zukunft überhaupt noch "richtige" stationäre Konsolen veröffentlicht.
    • Wo sind jetzt 4K-Fernseher?
      Im Wohnzimmer?

      zumindest wenn ich nach meinem Umfeld gehe hat die Mehrheit schon in einen 4k Bildschirm investiert. Obs sinnvoll ist sei mal dahinngestellt.

      VR Brillen machen sich in den letzten Monaten. Über Weihnachten haben bestimmt einige zugeschlagen bei Occulus und Vive. Gab ziemlich gute Angebote und wenn der Preis irgendwann dauerhaft fällt dann wird das was.

      Sony scheint noch von seiner Budget Variante überzeugt. Eine Million veerkaufte Einheiten ist nicht unbedingt ein Riesen Erfolg aber die PSVR hilft VR Generell sich zu behaupten.

      Persönlich habe ich keinerlei Verwendung für 4k und VR.

      Finde es aber lustig wie man von Nintendo aus 4k herunterspielt, wenn man selber probleme hat die 1080p zu pushen auf der Hardware.


    • Hat er Recht, die mit Abstand meisten Haushalte besitzen immer noch nur ein Full HD Fernseher. Zudem muss man sagen, dass keine aktuelle Konsole generell überhaupt Full HD flächendeckend ausreizt. Nicht mal die PS4 garantiert durchweg Full HD, sondern teilweise nur 900p.

      Ich würde Nintendo auch raten in ihrer kommenden Konsole alle Spiele auf 1080p laufen zu lassen, das wäre toll. Danach können Sie über 4K nachdenken. Die Switch ist für mich nur eine 720p Konsole, die in den meisten Fällen auf 1080p upscalt.

      Über VR rede ich erst gar nicht, noch Jahrzehnte vom Mainstream entfernt.
    • Sehr kurzsichtig gedacht, aber das kennt man ja nicht anders von Nintendo. Inzwischen haben viele 4K Geräte, auch wenn viele oder fast alle PS4/X1 Spiele nicht höher als 2K sind in der Realität, ist es ein Unterschied ob ich auf einen LCD Full HD TV schaue und zocke, oder auf ein 4K Gerät. Auch HDR ist bei den meisten Spielen ein Gewinn. Für den normalen TV Gebrauch ist nen 4K TV noch nicht notwendig, bzw. nie, weil Filme aus den 80ern eben Filme aus den 80er sind und allg. eine schlechte Quali haben. Spätestens die nächste richtige neue Gen wird sicher natives 4K bieten und 60FPS als Standard etablieren (ausser Nintendo). Weil Grafisch ist wohl kaum noch ne Steigerung möglich, was Realismus angeht. Da müssen eh erst mal so paar Entwickler noch nachziehen mit ihrer Grafik von vor 2 Gens.

      VR hat doch nur 1 Problem. Ausser Resi 7 gibt es kein AAA Spiel mit VR auf Konsole. Alle anderen AAA Spiele haben nen kurzes Zusatz Level bekommen, mehr nicht. Alle anderen VR Spiele sind grafisch sehr schwach und einfach gehalten, oder es sind Indies. Dafür kauf ich mir kein VR. Könnte man z.b. ein CoD, BF komplett mit VR spielen, egal ob Kampange oder MP, dann würde das anders aussehen. So nen Zusatz Level für VR, das ist doch Käse. Das gilt für alle Spiele in Ego Sicht. Nur für R7 kauf ich jedenfalls kein VR. Ok es gibt noch GTS, muss man aber auch erst mal mögen. Deus Ex, Daying Light usw. wären klasse in VR. Ob man das lange spielen könnte am Stück, dass ist wieder was anderes. Allerdings sah FFXV Angeln in VR sehr pixelig aus als ich es testen konnte. VR kommt wohl wirklich noch 10-30 Jahre zu früh.
      FFVII Remake FB Gruppe >Hier <
      Mein Blog: The Red Pad
      Release Liste 2018/19