Neue Release-Listen von Nintendo veröffentlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Release-Listen von Nintendo veröffentlicht

      Mit der Veröffentlichung der Hardware- und Software-Verkaufszahlen, hat Nintendo ebenso neue Release-Listen veröffentlicht. Diese beziehen bisher erschienene und künftig erscheinende Spiele mit ein. Die erste Liste zeigt die im aktuellen Fiskaljahr bereits veröffentlichten Spiele an. Die zweite und dritte Liste geben künftig erscheinende Titel an.




      Damit gibt es wieder ein paar Veröffentlichungsdaten. Denkt ihr, diese werden eingehalten?

      Quelle: Nintendo
    • Ich hoffe ja das Wolfenstein 2 tatsächlich noch im „Früh“jahr erscheint... Bisher gibts nichts was ich das nächste Halbe Jahr unbedingt haben muss für die Switch. Da bin ich auch gespannt ob nach der Labo Präsentation wirklich noch eine große Direct kommt, mit ein paar geilen Titeln die auch Zeitnah erscheinen.
    • Bei dem Ausblick mache ich mir noch keine Sorgen, letztes Jahr um die Zeit wussten wir auch nicht viel. Eine Direct wäre trotzdem noch schön.
      Ich bin ja gespannt ob sie das neue Pokemon tatsächlich schon fertig bekommen, das wäre schon etwas krass, aber ich hoffe sie machen hier nicht schnelles Geld sondern etwas was sich richtig von den Handheld-Teilen abhebt.
      SW-0839-3125-7989
      Rocket League
      Splatoon 2
      Pokemon Tekken DX
    • Zitat von Eevee:

      Ich hoffe das Pokemon rpg kommt wirklich dieses Jahr

      Tschüss Realität
      Qualität statt Quantität. Sollen es lieber 2019 bringen, wenn es dadurch besser ist. Ich habe echt 0 bock auf ein Game was technisch für die Tonne ist (dauernd low FPS in Doppelkämpfen) mit 10 Features, welche alle nicht wirklich spaßig bzw ausgereift sind.

      Ich hoffe einfach mal, dass das Switch Pokemon einfach nicht so ein Desaster wird wie Gen5 & 7. Lieber alles etwas simpler, nicht so extrem kindisch und nicht so viele aufgezwungene, schlechte, langweilige Charaktere.

      Weniger ist manchmal mehr.


      Meine E3 Vorhersage: Juli Yoshi, August Mario Party mit Onlinemode, Anfang September Smash, Ende September Onlinemode, Oktober Animal Crossing, November Pokemon, Dezember Fire Emblem, Januar nichts, Februar Pikmin 4, März WiiU Port.
    • @Rikuthedark

      natürlich geht da Qualität vor Quantität. Keine Frage. Niemand wünscht sich ein unfertiges Spiel, davon habe ich in den letzten Jahren bereits genug gesehen ( siehe Destiny...). Aber trotzdem würde es mich freuen wenn es dieses Jahr kommt ;)

      Ich fand die letzten Teile nicht schlecht, natürlich sind sie nicht so wie die ersten paar Generationen, aber wir werden ja auch alle erwachsen und sind nicht mehr Hauptzielgruppe.

      Aber da es ja ein richtiges RPG werden soll, wird es mit denen vermutlich eh nicht so viel zu tun haben.
    • Ich wäre bei Pokémon eher dafür, dass sie zuerst das Perl/Diamant Remake rausbringen. Würde vermutlich erheblich Zeit sparen, GF könnte sich an neuen Möglichkeiten ausprobieren und dann später eine grandiose neue Generation rausbringen.
      Nach der eher schlechteren 7. Generation und das 2 Jahre in Folge, will ich nicht direkt wieder sowas serviert bekommen und eine neue Generation ist, meiner Meinung nach, noch viel zu früh.

      Die Hauptteile waren doch schon immer RPGs.
    • Zitat von Eevee:

      @Rikuthedark

      natürlich geht da Qualität vor Quantität. Keine Frage. Niemand wünscht sich ein unfertiges Spiel, davon habe ich in den letzten Jahren bereits genug gesehen ( siehe Destiny...). Aber trotzdem würde es mich freuen wenn es dieses Jahr kommt

      Ich fand die letzten Teile nicht schlecht, natürlich sind sie nicht so wie die ersten paar Generationen, aber wir werden ja auch alle erwachsen und sind nicht mehr Hauptzielgruppe.

      Aber da es ja ein richtiges RPG werden soll, wird es mit denen vermutlich eh nicht so viel zu tun haben.

      Ich hätte es sicher auch als Kind nicht toll gefunden, wenn man mir alle 5 Minuten mit unnötigen, nervigen Cutscenes kommt, der Soundtrack gegenüber den vorherigen Spielen für die Tonne ist und man mir alles Schritt für Schritt erklärt, als wäre ich zurückgeblieben oder erst 4 Jahre alt. Und auch wäre es für mich ein Rückschritt, wenn in Doppelkämpfen plötzlich alles ruckelt und hängt, Dreier und Reihumkämpfe entfernt haben, nur damit der Trainer im Kampf zu sehen ist. Das ist alles einfach extrem schwach. Sie wollen kein normales RPG sein, dann sollen sie aufhören es zu versuchen. Denn diese absolut leeren, unnötigen, Charaktere und Cutscenes.

      Sollen sie es wie früher machen, Dialoge sind minimalistisch gehalten, wer mehr wissen will kann es über andere NPCs, Bibliotheken, Tagebüchern oder Tafelinschriften erfahren. Es ist alles so unnötig aufgedrungen und einfach nur nervig.

      Obwohl die Charaktere früher sehr weniger Screentime & Dialoge hatten, empfinde ich sie als sehr viel authentischer und interessanter, einfach weil sie einen nicht nerven.

      Dazu kommt dass GF einfach ein unglaublicher fauler, geldgeiler Haufen ist. Faul, weil einfach alles lieblos ins Spiel gestopft wird und die Eventpokemon seit Gen 5 einfach nur noch per Wifi/Codes verteilt werden, die man sich dann im Markt abholen kann. Das ist einfach traurig! Anstatt das man sich mal Mühe gibt und zu diesen Eventpokemon etwas Content liefert. Ein paar Kämpfe, etwas Story oder ein Rätsel... aber nein.

      Und geldgeil, weil wir im Jahr 2017 bzw mittlerweile 2018 sowas wie USUM nicht mehr brauchen. Sowas hätte man auch via DLC für 15 Euro bringen können, statt nochmal 45 Euro, für fast das selbe Spiel.

      Ich bin einfach nur enttäuscht von GF, was sie die letzten Jahre so getan haben.

      Das Pokemonfranchise benötigt DRINGEND einen Reboot, ähnlich wie bei BOTW. Kampfsystem sollte so bleiben, aber alles drum herum sollte mal von 0 auf 100 neu aufgezogen werden. Wenn man schon vor dem Spielen weiß wie die Story ablaufen wird, was am Ende passieren wird, dann läuft was gewaltig schief. Oder das man einem aufzwingt das Coverlegi zu fangen... wo bleibt da der Reiz, der Nervenkitzel und das Erfolgserlebnis, wenn man es endlich gefangen hat?

      Erinnert mich alles ein wenig an WoW, wo es seit Jahren auch nur Berg ab geht und man Gewinnmaximierung vor Spielspaß setzt. Hauptsache man spricht die möglichst größte Zielgruppe an.


      Meine E3 Vorhersage: Juli Yoshi, August Mario Party mit Onlinemode, Anfang September Smash, Ende September Onlinemode, Oktober Animal Crossing, November Pokemon, Dezember Fire Emblem, Januar nichts, Februar Pikmin 4, März WiiU Port.
    • Zitat von Booyaka:

      Die hocken da sowiso schon länger dran als letztes Jahr von dem her haut das mit 2018 schon hin ich mach mir da wenig sorgen.
      Die hocken da sicher schon seit Sommer/Herbst 2016 dran, bzw nachdem SM fertig war. USUM wurde nämlich nur von einem sehr viel kleineren Team gemacht. Wenn es dann wirklich ende 2018 kommen sollte, sind das 2,5 Jahre Entwicklungszeit, was reichen würde, wenn man sich bei der Entwicklung nicht vergaloppiert hat.


      Zitat von Evil Ryu:

      Traditionell kamen die Remakes immer nach der Einführung einer neuen Generation. Wieso sollte Game Freak es diesmal anders machen?
      Wenn du es so genau siehst: Dann wird kein Remake kommen, weil wir die selbe Situation haben wie zum DS/3DS Übergang. Nach der eigentlichen DS Gen kam ein Remake und dann die nächste Gen. Beim 3DS kam dann erst die 3DS Gen, dann ein Remake und dann die nächste Gen. Jetzt haben wir die Switch und da "wird" erst Gen8 kommen, dann ein Gen4 Remake und dann die 9. Gen...

      Das wir kein Remake bekommen wird wohl auch daran liegen, dass sich neue Gens immer besser verkauft haben als Remakes.


      Meine E3 Vorhersage: Juli Yoshi, August Mario Party mit Onlinemode, Anfang September Smash, Ende September Onlinemode, Oktober Animal Crossing, November Pokemon, Dezember Fire Emblem, Januar nichts, Februar Pikmin 4, März WiiU Port.