Infoschnipsel zu Kirby Star Allies veröffentlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Infoschnipsel zu Kirby Star Allies veröffentlicht

      Es scheint wieder einmal zur Gewohnheit zu werden, dass Nintendo und seine Partner neue Infoschnipsel zu ihren kommenden Videospieltiteln über Beiträge in sozialen Netzwerken wie Twitter veröffentlichen. So ist es auch beim am 16. März erscheinenden Kirby Star Allies der Fall. Über den offiziellen Twitter-Account zur Kirby-Serie teilt man uns einige wenige Screenshot aus dem Spiel und demonstriert erneut die Kernmechaniken aus dem Spiel. Den Anfang macht dabei die Warp-Stern-Fähigkeit, die Kirby im neuesten Abenteuer aktivieren kann, wenn er mit drei weiteren Kumpanen auf einem entsprechenden Podest steht. Diesen Vorgang seht ihr im folgenden Tweet:



      In einem weiteren Tweet fragt man die Fans, ob sie erraten können, welche Fähigkeit Kirby erhält, wenn Chilly ihn während seiner Stein-Verwandelung mit Eis bedeckt. Dabei haben wir es höchstwahrscheinlich mit der in Trailern zum Spiel bereits gezeigten Curling-Fähigkeit zu tun. Doch die offzielle Auflösung gibt es erst ein anderes Mal.



      Freut ihr euch schon auf Kirbys nächstes Abenteuer? Dann gebt dem Spiel doch ein "Yeah!"

      Quelle: Twitter (Kirby25thJP)
    • @TomParis
      Als Jump And Run Fan kann man sich meiner Meinung nach nicht beklagen.
      Es gibt das sehr solide Yooka Laylee (leider nicht Retail) und Rayman Legends sowie bald auch Donkey Kong Country Tropical Freeze. Das neue Kirby steht ja auch bald an, da hoffe ich aber wie WalkerGP6, dass man nicht mit allen 4 Charakteren gleichzeitig laufen muss, denn das würde mich gewaltig stören, denn dann lasse ich das aus.

      Abseits von diesem Genre gibt es noch das meiner Meinung nach grandiose Zelda Breath Of The Wild, welches im Vergleich zu den Vorgängern deutlich schwieriger ausgefallen ist, man ist sogar schon mit voller Energieleiste Game Over, wenn der Gegner einen One Hittet, das kommt leider öfters vor, gerade bei den leider sehr schnell zerbrechenden Schilden. Eine etwas längere Haltbarkeit wäre da wünchenswert. Im direkten Vergleich kommt mir das aktuelle Zelda deutlich schwieriger vor als Dark Souls, denn in Dark Souls kann man seinen Charakter hochleveln und auch die Defensive verbessern und man hat gute Heiltränke dabei, die man an jedem Leuchtfeuer auffüllen kann, bei Zelda muss man erstmal viel kochen um sich einen Vorrat anzuschaffen.