Spezial: Spiele und die Vielfalt der Editionen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spezial: Spiele und die Vielfalt der Editionen

      Das Thema Spezialeditionen ist schon ein älteres Thema und wurde bereits sehr oft diskutiert. Aber dieses Thema ist auch heute noch gegenwärtig. Jedoch ist dieser Spezialtext nicht eine Abhandlung darüber, ob Spezialeditionen wichtig sind oder nicht, sondern eher eine Abhandlung darüber, was alles enthalten ist und – gerade im Zeitalter der Digitalisierung – ein Thema, welches auch in diversen Online-Shops auftaucht. Doch wie so oft kann man nie die Gesamtheitheit eines Themas abdecken:

      Hier geht es zum Spezial!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Eine besondere Edition fällt mir jetzt zwar nicht ein, aber die kommende SNK Edition ist schon wirklich sehr umfangreich. Ebenso sind die NIS Special Edition wie bei Nights of Azure 2 usw in des besonders das sie keine Poster aus Papier dazu legen sondern aus Stoff.

      Allg. muss man sagen das sich viele auch vom Preis/Leistungsverhältnis stark unterscheiden. Was Figuren an geht hat sich Nintendo leider nie so richtig mit Ruhm bekleckert (Agnes aus Bravely Default sah schlimm aus) hingegen CD Project zBsp. die Witcher 3 CE Figur aus Polystone gemacht hat. Das ist eh eine der schönsten Materialien aus denen sie Figuren machen können, auch wenn es sehr schnell mal brechen kann. Allg. war letztere CE auch riesig.
      Solch Figuren sind auch für gewöhnlich deutlich teurer als welche aus PVC.

      Da Nintendo ja scheinbar gut mit Goodsmile kann, zumindest bringen die seit geraumer Zeit immer wieder Nendoroid Figuren von Nintendo-Charakteren (Kirby, Luigi, Mario, Link,...) heraus wäre es ja mal eine Überlegung wert solch eine Figur in eine CE zu packen, die Figuren kosten einzeln auch nur um die 35-50 €. Andere Möglichkeit wäre dann halt mal so eine hochwertigere Figur wie die von Pyra welche bei Max Factory in der Mache ist in eine CE zu packen, klar kostet die dann sicher 150-200 €, wird aber sicherlich dennoch ihre Käufer finden.

      Freundescode : SW-6929-7763-1288
    • Ich muss zugeben, ich besitze genau...
      Zwei Spezialeditionen.
      Natürlich vorausgesetzt dass es auch Spezialeditionen sind bzw als solche bezeichnet werden können.

      Einmal meinen New3DS XL in der Monster Hunter 4 Edition, was ich durchaus als Spezialedition bezeichnen würde denn schließlich, ist es ein besonderer Handheld mit einem besonderen Look. Was mich dazu bewegt hatte war tatsächlich mein alter 3DS der in Reparatur war und ich auf einen XL umsteigen wollte. Er leistet mir gute Dienste und das eines meiner absoluten Lieblingsspiele direkt schon drauf war, hat mir den Kauf leichter gemacht.

      Auf der anderen Seite besitze ich die Hyrule Warriors Special Edition mit der Kompass Uhr. Sie ist wirklich cool, auch wenn das ticken wirklich laut ist xD
      Grund muss ich gestehen ... Sie war sogar günstiger weil sie geöffnet worden war, als das Standart Modell. Warum also nicht? Die Uhr erfüllt ihren Zweck und sieht an der Wand unglaublich gut aus. Also in meinen Augen ein gelungenes Special.

      Eigendlich muss ich aber gestehen sind mir Specials mit den physischen Beigaben wesentlich lieber. Jeder muss für sich selbst die Präferenzen festlegen. Wenn ich h es mir wünschen könnte, würde ich mir mehr Kreativität wünschen. Mehr als Soundtrack und Artbook, mehr als nur Figuren denn sind wir ehrlich: wirklich auffallend sind diese Gimmicks selten.
      Auch wenn der Stick in Form eines abgeschnittenen Fingers vielleicht irritiert, er fällt auf. Die Uhr ist auch so ein Beispiel, denn nach meinem Gefühl fallen die praktischen, nützlichen Gimmicks zu selten ins Gewicht oder werden gar nicht erst in Betracht gezogen. Schade, denn auch Nintendo hätte so unglaublich viele Chancen hier hervor zu stechen.
      Der größte Feind des Menschen, ist der Mensch selbst. Welche Maus wäre schon so blöd, eine Mäusefalle zu erfinden? xD

      ~~~~~~~~~~~

      Schaut gern in meinem Blog vorbei, dort gibt es ein Custom Amiibo Tutorial kurz vor dem Abschluss und eine Nuzlocke Challenge in Pokémon Soul Silver ^,..,^
    • Special / Limited / Collector Editions haben mich allgemein noch nie sonderlich gejuckt, weil sie zum einen meist viel Platz benötigen und darüber hinaus oftmals Dinge beinhalten, die man im Endeffekt doch nicht nutzt, wie z.B. Pins, Poster, Sticker, Sammelfiguren etc.

      Da bevorzuge ich lieber die preiswerteren Standard Varianten der Spiele, welche alle die gleiche Größe aufweisen und die man schön nebeneinander im Regal stapeln kann.

      Paar Special Editions sind mir über die Jahre allerdings doch auch in die Hände gekommen.
    • @Oblomov
      Genau meine Meinung.
      Wozu nen Haufen Geld mehr ausgeben, wenn man letztendlich auch nur das selbe Spiel hat und der andere Kram irgendwo verstaubt oder im schlimmsten Fall irgendwo eingelagert verrottet, damit es nicht an "Wert" verliert. Im Schlimmsten Fall hat man auch noch mega Stress überhaupt eine der Boxen zu bekommen und nimmt dann auch ncoh Abzocke in Kauf. Das schreckt mich alles richtig ab. BotW war da ne Ausnahme, weil ich die CE zum normalen Preis bekam.
      Danke, aber meine Meinung sieht auch ohne deine Zustimmung ganz gut aus.