Der allgemeine Nintendo Labo-Thread

  • Willkommen im allgemeinen "Nintendo Labo" Thread.


    Es wurde schon in einigen Threads gut darüber diskutiert ob das eine gute Idee ist oder eine schlechte Idee ist, wie kreativ es ist und doch auch einige sorgen mit sich bringen, die liest und hört man seit der ankündigung genug aus den Pro und Contra Lagern, Labo scheint von der erste Charge aber schon fast ausverkauft zu sein und so mit wohl schon so einige Interessenten zu haben, doch wie es am ende sich entwickelt und auch endet wird man erst dann sehen, wenn es wirklich auf dem Markt ist und ob es da weitere entwicklungen und Sets geben wird oder es einfach eine einmalige Sache bleibt.


    Ich finde die Idee schon lustig und werde es mir sicherlich mal etwas genauer anschauen, aber wird für mich ganz bestimmt nicht mein spielverhalten groß ändern,




    Nintendo Japan bietet kostenlose Vorlagen für jedes einzelne Nintendo
    Labo-Karton-Schnittmuster, das in den Variety- und Robot-Kits enthalten
    ist.

    Die Vorlagen kann man direkt bei Nintendo Japan herunterladen und mit eigener Pappe verwenden. Ob es auf den USA oder Europa Seiten erscheint, weiß ich nicht, auch noch nicht gesehen,

  • Denke auch das im April erstmal eine Testphase ist und dann wird abgewogen im welchem Masse sich die zweite, also die neuen Sets anbieten lassen und wie oben schon geschrieben, wenn es gut ankommt, wird nach und nach mehr kommen, wenn es weniger gut an kommt, werden Sets trotzdem kommen aber weniger. Man muss halt bedenken das die Hauptziel Gruppe Kinder seinen sollen und halt Eltern die mit Kinder was zusammen basteln wollen und dann damit Rum albern.

  • ah, sehr cool! gibt ja schon nen eigenen thread dafür! :)


    ich war am morgen nach der Ankündigung, als ich labo zum ersten mal gesehen hab, leicht verdutzt und dachte "was soll das denn?". dieser gedanke wich aber recht schnell einer gewissen Begeisterung, da ich mir vorstellen kann, dass dieses Konzept wirklich funktionieren könnte! vor allem bei Familien mit kindern.


    ich selbst werde mir mit ziemlicher Sicherheit auch ein set holen zum ausprobieren und bin schon sehr gespannt auf die Qualität der Materialien.


    eine Idee für ein bastelset hätte ich auch schon: einen arcade-automaten!
    in etwa so wie diese hier (s. Spoilerkasten):


    einfach um das retro-Feeling etwas authentischer zu gestalten, während man die alten games zockt.
    Switch als Bildschirm einlegen und einen joycon als bedienelement. ggf auch beide joycon für multiplayer-arcade-games wie beim Automaten auf dem zweiten bild. könnte aber wohl etwas fummelig werden. :D


    den zweiten könnten man ggf auch seitlich anbringen, ähnlich wie bei einem einarmigen-Banditen im Casino um auch hierzu ein passendes minigame zu liefern.
    die möglichkeiten dürften da nahezu grenzenlos sein. (auch wenn ich daran zweifle, dass diese genutzt werden).



    desweiteren bin ich sehr gespannt (sollte labo erfolgreich sein), auf welche Ideen die community so kommt. sind sicherlich auch wieder ein paar kreative Sachen dabei!


    der optionalen (!) Einbindung in größere IP's wie bspw. zelda (angel) oder mariokart (Lenkrad) wäre ich auch nicht abgeneigt, solange man nicht dazu gezwungen wird sich dafür einen bastelbogen zu kaufen!
    da ich mir aber nicht vorstellen kann, dass nintendo diesen schritt gehen würde, blicke ich dem ganzen sehr gespannt entgegen und freue mich darauf spätestens im mai "labo" mal selbst auszuprobieren! :)


    Ein Forum ersetzt nicht den gesunden Menschenverstand!

    5 Mal editiert, zuletzt von Loco4 ()

  • einfach um das retro-Feeling etwas authentischer zu gestalten, während man die alten games zockt.
    Switch als Bildschirm einlegen und die joycon als bedienelement.

    Sei mal kreativ, Junge.


    Das könnte man tatsächlich sogar selber nachbauen und dann die Arcade Spiele aus dem eShop so drauf zocken. :P

  • die Arcade Spiele aus dem eShop so drauf zocken

    ganz genau so hab ich mir das vorgestellt

    Das könnte man tatsächlich sogar selber nachbauen

    könnte man...
    OOODER:


    man kauft den fertigen Bausatz, wenn man nicht das Talent dazu hat :ugly:


    ne, stimmt schon, kann man selbst machen. das ist aber auch wieder das tolle am labo-konzept. man kann auf die vorlagen von nintendo zurückgreifen oder selbst basteln und kreativ werden. Man könnte auch die vorlagen um eigene Ideen und Basteleien erweitern!


    Ein Forum ersetzt nicht den gesunden Menschenverstand!

  • Die Arcade Idee finde ich auch super und muss auch irgendwie schmunzeln bei dem Gedanken, wollte schon immer mal ein Arcaden besitzen.


    Wer Fantasie hat und seine Kreativität ausleben mag, kann da sicherlich einige lustige Sachen kreieren, die Frage ist dann halt nur wie weit die Software dies auch unterstützt bzw wie weit man da eingeschränkt wird, zumindest am Anfang.

  • Einige haben es eventuell schon mitbekommen, Nintendo veranstaltet vom 5. März bis 18. März ein Nintendo Labo Workshop in Hamburg, die Teilnahme ist begrenzt und man muss wohl mindest ein Kind mitnehmen


    Die Anmeldung findet ihr hier
    http://www.nintendo.de/Nintend…intendo-Labo-1328637.html


    oder auf der Nintendo Switch unter den Neuigkeitskanal.

  • der optionalen (!) Einbindung in größere IP's wie bspw. zelda (angel) oder mariokart (Lenkrad) wäre ich auch nicht abgeneigt, solange man nicht dazu gezwungen wird sich dafür einen bastelbogen zu kaufen!
    da ich mir aber nicht vorstellen kann, dass nintendo diesen schritt gehen würde,

    Lugi's Mansion mit Geistersauger & Taschenlampe als optionale Steuerung wäre einen Versuch wert. Evtl. könnte man einen richtigen 2DS online via Nintendo-ID mit einbinden.

  • Ich finde diese Spielidee richtig klasse und muss sagen das ich mich auf den Tag freue an dem es in die Läden kommt. Es scheint mal was anderes zu sein und das man es sich vor dem eigentlichen Spielvergnügen noch selber zusammen basteln muss, ist eine lustige Idee. Wir werden es uns holen. :)

    Liebe Grüße Starship83

  • Nintendo Japan bietet kostenlose Vorlagen für jedes einzelne Nintendo
    Labo-Karton-Schnittmuster, das in den Variety- und Robot-Kits enthalten
    ist.
    Die Vorlagen kann man direkt bei Nintendo Japan herunterladen und mit eigener Pappe verwenden. Ob es auf den USA oder Europa Seiten erscheint, weiß ich nicht, auch noch nicht gesehen,


    Hier der Link


    Werde ich auch in den Startpost Editieren.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!