Weitere Angaben zu den Verkaufszahlen der Nintendo Switch – Vergleich mit Wii und Wii U

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weitere Angaben zu den Verkaufszahlen der Nintendo Switch – Vergleich mit Wii und Wii U

      Nachdem gestern Nintendo bekanntgegeben hat, wie viele Konsolen sie als Unternehmen verkauft beziehungsweise an den Handel ausgeliefert haben, sprach Nintendo heute im speziellen über die Kundenkäufe. So wurde die Nintendo Switch bis zum 31. Dezember 2017 mehr als 13 Millionen Mal von den Endkonsumenten weltweit gekauft (einige Regionen wie Asien und Lateinamerika nicht einberechnet). Die Auslieferungsmenge betrug wie gestern bereits erwähnt 14,86 Millionen Nintendo Switch-Konsolen zum 31. Dezember 2017. Zur Erinnerung: am 12. Dezember 2017 meldete Nintendo den Verkauf von 10 Millionen Konsolen an den Endkunden, somit sind im Dezember, also zur Weihnachtszeit, etwa 3 Millionen Konsolen von Kunden erworben worden.

      Tatsumi Kimishima gab in der Investorenkonferenz weitere Einblicke in die Verkäufe der Nintendo Switch. So stieg vor allem beim Eintritt in die Feiertagssaison die Kundenbasis erheblich. Dies visualisierte man auch mit Grafiken für die speziellen großen Marktregionen, auf welche wir folgend eingehen werden:

      Die obige Grafik zeigt die Veränderungen der kumulativen, also zusammengerechneten, Verkäufe der Nintendo Switch, Wii und Wii U an den Endkunden in Nordamerika im ersten Verkaufsjahr. Die Verkaufszahlen der Nintendo Switch stiegen vor allem zur Weihnachtszeit, jedoch sollte man daran denken, dass Wii und Wii U zur Weihnachtszeit erschienen sind, während die Nintendo Switch im März 2017 veröffentlicht wurde. Trotz dessen hat die Nintendo Switch innerhalb der ersten 10 Monate einen Rekord aufgestellt und die Verkaufszahlen übersteigen seit Kurzem auch die Zahlen der Wii im nordamerikanischen Markt. Aus der Grafik zu erkennen: in den USA gab es die meisten Verkäufe mit circa 5,5 Millionen.


      In Europa stiegen die Verkäufe auch dank Weihnachten enorm, sodass es in der Weihnachtszeit auf die Verkaufszahlen der Wii kam. Die Wii U wurde schon seit Veröffentlichung in dieser Region verkaufszahlentechnisch überboten und liegt in der 47. Kalenderwoche bei circa 3,5 Millionen Verkäufen. In Japan wurde die Wii U nach ein paar Wochen überholt und die Nintendo Switch nähert sich den Verkaufszahlen der Wii an, wie in folgender Grafik dargestellt:



      Letztes Jahr wurde in Europa außerdem eine Kampagne gestartet, die auf Twitter mit dem Hashtag #OnlyOnSwitch Konsumenten ermutigen sollte, Bilder von ihnen und der Nintendo Siwtch an den verschiedensten Orten zu zeigen. Dies sollte auch die Vielfalt der Spielmodi der Nintendo Switch darstellen. Kimishima sagte in der Konferenz zur Kampagne:
      Durch diese Unterstützung wurde noch einmal deutlich, dass die Nintendo Switch einzigartige Möglichkeiten bietet, die von Kunden rund um den Globus geliebt werden.
      Da wir nun wissen, dass die Nintendo Switch mehr als 13 Millionen Mal von Kunden gekauft wurde und 14,86 Millionen Mal an den Handel gegangen ist (Stand 31. Dezember 2017), bleibt die Frage, ob alle Regionen noch Kontigente für die Nintendo Switch übrig haben. Habt ihr Nintendo Switch-Konsolen im Handel gesehen oder zu Weihnachten bekommen?

      Quelle: Nintendo
    • Geile Sache auf jeden Fall! Ich hab sie zum Glück seit Release, das erste Mal Release in meinem Leben! Die Switch wird immer besser find ich, Rocket League Collectors Edition hab ich nun auch, und Dragon Quest Builders ist vorbestellt. Skyrim, LA Noire, MK8D, Portal Knights, Mega Man, Street Fighter Collection, Wolfenstein uvm. fehlen noch in der Sammlung, ich kann gar nicht mehr aufhören zu zocken und bin Mega begeistert von der Switch, war ich von der U auch, aber die Switch rockt um einiges mehr!
      Euer Nobeldecker86

      Weitere Netzwerke:
      Facebook
      YouTube
    • Hab sie auch seit Release und hab es bisher keine Sekunde bereut. Der Kasten läuft bei mir eigentlich täglich, das hatte ich in der Form bisher bei keiner Konsole :thumbup: Mit der Switch haben sie mich echt gekriegt :link_confused: